Journalismus

Stern-News: Corona-Experte Drosten ist „schockiert“

Christian Drosten, Chef-Virologe der Charité, gab dem Stern ein Interview. Das Ergebnis schockt ihn.

 

PR-Profis sind auch Journalist:innen – oder?

Der DJV aktualisiert sein „Berufsbild Journalist“ und integriert ganz selbstverständlich Öffentlichkeitsarbeiter:innen. Ist das richtig? 

 

DJS und Co. starten Appell gegen EJS-Schließung

Aufgrund von Finanzproblemen steht die EJS Berlin offenbar vor dem Aus. Mehrere Journalistenschulen haben nun einen Appell gegen die Schließung gestartet.

 

„Süddeutsche“ stellt Zahlenrubrik ein

Nachdem sich der zuständige Redakteur mehr als einmal beim „Katapult“-Magazin bediente, hat die „Süddeutsche“ nun ihre Rubrik „Unterm Strich“ eingestellt.

 

11 Tipps für den Umgang mit Investigativjournalisten

Berichten Medien kritisch über Unternehmen, gibt es oft Konflikte. Gerichtliche Auseinandersetzungen sowie ein negatives Image des Unternehmens können die Folge sein. Das muss nicht sein. Über den Umgang mit investigativen Reportern und Boulevardjournalisten.

 

Coronavirus: Kampf gegen Fake News, Betrug & Panik

Boulvard-Medien rufen zur Corona-Panik auf, WHO und soziale Netzwerke kämpfen gegen massenhafte Fake News, E-Mail-Betrüger nutzen die Epidemie auf ihre Weise.

 

Jimdo schaltet „Aussteigerprogramm“ der AfD ab

Jimdo nimmt das AfD-Meldeportal für „Mainstream-Journalisten“ offline. Das Portal sei „antidemokratisch“.

 

Warum der Pressekodex "Team Wallraff" verbietet

Journalist Uwe Herzog erklärt im Interview, warum es das vermeintlich investigative "Team Wallraff" überhaupt nicht geben dürfe.

 

Beiträge aus dem Dossier: Journalismus

Corona-Experte Christian Drosten empört sich über eine Stern-Meldung. / Corona: (c) Getty Images/ChakisAtelier
Corona: (c) Getty Images/ChakisAtelier
Meldung

Stern-News: Corona-Experte Drosten ist „schockiert“

Christian Drosten, Chef-Virologe der Charité, gab dem Stern ein Interview. Das Ergebnis schockt ihn. »weiterlesen
 
Seit genau sechs Monaten sind Silke und Holger Friedrich Eigentümer des Berliner Verlags. (c) Getty Images / artisteer
Foto: Getty Images / artisteer
Analyse

Sechs Monate, neun Peinlichkeiten, ein Verlag

Vor genau sechs Monaten kaufte das Unternehmerpaar Silke und Holger Friedrich den Berliner Verlag. Pleiten, Pech und Pannen folgten. »weiterlesen
 
Sind die Journalisten schuld an der Corona-Panik? (c) Getty Images / Agustin Vai
Foto: Getty Images / Agustin Vai
Kolumne

Coronavirus: Sind die Journalisten schuld?

In der Bevölkerung greift die Corona-Panik um sich. Wer ist schuld? »weiterlesen
 
Der DJV aktualisiert sein „Berufsbild Journalist“ und integriert ganz selbstverständlich Öffentlichkeitsarbeiter:innen. Ist das richtig? (c) Getty Images/insjoy
Foto: Getty Images/insjoy
Analyse

PR-Profis sind auch Journalist:innen – oder?

Der DJV aktualisiert sein „Berufsbild Journalist“ und integriert ganz selbstverständlich Öffentlichkeitsarbeiter:innen. Ist das richtig?  »weiterlesen
 
Die DJS hat einen Appell zur Rettung der EJS gestartet. (c) Getty Images / juhide
Foto: Getty Images / juhide
Meldung

DJS und Co. starten Appell gegen EJS-Schließung

Aufgrund von Finanzproblemen steht die EJS Berlin offenbar vor dem Aus. Mehrere Journalistenschulen haben nun einen Appell gegen die Schließung gestartet. »weiterlesen
 
Die "Süddeutsche" stellt nach Plagiatsvorwürfen ihre Zahlenkolumne ein. (c) Getty Images / artisteer
Foto: Getty Images / artisteer
Meldung

„Süddeutsche“ stellt Zahlenrubrik ein

Nachdem sich der zuständige Redakteur mehr als einmal beim „Katapult“-Magazin bediente, hat die „Süddeutsche“ nun ihre Rubrik „Unterm Strich“ eingestellt. »weiterlesen
 
Wie sollen Kommunikatoren mit Investigativjournalisten umgehen? (c) Getty Images / golubovy
Foto: Getty Images / golubovy
Gastbeitrag

11 Tipps für den Umgang mit Investigativjournalisten

Berichten Medien kritisch über Unternehmen, gibt es oft Konflikte. Gerichtliche Auseinandersetzungen sowie ein negatives Image des Unternehmens können die Folge sein. Das muss nicht sein. Über den Umgang mit investigativen Reportern und Boulevardjournalisten. »weiterlesen
 
Die Weltgesundheitsorganisation WHO führt den weltweiten Kampf gegen Fake News zum Coronavirus an. (c) Getty Images / Antiv3D
In sozialen Netzwerken verbreiten sich massenhaft Falschmeldungen zum Coronavirus. Foto: Getty Images / Antiv3D
Meldung

Coronavirus: Kampf gegen Fake News, Betrug & Panik

Boulvard-Medien rufen zur Corona-Panik auf, WHO und soziale Netzwerke kämpfen gegen massenhafte Fake News, E-Mail-Betrüger nutzen die Epidemie auf ihre Weise. »weiterlesen
 
Das AfD-Aussteigerprogramm richtet sich gegen den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk. / "Aussteigerprogramm": (c) Screenshot
Foto: Screenshot
Meldung

Jimdo schaltet „Aussteigerprogramm“ der AfD ab

Jimdo nimmt das AfD-Meldeportal für „Mainstream-Journalisten“ offline. Das Portal sei „antidemokratisch“. »weiterlesen