Karriere

Von Aus- und Weiterbildung bis zu Tipps von Personalprofis – alles für Ihre Karriereplanung

Bild: 

Hand aufs Hirn: Verstehen Sie Führung?

Gelungene Mitarbeiterführung ist Kopfsache? Wie sehr Kommunikation unsere neuronalen Prozesse steuert, ist verblüffend. Ein Einblick in die Wissenschaft würde Führungskräften – und damit auch den Mitarbeitern – das Leben und den Erfolg leichter machen, meint Kerstin Feddersen in einer neuen Folge der "Echolot"-Kolumne.

 

Ein bisschen Spaß muss sein

Spiel und Spannung sind nicht gerade die Dinge, für die Arbeitsplätze bekannt sind. Zu Unrecht, finden Anhänger von Gamification.

 

Budgets geschickt verhandeln

Wenn der Kampf ums Geld im Unternehmen entbrennt, kann es zwischen Abteilungen und Teams heiß hergehen. Aber wie schlägt man möglichst viel heraus, ohne die Kollegen zu verprellen? Eine Anleitung zu mehr Fingerspitzengefühl in Budgetverhandlungen.

 

Künstliche Intelligenz – der Tod von PR?

Intelligente Technologien halten Einzug in die verschiedensten Bereiche unseres Lebens und Arbeitens. Medienkolumnist Michael Schwertel fragt sich: Müssen PR-Profis um ihren Job bangen? 

 

Wie Big Data den PR-Beruf verändern wird

Unternehmen sitzen auf einem Schatz an Informationen über ihre Stakeholder. Der Großteil der deutschen Kommunikatoren ist sich darüber einig, dass Big Data ihre Profession substanziell verändern wird. Müssen sie nun alle zu Data Scientists werden?

 

Wie viel Change hält ein Mensch aus?

In Firmen gibt es für alles Kennzahlen. Gäbe es eine Liste für kaputtveränderte Mitarbeiter, würden viele Firmen merken, dass die Lage ernst ist.

 

Welches Rüstzeug hat der ideale PR-Volontär?

Wege in die Kommunikationsbranche gibt es viele, Qualifikationen dafür ebenso. Doch sind manche Bewerbereigenschaften für eine erfolgreiche Ausbildung entscheidender als formale Voraussetzungen, wie unsere Umfrage zeigt. 

 

Wie zeitgemäß sind Frauennetzwerke heute noch?

Das internationale Netzwerk „Global Women in PR“ hat seit Anfang des Jahres einen Ableger in Deutschland. Aber lässt sich männlich geprägte Unternehmenskultur durch einen Gender-Club tatsächlich verändern? Über Vor- und Nachteile.

 

So bleiben Ihnen Mitarbeiter treu

Einer Studie zufolge sind 85 Prozent der Mitarbeiter eines Unternehmens nicht mit dem Herzen bei der Arbeit. Doch wie werden sie wieder zu Fans der eigenen Firma?

 

Beiträge aus dem Dossier: Karriere

Machtspiele haben einen miserablen Ruf. Dabei müssen sie keineswegs immer unmoralisch und böse sein. (c) Getty Images/SvetaZ
Foto: Getty Images/SvetaZ
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Machtspiele erkennen und gewinnen

Wo Macht ist, sind Machtspiele nicht fern. Wie Sie sie erkennen, deuten und gewinnen können.   »weiterlesen
Foto: Getty Images/Image Source
Foto: Getty Images/Image Source
Lesezeit 4 Min.
Kolumne

Hand aufs Hirn: Verstehen Sie Führung?

Gelungene Mitarbeiterführung ist Kopfsache? Wie sehr Kommunikation unsere neuronalen Prozesse steuert, ist verblüffend. Ein Einblick in die Wissenschaft würde Führungskräften – und damit auch den Mitarbeitern – das Leben und den Erfolg leichter machen, meint Kerstin Feddersen in einer neuen Folge der "Echolot"-Kolumne. »weiterlesen
 
Foto: Getty Images/enotmaks
Foto: Getty Images/enotmaks
Lesezeit 7 Min.
Lesestoff

Ein bisschen Spaß muss sein

Spiel und Spannung sind nicht gerade die Dinge, für die Arbeitsplätze bekannt sind. Zu Unrecht, finden Anhänger von Gamification. »weiterlesen
 
Mit der richtigen Strategie erreicht man mehr. (c) Getty Images/turk_stock_photographer
Foto: Getty Images/turk_stock_photographer
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Budgets geschickt verhandeln

Wenn der Kampf ums Geld im Unternehmen entbrennt, kann es zwischen Abteilungen und Teams heiß hergehen. Aber wie schlägt man möglichst viel heraus, ohne die Kollegen zu verprellen? Eine Anleitung zu mehr Fingerspitzengefühl in Budgetverhandlungen. »weiterlesen
 
Werden Künstliche Intelligenzen irgendwann den Job von PR-Profis übernehmen? (c) Getty Images/PhonlamaiPhoto
Foto: Getty Images/PhonlamaiPhoto
Kolumne

Künstliche Intelligenz – der Tod von PR?

Intelligente Technologien halten Einzug in die verschiedensten Bereiche unseres Lebens und Arbeitens. Medienkolumnist Michael Schwertel fragt sich: Müssen PR-Profis um ihren Job bangen?  »weiterlesen
 
Big Data wird das Berufsbild von Kommunikatoren verändern. Müssen nun alle zu Data Scientists werden? (c) Aleutie/Getty Images
Bild: Aleutie/Getty Images
Lesezeit 3 Min.
Lesestoff

Wie Big Data den PR-Beruf verändern wird

Unternehmen sitzen auf einem Schatz an Informationen über ihre Stakeholder. Der Großteil der deutschen Kommunikatoren ist sich darüber einig, dass Big Data ihre Profession substanziell verändern wird. Müssen sie nun alle zu Data Scientists werden? »weiterlesen
 
Wie viel braucht es, um einen Mitarbeiter "kaputtzuverändern"? (c) Thinkstock/Orla
Foto: Thinkstock/Orla
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

Wie viel Change hält ein Mensch aus?

In Firmen gibt es für alles Kennzahlen. Gäbe es eine Liste für kaputtveränderte Mitarbeiter, würden viele Firmen merken, dass die Lage ernst ist. »weiterlesen
 
Hard Skills kann man lernen, entscheidend sind die Soft Skills. (c) Thinkstock/Besjunior
Foto: Thinkstock/Besjunior
Lesezeit 4 Min.
Lesestoff

Welches Rüstzeug hat der ideale PR-Volontär?

Wege in die Kommunikationsbranche gibt es viele, Qualifikationen dafür ebenso. Doch sind manche Bewerbereigenschaften für eine erfolgreiche Ausbildung entscheidender als formale Voraussetzungen, wie unsere Umfrage zeigt.  »weiterlesen
 
Sind Frauennetzwerke noch zeitgemäß? (c) Thinkstock/ShowVectorStudio
Sind Frauennetzwerke noch zeitgemäß? (c) Thinkstock/ShowVectorStudio
Lesezeit 6 Min.
Lesestoff

Wie zeitgemäß sind Frauennetzwerke heute noch?

Das internationale Netzwerk „Global Women in PR“ hat seit Anfang des Jahres einen Ableger in Deutschland. Aber lässt sich männlich geprägte Unternehmenskultur durch einen Gender-Club tatsächlich verändern? Über Vor- und Nachteile. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Karriere