Kommunikation

Ohne Sinn bleibt nur Unsinn

Der Begriff „Purpose" wird vielerorts bereits als Buzzword verschrien. Künftig wird das Thema jedoch eher noch an Bedeutung gewinnen. Unternehmen sollten sich also klar darüber werden, welche Werte sie vertreten.

 

Anna-Sophia Neitmann ist Kommunikationsreferentin beim IHO

Anna-Sophia Neitmann (31) ist ab dem 12. August Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation beim Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz (IHO) mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie folgt auf Eric Buhse, der den Verband verlassen hat. Zuvor war Neitmann als PR-Beraterin bei der Agentur PSM&W Kommunikation tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie an den Geschäftsführer Thomas Rauch.

 

Heinrich Tschochohei mit erweiterter Position bei BTC

Heinrich Tschochohei (41) ist seit dem 1. Juli beim IT-Consulting-Unternehmen BTC neben dem Marketing auch für die Unternehmenskommunikation verantwortlich und folgt damit auf Karin Tanger. Tschochohei arbeitet bereits seit 2018 bei BTC. Zuvor war er bei EWE Vertrieb als Abteilungsleiter Transformation und Vertriebssteuerung tätig. In seiner neuen Position berichtet er an den BTC-Vorstand Jörg Ritter.

 

Aileen Wagefeld verantwortet PR bei Homeday

Aileen Wagefeld (35) ist seit dem 1. August Senior Manager PR & Communications bei Homeday. Sie folgt auf Daniel Dodt, der zur Textagentur Textbest gewechselt ist. Zuvor hatte Wagefeld bei der Quirin Privatbank die Kommunikation der digitalen Tochter Quirion verantwortet. In ihrer neuen Position berichtet sie an Christian Hellmann, Head of Brand bei Homeday.

 

Wer hat Angst vorm Streisand-Effekt?

Um die Veröffentlichung eines in den 80er-Jahren verfassten Manuskripts zu verhindern, ging Grünen-Politiker Volker Beck bis vor den EuGH. Diese Vehemenz machte das umstrittene Schriftstück in den Medien jedoch erst recht zum Thema: der Streisand-Effekt.

 

"Sich gegen Veränderung sträuben, ist menschlich"

In ihrem Podcast „Auf einen Tee“ tauscht sich Agenturchefin Andrea Montua seit Kurzem regelmäßig mit Branchenexperten zu Themen rund um die interne Kommunikation aus. Warum sie vielen – aber nicht allen – Unternehmen zum Podcast rät, verriet sie uns im Interview. Außerdem: Wie es die interne Kommunikation künftig mit der künstlichen Intelligenz halten sollte und warum auch die klassische Mitarbeiterzeitung immer noch ihre Vorzüge hat.

 

Caroline Scholz leitet Standortkommunikation bei Wacker Chemie

Caroline Scholz (36) ist seit dem 1. Juli Leiterin der Standortkommunikation bei Wacker Chemie in Nünchritz. Sie folgt auf Asta Tehnzen-Heinrich, die in den Ruhestand gegangen ist. Zuvor war sie als Referentin für Technologiemarketing und Alumni Relations beim Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie an die Werksleiterin Jutta Matreux.

 

Mit VR Emotionen in die Kommunikation bringen

Virtual Reality (VR) ist das perfekte Medium, um Kommunikation im Unternehmen emotionaler und relevanter zu machen. Mit zunehmender Verbreitung von Virtual-Reality-Geräten auf dem Markt tritt VR langsam aber sicher ihren Siegeszug in die Unternehmen an. Welche Möglichkeiten VR für die Unternehmenskommunikation bietet und für welche Unternehmen die Technologie besonders interessant ist, beschreibt unser Gastautor.

 

Christiane Duwendag kommuniziert für EY

Christiane Duwendag (43) ist seit dem 1. August Leiterin Brand, Marketing & Communications für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei EY. Sie folgt auf Alexander Fleischer, der als Leiter Kommunikation zur Schweizerischen Post gewechselt ist. Zuvor hatte Duwendag die Bereiche Unternehmenskommunikation und Public Affairs der Cornelsen Gruppe geleitet. In ihrer neuen Position berichtet sie an Thomas Harms, Market Enablement Leader.

 

Simon Temps verstärkt PR bei Burger King

Simon Temps (32) ist seit dem 1. Juli Manager PR & Communications bei Burger King Deutschland mit Sitz in Hannover. Die Stelle wurde neu geschaffen. Zuletzt hatte Temps als Managing Supervisor für Fleishman Hillard gearbeitet. In seiner neuen Position berichtet er an den Head of Brand Marketing, Benedikt Lemsky.

