Issue Management

Unister: Der krasseste Sprecherjob des Jahres

Nur wenige Wochen nach seinem Aufstieg zum CCO bei Unister, musste Dirk Rogl gleich wieder seinen Ausstieg verkünden: Der Leipziger Anbieter von Web-Portalen mit Marken wie ab-in-den-urlaub.de und fluege.de ging insolvent nach einer jahrelangen Kette von Skandalen. Ein Blick hinter die Kulissen zum Prozessauftakt

 

Mediale Aufmerksamkeit: Rumfliegen beginnt im Kopf

Die Wirtschaft soll ihren Teil dazu beitragen, den allgegenwärtigen Wandel mitzugestalten. Auch Journalisten werden nicht müde, dies mit Verve zu fordern. Doch mancher spannenden Neuerung bleibt die mediale Aufmerksamkeit verwehrt – weil sich die Kategorien in den Köpfen nicht schnell genug mit ändern. Dabei besteht dank uralter Erkenntnisse durchaus Hoffnung.

 

Der neue Lageso-Sprecher: „Es gibt kein Schwarz-Weiß“

Sascha Langenbach ist Vollblut-Journalist, sein Handwerk lernte er bei der „Bild“ und dem „Berliner Kurier“. Er erklärt, warum er jetzt Senatssprecher für Flüchtlingsfragen in Berlin wurde, bei einem Rundgang durch die Erst­aufnahmeeinrichtung Lageso, deren Ruf er gerade retten muss.

 

Die Flüchtlingshilfe der Hamburg Messe

Innerhalb weniger Stunden wurde aus einer der Messehallen in Hamburg eine Notunterkunft für Flüchtlinge samt Spendenverteilerzentrum. Sprecher Karsten Broockmann über die – nicht nur kommunikativen – Herausforderungen, das Spannungsfeld der diversen Stakeholder und die Macht der kleinen Gesten. Dazu: Kampagnenbeispiele mit Haltung

 

Lindberg in neuer Funktion bei Audi

Jörg Lindberg (49) ist seit dem 1. Mai Chef vom Dienst Kommunikation bei Audi. In seiner neuen Funktion verantwortet er die Bereiche Themen- und Issuesmanagement, Elektronische Medien und Events. Zuletzt war er Leiter Mitarbeiterkommunikation und Elektronische Medien bei dem Automobilkonzern. Lindberg berichtet an Toni Melfi, den Leiter der Kommunikation.

 

Feuerwehr Hamburg: Pressearbeit mit Blaulicht

Zwei Stunden Zeit zur Vorbereitung, eine Woche Pressearbeit in einem Katastrophengebiet, wenig Schlaf, viele Unwägbarkeiten. Wie organisiert man Pressearbeit in solchen Lagen? Einblicke der Feuerwehr Hamburg

 

"Wir leben im goldenen PR-Zeitalter"

Wir sprachen mit Leslie Gaines-Ross, Chief Reputation Strategist von Weber Shandwick, über Mitarbeiter als Markenbotschafter, Brand Journalism und was deutsche PR-Profis von ihren amerikanischen Kollegen unterscheidet.

 

Die mediale Einflussnahme von Stakeholdern

Welchen Einfluss haben Stakeholder zur Durchsetzung ihrer Interessen über die Medien – und wie kann die Unternehmenskommunikation damit umgehen? Antworten liefert eine empirische Untersuchung.

 

Messen Sie noch oder steuern Sie schon?

Kommunikations-Controlling ist mehr als KPIs, sagt unsere Gastautorin Stefanie Weigl, Expertin für Reputationsmanagement und Kommunikations-Controlling bei consense communications. Lesen Sie im Folgenden was Kommunikations-Controlling überhaupt meint und was es braucht, damit Controlling-Methoden bald zum Handwerkszeug jedes PR-Fachmanns gehören.

