Kommunikation

Cordelia Wagner verlässt Ad Alliance

Cordelia Wagner (52) wird die Mediengruppe RTL Deutschland nach 15 Jahren verlassen. Seit 2015 war sie als Pressesprecherin und Leiterin der Kommunikation für IP Deutschland tätig, den gemeinsamen Werbevermarkter der RTL-Tochter IP Deutschland, Gruner+Jahr EMS und der Spiegel-Gruppe. Nach einer Auszeit wolle sie sich in ein neues Abenteuer nicht fern der Branche stürzen, so Wagner.

 

Manuela Höhne wird Kommunikationschefin bei Mahle

Manuela Höhne (51) ist ab dem 1. April Leiterin Corporate Communications and Public Relations beim Autozulieferer Mahle in Stuttgart. Sie folgt auf Birgit Albrecht, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Höhne kommt vom Volkswagen-Konzern, wo sie zuletzt als Unternehmenssprecherin für Vertrieb und Marketing des Konzerns und dessen Kernmarke Volkswagen Pkw tätig war. In ihrer neuen Position berichtet sie an Jörg Stratmann, den Vorsitzenden der Geschäftsführung.

 

Philipp Prein leitet Kommunikation der Agora Verkehrswende

Philipp Prein (49) leitet seit dem 1. März die Kommunikation des Thinktanks Agora Verkehrswende mit Sitz in Berlin. Er folgt auf Fritz Vorholz, der in den Ruhestand gegangen ist. Prein kommt von der Deutschen Energie-Agentur, wo er zuletzt als Teamleiter Presse tätig war. In seiner neuen Position berichtet er an den Direktor der Agora Verkehrswende, Christian Hochfeld.

 

Sandrina Koemm-Benson leitet Kommunikation der Sanity Group

Sandrina Koemm-Benson (46) ist seit dem 1. März Head of Corporate Communications and Public Relations beim Berliner Start-up Sanity Group, das Arzneimittel sowie Wellness- und Kosmetikprodukte auf Cannabinoidbasis entwickelt. Die Position wurde neu geschaffen. Zuletzt hatte Koemm-Benson die Redaktion des Wissensportals Leafly.de geleitet. In ihrer neuen Position berichtet sie an den Geschäftsführer Finn Age Hänsel.

 

Marc Kessler kommuniziert für Atene Kom

Marc Kessler (40) leitet seit dem 1. März die Kommunikation für Sonderprojekte in der Berliner Zentrale des Beratungsunternehmens Atene Kom, welches das Breitbandbüro des Bundes betreibt. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor hatte Kessler mehrere Jahre lang die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband Breitbandkommunikation verantwortet. In seiner neuen Position berichtet er direkt an den Geschäftsführer Tim Brauckmüller.

 

Claudia Russo wird Kommunikationschefin der LMU

Claudia Russo (48) übernimmt zum 1. Mai die Leitung der Stabsstelle Kommunikation der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Sie folgt auf Luise Dirscherl, die zur Hilfsorganisation „Licht für die Welt“ wechselt. Russo kommt von der Unternehmensberatung Roland Berger, für die sie neun Jahre lang als Pressesprecherin tätig war.

 

Annette Boegl leitet Kommunikation des RGZM

Annette Boegl (52) leitet seit dem 1. Februar den neu eingerichteten Arbeitsbereich Kommunikation des Römisch-Germanischen Zentralmuseums, Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie (RGZM). Zuvor war Boegl in leitenden Funktionen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie des Kulturmarketings an Theatern, Museen und für internationale Festivals tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie an Alexandra W. Busch, die Generaldirektorin des RGZM.

 

Thomas Reisener spricht für die Stadt Münster

Thomas Reisener (49) leitet seit dem 16. März die Kommunikation der Stadt Münster. Er folgt auf Joachim Schiek, der in den Ruhestand gegangen ist. Reisener kommt von der „Rheinischen Post“, wo er zunächst als Wirtschaftsredakteur und zuletzt als Chefkorrespondent für Landespolitik tätig war. In seiner neuen Position berichtet er direkt an den Oberbürgermeister der Stadt Münster, Markus Lewe.