 

Beiträge aus dem Dossier: Kommunikation

Unternehmen sollten wissen, wofür sie stehen. (c) Getty Images / 3D_generator
Foto: Getty Images / 3D_generator
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Ohne Sinn bleibt nur Unsinn

Der Begriff „Purpose" wird vielerorts bereits als Buzzword verschrien. Künftig wird das Thema jedoch eher noch an Bedeutung gewinnen. Unternehmen sollten sich also klar darüber werden, welche Werte sie vertreten. »weiterlesen
 
Der Streisand-Effekt beschreibt einen Kontrollverlust über Informationen im öffentlichen Raum. (c) Getty Images / tupungato
Streisand-Effekt (c) Getty Images / tupungato
Lesezeit 2 Min.
Meldung

Wer hat Angst vorm Streisand-Effekt?

Um die Veröffentlichung eines in den 80er-Jahren verfassten Manuskripts zu verhindern, ging Grünen-Politiker Volker Beck bis vor den EuGH. Diese Vehemenz machte das umstrittene Schriftstück in den Medien jedoch erst recht zum Thema: der Streisand-Effekt. »weiterlesen
 
Agenturchefin Andrea Montua spricht im Interview über die Zukunft der internen Kommunikation. (c) Montua Partner
Andrea Montua (c) Montua Partner
Lesezeit 6 Min.
Interview

"Sich gegen Veränderung sträuben, ist menschlich"

In ihrem Podcast „Auf einen Tee“ tauscht sich Agenturchefin Andrea Montua seit Kurzem regelmäßig mit Branchenexperten zu Themen rund um die interne Kommunikation aus. Warum sie vielen – aber nicht allen – Unternehmen zum Podcast rät, verriet sie uns im Interview. Außerdem: Wie es die interne Kommunikation künftig mit der künstlichen Intelligenz halten sollte und warum auch die klassische Mitarbeiterzeitung immer noch ihre Vorzüge hat. »weiterlesen
 
Welche Möglichkeiten bietet Virtual Reality für die Unternehmenskommunikation? (c) Getty Images / max-kegfire
Virtual Reality (c) Getty Images / max-kegfire
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Mit VR Emotionen in die Kommunikation bringen

Virtual Reality (VR) ist das perfekte Medium, um Kommunikation im Unternehmen emotionaler und relevanter zu machen. Mit zunehmender Verbreitung von Virtual-Reality-Geräten auf dem Markt tritt VR langsam aber sicher ihren Siegeszug in die Unternehmen an. Welche Möglichkeiten VR für die Unternehmenskommunikation bietet und für welche Unternehmen die Technologie besonders interessant ist, beschreibt unser Gastautor. »weiterlesen
 
Wer professionell Pressearbeit betreibt, sollte auch in geeignetes Bildmaterial investieren. (c) Getty Images / ArisSu
Pressearbeit erfordert geeignetes Bildmaterial. (c) Getty Images / ArisSu
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Erfolgreiche Pressearbeit braucht gute Fotos

Wer professionell Pressearbeit betreibt, sollte nicht nur Sinn für gute Texte, sondern auch in geeignetes Bildmaterial investieren. »weiterlesen
 
Dieses Jahr dreht sich beim Kommunikationskongress alles um die Zeit. / Zeit: (c) Screenshot pressesprecher
Kommunikationskongress 2019. Foto: Screenshot pressesprecher
Bericht

15 Jahre Kommunikationskongress: die Highlights

In 15 Jahren Kommunikationskongress ist einiges passiert. Lesen Sie hier die interessantesten Fakten. »weiterlesen
 
Mit der Aktion um „Zitrön" hat Citroën seine Social-Media-Reichweite gehörig in die Höhe getrieben. (c) Citroën Deutschland
Foto: Citroën Deutschland
Meldung

Bilanz der Zitrön-Kampagne: Mach mir ein Ö!

„Aus Citroën wird Zitrön“: So lautete die Schlagzeile, mit der der französische Autobauer am Montag für reichlich Wirbel in den sozialen Medien sorgte. Die Bilanz kann sich sehen lassen. »weiterlesen
 
Martin Bachler von Osram sprach über Herausforderungen und Trends in der Kommunikation. (c) Quadriga Media Berlin
Martin Bachler von Osram (c) Quadriga Media Berlin
Lesezeit 1 Min.
Interview

„Inmitten einer fundamentalen Transformation“

Kommunikationschef Martin Bachler sprach mit uns über aktuelle Herausforderungen in der Osram-Kommunikation und darüber, wie er und sein Team diese meistern. »weiterlesen
 
Mit Multi Angle Streaming können Nutzer ein live gestreamtes Event aus verschiedenen Perspektiven betrachten. (c) Getty Images / Kuzmik_A
Foto: Getty Images / Kuzmik_A
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Mit Multi-Angle-Streaming immer live dabei

Die Art und Weise, wie Menschen Inhalte konsumieren, verändert sich immer schneller. Das birgt auch Chancen für die Unternehmenskommunikation. Beispielsweise, wenn es um die Übertragung von Bewegtbild in Echtzeit geht. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Kommunikation