Kommunikation

Kritik an Social-Media-Plänen des Bundestags

Der Bundestag will eigene Social-Media-Kanäle launchen. Ein Budget hat er dafür nicht. Christiane Germann, Social-Media-Beraterin für Behörden, sieht das kritisch.

 

Peter Heinacher verlässt Innogy

Peter Heinacher (63), bisheriger Kommunikationschef von Innogy, wird das Essener Energieunternehmen im Spätsommer verlassen. Heinacher war 2008 zu RWE gewechselt. Er startete dort als Politikchef mit Büros in Berlin und Brüssel und übernahm später auch Kommunikation und Branding. Unter seiner Verantwortung wurde unter anderem 2016 die Marke Innogy eingeführt. Nach Unternehmensangaben wird Heinacher künftig nicht mehr in der Energiebranche tätig sein.

 

Georg Nolte leitet Kommunikation bei Youtube

Georg Nolte (44) ist ab dem 1. August Head of Communications für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Youtube am Standort Hamburg. Er folgt auf Henning von Dorstewitz, der als Publicity Director für den deutschsprachigen Raum zum Streaming-Anbieter Netflix gewechselt ist. Nolte hatte zuletzt die Public Relations und das Markenmanagement des Formel-Eins-Piloten Nico Rosberg verantwortet. In seiner neuen Position berichtet er an Kay Oberbeck, den Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit von Google in Zentraleuropa.

 

So kommuniziert man in agilen Teams

Aufgrund von Globalisierung und Digitalisierung wechseln in Unternehmen Teams schneller als noch vor ein paar Jahren. Sie sind vielfältiger, kommunizieren anders. Wie kann es gelingen, sich auf unterschiedliche Gesprächspartner einzustellen und ihre Sichtweisen zu erkennen, um auf ihre Bedürfnisse einzugehen?

 

Franz Stangl leitet Kommunikation der CSU

Franz Stangl (56) ist seit dem 1. Mai Leiter Kommunikation und Presse der CSU. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Stangl als Leiter Presse und Social Media der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag tätig. In seiner neuen Position berichtet er an den Parteivorsitzenden Markus Söder, den Generalsekretär Markus Blume und die Hauptgeschäftsführerin Carolin Schumacher.

 

Jan Brockhausen leitet Medienabteilung bei den Kölner Haien

Jan Brockhausen (45) ist seit dem 1. Juni Leiter Medien und Kommunikation bei den Kölner Haien. Er folgt auf Philippe Rasch, der bei dem Eishockey-Club künftig als Team-Manager für die organisatorischen und administrativen Aufgaben rund um den Profi-Kader zuständig sein wird. Brockhausen war zuvor 15 Jahre lang in der Kölner Medienlandschaft aktiv. In seiner neuen Position berichtet er an Philipp Walter, den Geschäftsführer der Kölner Haie.

 

Homöopathie-Firma Hevert mahnt Kritiker ab

Die Homöopathie-Branche fühlt sich in die Ecke getrieben und geht in die Offensive. Hersteller Hevert überzieht Kritiker nun mit Abmahnungen.

 

Dennis-Julian Gottschlich leitet Kommunikation bei Dazn

Dennis-Julian Gottschlich (32) ist seit dem 1. Juni Vice President Kommunikation und PR für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Dazn mit Sitz in Berlin. Die Stelle wurde neu geschaffen. Bisher hatte Matthias Folkmann als Head of PR die Medienarbeit des Streamingdienstleisters verantwortet. Er bleibt auf seiner Position im Unternehmen. Gottschlich kommt von der Otto Beisheim School of Management, wo er zuletzt als PR & Content Manager tätig war.

 

Was Journalisten wollen

Beste Freunde oder Gegenspieler? Eine Umfrage unter Kommunikatoren und Redakteuren liefert Fingerzeige, was beide Seiten voneinander erwarten und erhoffen. Für die PR sind die Antworten lehrreich – jedoch nicht immer schmeichelhaft.

 

Anna Steinbach leitet Kommunikation von Pro Generika

Anna Steinbach (45) leitet seit dem 1. Mai die Kommunikation beim Verband der Generika- und Biosimilarunternehmen Pro Generika in Berlin. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Steinbach sechs Jahre lang bei der „Bild-Zeitung“ als Redakteurin für Medizin- und Wissenschaftsthemen tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie an den Geschäftsführer des Verbands, Bork Bretthauer.

