Inklusion

"Behinderung kann auch ein Lifestyle sein"

An Raúl Aguajo-Krauthausen kommt man schwer vorbei. Jedenfalls dann, wenn es um die Themen Behinderung und Inklusion geht. Zu Recht. Der Gründer der „Sozialhelden“ hat viel zu sagen und eine klare Botschaft: Menschen mit Behinderung sind sehr oft sehr glücklich. Warum das in der Öffentlichkeit gelegentlich ganz anders rüberkommt und was Medienmacher beachten sollten, erklärt er im Interview.

 

Beiträge aus dem Dossier: Inklusion

Raúl Krauthausen moderiert ab Oktober auch eine eigene Talkshow: Die "face to face"-Gespräche mit Kultur- und Medienschaffenden mit und ohne Behinderung laufen bei Sport1 und im Netz. Foto: Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 7 Min.
Interview

"Behinderung kann auch ein Lifestyle sein"

An Raúl Aguajo-Krauthausen kommt man schwer vorbei. Jedenfalls dann, wenn es um die Themen Behinderung und Inklusion geht. Zu Recht. Der Gründer der „Sozialhelden“ hat viel zu sagen und eine klare Botschaft: Menschen mit Behinderung sind sehr oft sehr glücklich. Warum das in der Öffentlichkeit gelegentlich ganz anders rüberkommt und was Medienmacher beachten sollten, erklärt er im Interview. »weiterlesen
 
(c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 10 Min.
Video

Behindert sein oder werden? Inklusion in der PR

"Sozialhelden"-Gründer Raúl Aguayo-Krauthausen wünscht sich mehr Sichtbarkeit von Menschen mit Behinderung in Kampagnen. »weiterlesen