KMU

Gefragt sind gute regionale Storys

In vermeintlich ausschließlich negativ konnotierten Themen steckt für Kommunikatoren in KMU eine große Chance – wenn sie sich mutig an ein Credo halten.

 

Weleda und der Stuhlkreis 2.0

Anthroposophen haben keine Lust auf digitale Kommunikation und tauschen sich nur im Stuhlkreis bei Kerzenschein aus? Das war einmal! Theo Stepp und Tobias Jakob vom Naturkosmetik-Hersteller Weleda über die Einführung des globalen Intranets.

 

Das Snapchat-Prinzip erkennen und nutzen

Viele Unternehmen – das gilt vor allem für KMU und NGOs – verfügen nicht über die nötigen Budgets, um auf Snapchat und Co. aktiv mitzumischen. Doch es gibt eine gute Nachricht: Das müssen sie auch gar nicht. Viel wichtiger als Snapchat und Livestreaming ist das Prinzip, das hinter dem aktuellen Hype steht.

 

Wie Kunden und Unternehmen zusammenfinden

Viele KMU fühlen sich verpflichtet, in ihrer Kundenkommunikation auf Social Media zu setzen. Doch bevor der Kanal ausgewählt wird, sollten Kommunikatoren erst einmal ein klares Bild der Zielgruppe und ihrer Bedürfnisse zeichnen, empfiehlt unser Kolumnist Christian Müller. Hinzu kommt, dass ein ehrlicher Dialog den reinen Content trumpft.

 

Beiträge aus dem Dossier: KMU

Eine Chance für KMU-Kommunikatoren: Die Medien suchen gute regionale Storys. (c) Getty Images/Schad1953
Foto: Getty Images/Schad1953
Gastbeitrag

Gefragt sind gute regionale Storys

In vermeintlich ausschließlich negativ konnotierten Themen steckt für Kommunikatoren in KMU eine große Chance – wenn sie sich mutig an ein Credo halten. »weiterlesen
 
Theo Stepp (l.) und Tobias Jakob (r.) bei ihrem Vortrag auf dem Kommunikationskongress 2017. (c) Kasper Jensen
Fotos: Kasper Jensen
Lesezeit 4 Min.
Interview

Weleda und der Stuhlkreis 2.0

Anthroposophen haben keine Lust auf digitale Kommunikation und tauschen sich nur im Stuhlkreis bei Kerzenschein aus? Das war einmal! Theo Stepp und Tobias Jakob vom Naturkosmetik-Hersteller Weleda über die Einführung des globalen Intranets. »weiterlesen
 
Keine Angst vor Snapchat und Co.! (c) Thinkstock/tanuha2001
Foto: Thinkstock/tanuha2001
Lesezeit 4 Min.
Kolumne

Das Snapchat-Prinzip erkennen und nutzen

Viele Unternehmen – das gilt vor allem für KMU und NGOs – verfügen nicht über die nötigen Budgets, um auf Snapchat und Co. aktiv mitzumischen. Doch es gibt eine gute Nachricht: Das müssen sie auch gar nicht. Viel wichtiger als Snapchat und Livestreaming ist das Prinzip, das hinter dem aktuellen Hype steht. »weiterlesen
 
Hauptsache Social Media? Auf den Kundendialog kommt es an! (c) Thinkstock/xubingruo
Hauptsache Social Media? Auf den Kundendialog kommt es an! (c) Thinkstock/xubingruo
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Wie Kunden und Unternehmen zusammenfinden

Viele KMU fühlen sich verpflichtet, in ihrer Kundenkommunikation auf Social Media zu setzen. Doch bevor der Kanal ausgewählt wird, sollten Kommunikatoren erst einmal ein klares Bild der Zielgruppe und ihrer Bedürfnisse zeichnen, empfiehlt unser Kolumnist Christian Müller. Hinzu kommt, dass ein ehrlicher Dialog den reinen Content trumpft. »weiterlesen