Kommunikation

Felber leitet Kommunikation von VW-Nutzfahrzeuge

Eric Felber (50) wird zum 1. November Leiter der Kommunikation der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover. Er folgt auf Günther Scherelis, der ebenfalls ab November die Sprecherfunktion für den Themenbereich Umwelt und Nachhaltigkeit in der Konzernkommunikation übernehmen wird. Felber ist seit 2001 im Volkswagen-Konzern tätig und hatte erst im Juli die Leitung der neu gegründeten Abteilung Corporate Responsiblity Communications übernommen.

 

Flato in erweiterter Position bei ESL

Christopher Flato (28) verantwortet seit Kurzem in erweiterter Position als Senior Communications Manager Global die Kommunikationsabteilung des E-Sport-Unternehmens ESL in Köln. Er betreut nun neben Deutschland, Österreich und die Schweiz auch die internationalen Kommunikationskanäle des Unternehmens. Flato berichtet weiterhin direkt an den Vice President of Communications Patrick Schmid.

 

 

Vohrer wechselt zu Enercon

Philipp Vohrer (44) ist seit dem 1. Oktober Leiter der Bereiche Politik, Marketing und Kommunikation des Windenergieanlagen-Herstellers Enercon in Aurich. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Vohrer elf Jahre lang für die Agentur für Erneuerbare Energien tätig, sieben Jahre davon in der Funktion des Geschäftsführers. In seiner neuen Position berichtet er direkt an die Geschäftsführung von Enercon.

 

 

Begolli leitet Kommunikation bei Hörmann

Celina Begolli (35) ist seit dem 1. Oktober Leiterin der Bereiche Marketing und Kommunikation bei der Hörmann Holding in Kirchseeon bei München. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Begolli bei der RWTH Aachen als Leiterin der Redaktion tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie an den Chief Executive Officer Michael Radke sowie an den Chief Financial Officer Johann Schmid-Davis.

 

 

Zimmermann leitet Kommunikation bei der Stiftung Marktwirtschaft

Ann Zimmermann (42) ist seit dem 1. September Leiterin des Bereichs Kommunikation des Thinktanks Stiftung Marktwirtschaft in Berlin. Sie folgt auf Susanna Hübner, die zur Rating-Agentur Scope gewechselt ist. Zuvor betreute Zimmermann als stellvertretende Geschäftsführerin das Netzwerk Population Europe am Max-Planck-Institut für demografische Forschung. In ihrer neuen Position berichtet sie an den Stiftungsvorstand Michael Eilfort.

 

 

Kottmeier leitet Editorial Hub bei BMW

Jörg Kottmeier (51) ist seit dem 1. Oktober Leiter der neu geschaffenen Abteilung „Editorial Hub" der BMW Group. Der gelernte Journalist soll mit seinem Team die Konzernkommunikation koordinieren und die Inhalte zielgruppengerecht distribuieren. Zuvor hatte Kottmeier über zehn Jahre lang die Sportkommunikation des Unternehmens geleitet. In seiner neuen Position berichtet er an Bill McAndrews, Leiter Kommunikationsstrategie, Unternehmensaussagen und Kommunikationskanäle.

 

 

Braun leitet Kommunikation bei der Stiftung Polytechnische Gesellschaft

Axel Braun (38) ist seit dem 1. Oktober Leiter der Bereiche Information, Kommunikation und Veranstaltungen bei der Stiftung Polytechnische Gesellschaft und folgt damit auf Stephan M. Hübner. Zuvor hatte Braun die Presseabteilung des Städel Museums und der Liebieghaus Skulpturensammlung geleitet. In seiner neuen Position berichtet er an Roland Kaehlbrandt, den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Polytechnische Gesellschaft.

 

 

„Wer nicht neugierig ist, macht etwas falsch“

Auf dem diesjährigen Kommunikationskongress haben wir PR-Profis zum Thema Mut in der Kommunikationsbranche befragt.

 

 

„Fußball ist mehr als Entertainment"

Rund 44 Millionen Menschen in Deutschland sind an Fußball interessiert. Die Bundesliga schreibt Jahr um Jahr Umsatzrekorde. Für den Kommunikationschef der Liga Christian Pfennig bedeutet das Auftrag und Bürde zugleich.

 

Kröning übernimmt Kommunikation bei HC&S

Im Zuge der Übernahme von HC&S durch Consus Clinicmanagement hat Kerstin Kröning (46) im Oktober auch die Kommunikation des Tochterunternehmens und der dazugehörigen Healthcare-Akademie übernommen. Kröning arbeitet seit Januar dieses Jahres als Leiterin der Kommunikation für das auf Kliniken spezialisierte Beratungsunternehmen. Die Position wurde zum Jahresbeginn neu geschaffen. Sie berichtet an den Consus-Geschäftsführer Djordje Nikolic.