 

Florian Martens wird Pressechef bei Siemens

Florian Martens wird Head of Global Media Relations and Executive Communications bei Siemens.

 

Beiträge aus dem Dossier: Kommunikation

Seit genau sechs Monaten sind Silke und Holger Friedrich Eigentümer des Berliner Verlags. (c) Getty Images / artisteer
Foto: Getty Images / artisteer
Analyse

Sechs Monate, neun Peinlichkeiten, ein Verlag

Vor genau sechs Monaten kaufte das Unternehmerpaar Silke und Holger Friedrich den Berliner Verlag. Pleiten, Pech und Pannen folgten. »weiterlesen
 
Florian Martens (c) Siemens
Foto: Siemens
Meldung

Florian Martens wird Pressechef bei Siemens

Florian Martens wird Head of Global Media Relations and Executive Communications bei Siemens. »weiterlesen
 
Marc Langendorf übernimmt Kommunikation bei Telefónica Deutschland. (c) Brunswick
Foto: Brunswick
Meldung

Marc Langendorf übernimmt Telefónica-Kommunikation

Marc Langendorf übernimmt die Leitung der Kommunikation von Telefónica Deutschland. »weiterlesen
 
Sind die Journalisten schuld an der Corona-Panik? (c) Getty Images / Agustin Vai
Foto: Getty Images / Agustin Vai
Kolumne

Coronavirus: Sind die Journalisten schuld?

In der Bevölkerung greift die Corona-Panik um sich. Wer ist schuld? »weiterlesen
 
Am Montagabend wurden in Berlin die Goldenen Blogger vergeben. (c) Getty Images / winyuu
Foto: Getty Images / winyuu
Meldung

Volksverpetzer sind Blogger des Jahres

Am Montagabend wurden in Berlin zum dreizehnten Mal die Goldenen Blogger verliehen. Freuen durften sich unter anderem Dorothee Bär, Sascha Lobo und Volksverpetzer. »weiterlesen
 
Die deutsche Kommunikationbranche verpasst Trends, findet Wolfgang Lünenburger-Reidenbach von BCW. (c) Getty Images / gguy44
Foto: Getty Images / gguy44
Gastbeitrag

Die PR sollte Taktgeber für Veränderungen sein

Die deutsche Kommunikationsbranche hängt bei internationalen Trends wie Unstereotyping und Brand Activism hinterher, meint Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach. Er plädiert für Kommunikation, die wirklich etwas bewegt. »weiterlesen
 
So geht elegantes und einfaches Gendern. (c) Unsplash / Sharon McCutcheon
Foto: Unsplash / Sharon McCutcheon
Gastbeitrag

So klappt es auch jenseits des Gendersternchens

Moderne Unternehmen sprechen alle Geschlechter an. Alles andere ist nicht mehr zeitgemäß. Wie Gendern elegant und einfach geht, zeigt die Genderleicht-Methode. »weiterlesen
 
Die Klaus Tschira Stiftung prämiert verständliche Wissenschaftskommunikation. (c) Getty Images / nirat
Foto: Getty Images / nirat
Meldung

KTS ehrt verständliche Wissenschaftskommunikation

Die Klaus Tschira Stiftung sucht junge Wissenschaftler:innen, die ihre Doktorarbeit verständlich und interessant erklären können. »weiterlesen
 
Gendergerechte Sprache ist ein schwieriges Thema in der Pressearbeit. / Gendern: (c) Getty Images/Fokusiert
Gendern: (c) Getty Images/Fokusiert
Kolumne

Gendern: Herausforderung in der Kommunikation

Die Frage nach dem richtigen Gender-Maß und überhaupt nach einer diskriminierungsfreien Formulierung stellt sich Kommunikationsschaffenden oft. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Kommunikation