 

Beiträge aus dem Dossier: Issue Management

Unister: Der krasseste Sprecherjob des Jahres (c) Getty Images/iStockphoto/Nastco
Foto: Getty Images/iStockphoto/Nastco
Lesezeit 6 Min.
Interview

Unister: Der krasseste Sprecherjob des Jahres

Nur wenige Wochen nach seinem Aufstieg zum CCO bei Unister, musste Dirk Rogl gleich wieder seinen Ausstieg verkünden: Der Leipziger Anbieter von Web-Portalen mit Marken wie ab-in-den-urlaub.de und fluege.de ging insolvent nach einer jahrelangen Kette von Skandalen. Ein Blick hinter die Kulissen zum Prozessauftakt »weiterlesen
 
Mancher spannenden Neuerung bleibt die mediale Aufmerksamkeit verwehrt. (c) Thinkstock/Ideas_Studio (c)
Foto: Thinkstock/Ideas_Studio
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Mediale Aufmerksamkeit: Rumfliegen beginnt im Kopf

Die Wirtschaft soll ihren Teil dazu beitragen, den allgegenwärtigen Wandel mitzugestalten. Auch Journalisten werden nicht müde, dies mit Verve zu fordern. Doch mancher spannenden Neuerung bleibt die mediale Aufmerksamkeit verwehrt – weil sich die Kategorien in den Köpfen nicht schnell genug mit ändern. Dabei besteht dank uralter Erkenntnisse durchaus Hoffnung. »weiterlesen
 
Lageso-Sprecher Sascha Langenbach (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 4 Min.
Interview

Der neue Lageso-Sprecher: „Es gibt kein Schwarz-Weiß“

Sascha Langenbach ist Vollblut-Journalist, sein Handwerk lernte er bei der „Bild“ und dem „Berliner Kurier“. Er erklärt, warum er jetzt Senatssprecher für Flüchtlingsfragen in Berlin wurde, bei einem Rundgang durch die Erst­aufnahmeeinrichtung Lageso, deren Ruf er gerade retten muss. »weiterlesen
 
Die Flüchtlingshilfe der Hamburg Messe (c) Hartmut Zielke
Foto: Hartmut Zielke
Lesezeit 6 Min.
Interview

Die Flüchtlingshilfe der Hamburg Messe

Innerhalb weniger Stunden wurde aus einer der Messehallen in Hamburg eine Notunterkunft für Flüchtlinge samt Spendenverteilerzentrum. Sprecher Karsten Broockmann über die – nicht nur kommunikativen – Herausforderungen, das Spannungsfeld der diversen Stakeholder und die Macht der kleinen Gesten. Dazu: Kampagnenbeispiele mit Haltung »weiterlesen
 
Feuerwehr Hamburg: Pressearbeit mit Blaulicht (c) Getty Images/iStockphoto/Steinbergpix
Foto: Getty Images/iStockphoto/Steinbergpix
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Feuerwehr Hamburg: Pressearbeit mit Blaulicht

Zwei Stunden Zeit zur Vorbereitung, eine Woche Pressearbeit in einem Katastrophengebiet, wenig Schlaf, viele Unwägbarkeiten. Wie organisiert man Pressearbeit in solchen Lagen? Einblicke der Feuerwehr Hamburg »weiterlesen
 
(c) Thinkstock/Tomislav Forgo
Foto: Thinkstock/Tomislav Forgo
Lesezeit 3 Min.
Interview

"Wir leben im goldenen PR-Zeitalter"

Wir sprachen mit Leslie Gaines-Ross, Chief Reputation Strategist von Weber Shandwick, über Mitarbeiter als Markenbotschafter, Brand Journalism und was deutsche PR-Profis von ihren amerikanischen Kollegen unterscheidet. »weiterlesen
 
Wie Stakeholder M+A beeinflussen (c) Getty Images/iStockphoto, BsWei
Foto: Getty Images/iStockphoto, BsWei
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

Die mediale Einflussnahme von Stakeholdern

Welchen Einfluss haben Stakeholder zur Durchsetzung ihrer Interessen über die Medien – und wie kann die Unternehmenskommunikation damit umgehen? Antworten liefert eine empirische Untersuchung. »weiterlesen
 
Augen zu und durch? Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung klug planen (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Augen zu und durch? Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung klug planen

Volker Brennecke vom VDI plädiert für die strategische Einbeziehung von Kommunikatoren bei Großbauprojekten. »weiterlesen
 
(c) iStock/n8finity
Foto: iStock/n8finity
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Messen Sie noch oder steuern Sie schon?

Kommunikations-Controlling ist mehr als KPIs, sagt unsere Gastautorin Stefanie Weigl, Expertin für Reputationsmanagement und Kommunikations-Controlling bei consense communications. Lesen Sie im Folgenden was Kommunikations-Controlling überhaupt meint und was es braucht, damit Controlling-Methoden bald zum Handwerkszeug jedes PR-Fachmanns gehören. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Issue Management

 

Partner aus dem Dossier: Issue Management