 

 

Beiträge aus dem Dossier: Kommunikation

Müssen Kommunikatoren mutig sein? (c) Quadriga Media
Foto: Quadriga Media
Lesezeit 1 Min.
Video

„Wer nicht neugierig ist, macht etwas falsch“

Auf dem diesjährigen Kommunikationskongress haben wir PR-Profis zum Thema Mut in der Kommunikationsbranche befragt.   »weiterlesen
 
(c) Laurin Schmid / Quadriga Media
Foto: Laurin Schmid / Quadriga Media
Lesezeit 5 Min.
Porträt

„Fußball ist mehr als Entertainment"

Rund 44 Millionen Menschen in Deutschland sind an Fußball interessiert. Die Bundesliga schreibt Jahr um Jahr Umsatzrekorde. Für den Kommunikationschef der Liga Christian Pfennig bedeutet das Auftrag und Bürde zugleich. »weiterlesen
 
(c) Getty Images/kontrast-fotodesign
Foto: Getty Images/kontrast-fotodesign
Lesezeit 4 Min.
Bericht

Keine Angst vor #NegativeImpact

In ihrer Außendarstellung hat sich die Deutsche Bank inzwischen ein Maß an Bescheidenheit auferlegt, das klug gewählt ist. Die Kampagne „#PositiverBeitrag“ hat allerdings entscheidende Schwächen. »weiterlesen
 
Martin Wehrle während eines Vortrags auf dem Kommunikationskongress 2018. (c) Laurin Schmid
Foto: Laurin Schmid
Lesezeit 3 Min.
Interview

Kommunikatoren, seid keine Duckmäuser!

Wie können Sprecher sich dagegen wehren, von oben als „Sprachrohr“ gesehen zu werden? Karriereberater Martin Wehrle über die Spielregeln mutiger Kommunikation. »weiterlesen
 
Familienministerin Franziska Giffey wünscht sich weniger Jammern und mehr Tatkraft. (c) Quadriga Media/Jana Legler
Foto: Quadriga Media/Jana Legler
Lesezeit 2 Min.
Bericht

„Tu, was du kannst, wo immer du bist“

Franziska Giffey, seit März Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, setzte auf dem Kommunikationskongress in Berlin mit ihrer Keynote Akzente. Mit ihrem Plädoyer für mehr Zuversicht und Mut zu klaren Botschaften erntete sie viel Zustimmung. »weiterlesen
 
Mutig sein bedeutet für Kommunikatoren heute: Loslassen zuzulassen. (c) Getty Images/princigalli
Foto: Getty Images/princigalli
Lesezeit 3 Min.
Essay

Den Mutigen gehört die (PR-)Welt

Courage, Beherztheit, Schneid, Furchtlosigkeit, Entschlossenheit, Kühnheit, Tapferkeit, Unverzagtheit – der Begriff „Mut“ hat viele Synonyme. Plädoyer für eine selbstbewusste Position der Kommunikation.   »weiterlesen
 
(c) Jana Legler/Quadriga Media Berlin
Foto: Jana Legler/Quadriga Media Berlin
Lesezeit 2 Min.
Bericht

„Innovation wird aus Mut gemacht“

In der Eröffnungskeynote auf dem Kommunikationskongress 2018 kam statt einer Kommunikatorin eine Ingenieurin zu Wort. Innovationsexpertin Marion Weissenberger-Eibl betont die Rolle professioneller Kommunikatoren in Entwicklungsprozessen und appelliert an den Berufsstand, diese mutig einzufordern. »weiterlesen
 
In der immer komplexer und unbeständiger werdenden Welt steigen die Anforderungen an eine professionelle Kommunikation rasant. (c) Getty Images/Pola Damonte
Foto: Getty Images/Pola Damonte
Lesezeit 3 Min.
Studie

Wo steht die PR 2018?

Die Anforderungen an das moderne Kommunikationsmanagement steigen. Dennoch fühlen sich viele PR-Abteilungen in Unternehmen noch als Verlautbarungsstelle. Und: Die Entwicklung der Gehälter bereitet wenig Freude. Dies und mehr zeigt die größte deutsche Berufsfeldstudie, die am heutigen Donnerstag auf dem Kommunikationskongress vorgestellt wurde.   »weiterlesen
 
(c) Getty Images/Jongho Shin
Bild: Getty Images/Jongho Shin
Lesezeit 1 Min.
Studie

Kommunikatoren haben keine Angst vor der Zukunft

Kein Zweifel: Die Zukunft der PR-Branche birgt zahlreiche Herausforderungen. Dennoch fühlen sich Kommunikatoren für die künftige Arbeitswelt gewappnet. Lesen Sie hier die Ergebnisse unserer Leserumfrage.   »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Kommunikation