 

Beiträge aus dem Dossier: Kommunikation

Was Social Media angeht, ist der Bundestag ziemlich spät dran, meint Christiane Germann, Social-Media-Beraterin für Behörden./Christiane Germann: (c) Henning Schacht
Bild: Henning Schacht
Interview

Kritik an Social-Media-Plänen des Bundestags

Der Bundestag will eigene Social-Media-Kanäle launchen. Ein Budget hat er dafür nicht. Christiane Germann, Social-Media-Beraterin für Behörden, sieht das kritisch.
 
Wie man in Teams kommuniziert, die schnell wachsen und unterschiedliche Bedürfnisse haben. (c) Getty Images / Rawpixel
Foto: Getty Images / Rawpixel
Gastbeitrag

So kommuniziert man in agilen Teams

Aufgrund von Globalisierung und Digitalisierung wechseln in Unternehmen Teams schneller als noch vor ein paar Jahren. Sie sind vielfältiger, kommunizieren anders. Wie kann es gelingen, sich auf unterschiedliche Gesprächspartner einzustellen und ihre Sichtweisen zu erkennen, um auf ihre Bedürfnisse einzugehen? »weiterlesen
 
Homöopathie-Unternehmer Hevert mahnt Kritiker ab und droht mit Geldstraße./ Homöopathie: (c) Getty Images/ filmfoto
Bild: Getty Images/ filmfoto
Meldung

Homöopathie-Firma Hevert mahnt Kritiker ab

Die Homöopathie-Branche fühlt sich in die Ecke getrieben und geht in die Offensive. Hersteller Hevert überzieht Kritiker nun mit Abmahnungen. »weiterlesen
 
Was erwarten Redakteure und Kommunikatoren voneinander? (c) Getty Images / BrianAJackson
Foto: Getty Images / BrianAJackson
Studie

Was Journalisten wollen

Beste Freunde oder Gegenspieler? Eine Umfrage unter Kommunikatoren und Redakteuren liefert Fingerzeige, was beide Seiten voneinander erwarten und erhoffen. Für die PR sind die Antworten lehrreich – jedoch nicht immer schmeichelhaft. »weiterlesen
 
Eine offene, wertschätzende Beziehung zwischen Arzt und Patient kommt selten zustanden. Das liegt oft auch an der Kommunikation. (c) Getty Images / Sergey Tinyakov
Foto: Getty Images / Sergey Tinyakov
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

„Kommunikation in der Medizin darf kein Luxus sein"

Ärzte tragen große Verantwortung. Eine offene, empathische und wertschätzende Beziehung zu ihren Patienten kann Therapien positiv beeinflussen. Doch eine solche Beziehung kommt nicht immer zustande. Oft liegt das an einer missglückten Kommunikation. »weiterlesen
 
Twitter sorgt mit umstrittenen Account-Sperrungen für Aufsehen. (c) Getty Images / Grindi
Foto: Getty Images / Grindi
Lesezeit 2 Min.
Meldung

Twitter-Fiasko: Sogar Jüdische Allgemeine geblockt

Die neuen Twitter-Richtlinien ziehen merkwürdige Kreise: Kürzlich hat es SPD-Politiker Sven Kohlmeier und sogar die Jüdische Allgemeine getroffen. »weiterlesen
 
Unabhängige, gut informierte Journalistinnen und Journalisten sind unverzichtbar für eine belastbare demokratische Willensbildung über neue Technologien. (c) Getty Images / gorodenkoff
Foto: Getty Images / gorodenkoff
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Warum Technikjournalismus mehr Förderung verdient

Ein unabhängiger Qualitätsjournalismus über Wissenschaft und Technik sollte jede Unterstützung erhalten. »weiterlesen
 
Die Agentur Richel, Stauss verzichtet künftig auf innerdeutsche Flüge. (c) Getty Images / AlexeyPetrov
Foto: Getty Images / AlexeyPetrov
Lesezeit 1 Min.
Meldung

PR-Agentur verzichtet auf innerdeutsche Flüge

Flugverzicht für den Klimaschutz: Die Berliner Agentur Richel, Stauss will Inlandsflüge künftig vermeiden. »weiterlesen
 
Osram nutzte den Umbruch im Glühbirnenmarkt zu einer radikalen Neupositionierung. (c) Getty Images/tiero
Foto: Getty Images/tiero
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

„Die Vision fehlte, wir brauchten einen Neuanfang“

Als Osram den Verkauf des traditionellen Glühlampen-Geschäfts beschloss, stand das mehr als 110 Jahre alte Unternehmen vor der Frage: Wofür stehen wir heute? Die Kommunikationsabteilung nutzte die Möglichkeit zu einer radikalen Neupositionierung. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Kommunikation