Interne Kommunikation

Von Meetings und Mails bis Intranet und Schwarzes Brett – alles über die Kommunikation nach innen

Bild: 

Neue Zeiten erfordern ein neues Jobprofil

Das Konzept der Communications Business Partner sieht Kommunikationsverantwortliche in der Rolle des Coaches und Advisors. Das kann zu mehr Einfluss der Kommunikation auf geschäftliche Entscheidungen führen.

 

Daniel Matulla leitet Kommunikation und Marketing bei Carl Schlenk

Daniel Matulla verantwortet seit dem 1. Mai als Head of Communications & Corporate Marketing die gesamte interne und externe Kommunikation bei Carl Schlenk, einem bayerischen Hersteller von Metallpulvern, Effektpigmenten und Metallfolien. Matulla kommuniziert seit 2016 für das Unternehmen, zunächst als Branding Berater PR & Communications, seit Dezember 2018 als Referent Vorstand und Corporate Communications. In seiner neuen Funktion berichtet Matulla an den Vorstand Joachim von Schlenk. 

 

 

Nicht aus der Rolle fallen

CEOs müssen auf Linkedin unterschiedliche Erwartungen erfüllen. Wer diese nicht trifft, schadet seinem Image.

 

Daniel Grotzky wechselt zu Bachem

Daniel Grotzky wird zum 1. Juni Head Group Communications bei dem Schweizer Pharmazulieferer Bachem. In dieser neu geschaffenen Rolle verantwortet Grotzky die interne und externe Kommunikation, einschließlich der Medienarbeit und Investor Relations. Als Mitglied des Führungsteams wird er an den Geschäftsführer Thomas Meier berichten. Grotzky ist seit 2011 bei dem Pharmaunternehmen Roche in Basel tätig, wo er unter anderem das Brand Management verantwortete und seit Oktober 2019 Pressesprecher ist. Davor war er Pressesprecher bei Renova.

 

 

Hans F. Kaufmann steigt beim Bundesverband Naturkost Naturwaren auf

Hans F. Kaufmann (38) leitet seit dem 15. April die Kommunikation beim Bundesverband Naturkost Naturwaren. In dieser Funktion verantwortet er die externe und internen Kommunikation des Verbands und berichtet an Geschäftsführerin Kathrin Jäckel. Kaufmann ist seit Dezember 2019 bei dem Verband als Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig.

 

 

Optimieren, bis die KI kommt

Wer schützt die Mitarbeitenden vor der Informationsflut? Bis leicht bedienbare und datenschutzkonforme Analysetools verfügbar sind, muss die interne Kommunikation Inhalte ständig anpassen. In der aktuellen „Echolot“-Folge plädiert Jens Appelt für gutes Daten- und Contentmanagement.

 

Operation Newsroom

Die Kommunikationsabteilung der Bundespolizei am Frankfurter Flughafen arbeitet seit Jahresbeginn in einem Newsroom. Dieser ermöglicht, schnell auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren und Themen effektiv zu managen.

 

Alina Gruhn kommuniziert für Mars Food in Deutschland

Alina Gruhn (31) verantwortet seit dem 1. April als Corporate-Affairs-Managerin bei Mars Food die interne und externe Kommunikation der Food-Sparte des US-Konzerns Mars in Deutschland. Gruhn folgt auf Stefanie Kawalek und berichtet an den Geschäftsführer Hans Bakker.

 

"Die Redaktion hat die größte Strahlkraft"

Silvie Rundel leitet die Unternehmenskommunikation und den Bereich Veranstaltungen der „Zeit“-Verlagsgruppe. Im Interview spricht sie über digitale Formate in der internen Kommunikation, den 75. Geburtstag der Wochenzeitung und warum auch mal improvisiert wird.

 

Rabea Weihser geht zu Alba Berlin

Rabea Weihser (39) verstärkt ab 1. April als Direktorin Kommunikation und Kultur das Management beim Basketball-Spitzenklub Alba Berlin. In der neu geschaffenen Position verantwortet sie die Kommunikation in allen Bereichen des Vereins. Weihser kommt von Zeit Online, wo sie 2006 als Musikredakteurin begann und von 2014 bis 2020 das Kulturressort leitete.

 

 

Beiträge aus dem Dossier: Interne Kommunikation

Teil des Jobprofils: Analyse und Interpretation der Erwartungen von Stakeholdern. (c) Getty Images/scyther5
Foto: Getty Images/scyther5
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Neue Zeiten erfordern ein neues Jobprofil

Das Konzept der Communications Business Partner sieht Kommunikationsverantwortliche in der Rolle des Coaches und Advisors. Das kann zu mehr Einfluss der Kommunikation auf geschäftliche Entscheidungen führen. »weiterlesen
 
Trifft den Ton der Stakeholder: Varta-CEO Herbert Schein. (c) dpa/Marijan Murat
Foto: dpa/Marijan Murat
Lesezeit 3 Min.
Analyse

Nicht aus der Rolle fallen

CEOs müssen auf Linkedin unterschiedliche Erwartungen erfüllen. Wer diese nicht trifft, schadet seinem Image. »weiterlesen
 
Bis leicht bedienbare und datenschutzkonforme Analysetools verfügbar sind, müssen Kommunikatorinnen und Kommunikatoren ihren Content ständig optimieren. (c) Getty Images/alphaspirit
Foto: Getty Images/alphaspirit
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Optimieren, bis die KI kommt

Wer schützt die Mitarbeitenden vor der Informationsflut? Bis leicht bedienbare und datenschutzkonforme Analysetools verfügbar sind, muss die interne Kommunikation Inhalte ständig anpassen. In der aktuellen „Echolot“-Folge plädiert Jens Appelt für gutes Daten- und Contentmanagement. »weiterlesen
 
Der Newsroom der Bundespolizei hilft, die Nachrichtenlage zu beobachten. (c) Bundespolizei
Foto: Bundespolizei
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Operation Newsroom

Die Kommunikationsabteilung der Bundespolizei am Frankfurter Flughafen arbeitet seit Jahresbeginn in einem Newsroom. Dieser ermöglicht, schnell auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren und Themen effektiv zu managen. »weiterlesen
 
Das Helmut-Schmidt-Haus in Hamburg ist das Zuhause der "Zeit". Auch hier gilt aktuell Homeoffice first. (c) Picture Alliance/Bildagentur-online/Joko
Foto: Picture Alliance/Bildagentur-online/Joko
Lesezeit 8 Min.
Interview

"Die Redaktion hat die größte Strahlkraft"

Silvie Rundel leitet die Unternehmenskommunikation und den Bereich Veranstaltungen der „Zeit“-Verlagsgruppe. Im Interview spricht sie über digitale Formate in der internen Kommunikation, den 75. Geburtstag der Wochenzeitung und warum auch mal improvisiert wird. »weiterlesen
 
Wie schließt Sprache alle ein? (c) Picture alliance/dpa/Sebastian Gollnow
Foto: Picture alliance/dpa/Sebastian Gollnow
Lesezeit 3 Min.
Meldung

Zehn Dax-Konzerne nutzen Gender-Formen

Eine Umfrage des Instituts für Kommunikation und Medien der Hochschule Darmstadt und der "FAZ" zeigt, dass eine gendergerechte Sprache vor allem in der internen Kommunikation und im Bereich Media Relations zum Einsatz kommt.  »weiterlesen
 
Viele Tools und ständige Erreichbarkeit können am digitalen Arbeitsplatz zu Stress führen. (c) Getty Images/GlobalStock
Foto: Getty Images/GlobalStock
Lesezeit 4 Min.
Ratgeber

Mehr Kommunikation für weniger Stress

Eine Vielzahl an Tools und die ständige Erreichbarkeit im Homeoffice führen zu Stress. Wie Kommunikationsverantwortliche ihren Kolleg:innen zu mehr digitaler Resilienz verhelfen können. »weiterlesen
 
Alle unter einem Schirm: Das Unternehmen krisenfest zu machen, ist ein gemeinsamer Kraftakt. (c) Getty Images/RomoloTavani
Foto: Getty Images/RomoloTavani
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Gerüstet für jedes Wetter

Es braucht einen gemeinsamen Kraftakt, um die eigene Organisation wetterfest zu machen. Was die interne Kommunikation als „Spin Doctor“ dabei leisten kann, erklärt Andrea Montua in der neuen „Echolot“-Folge. »weiterlesen
 
Mit Emotionen erreicht man Menschen – auch beim Podcast. / Symbolbild (c) Getty Images/Patrick Daxenbichler
Foto: Getty Images/Patrick Daxenbichler
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Podcasts mit Pfeffer

Sandoz-Kommunikator Hans Wolfgang Friede setzt bei Podcasts auf Emotionen. Seit Kurzem nutzt er für die Audioproduktion deshalb eine App für Videokonferenzen. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Interne Kommunikation