Influencer Marketing

Aldi Süd baut Influencer-Marketing massiv aus

Für „Aldifamily“ nimmt der Einzelhandelskonzern gleich fünf Influencer unterschiedlicher Plattformen unter Vertrag.

 

[Update] Pamela Reif unterliegt vor Gericht

Auf ihrem Instagram-Account präsentiert die Influencerin Pamela Reif unter anderem auch Bekleidung. Muss sie solche Posts als Werbung kennzeichnen? Das Landgericht Karlsruhe entschied nun: ja.

 

„Nehmt die Trends von morgen an!“

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation startet in die heiße Phase. Zeit für ein Gespräch mit Juryvorsitzendem Magnus Hüttenberend über die Zukunft der Kommunikation, die wachsende Bedeutung von Social-Media-Managern und das künftige Verhältnis von PR und Marketing.

 

Es geht um die Glaubwürdigkeit

Solange Unternehmen auf Influencer-Profile als bloße Werbekanäle setzen, wird eine Szene gefüttert, in der sich alles um Selbst- und Produktpräsentationen dreht. Der beste Weg ist ein anderer, meint unser Gastkommentator.

 

Fünf große Medientrends 2018

Welche Trends werden sich in diesem Jahr fortsetzen? Auf welche müssen sich Kommunikatoren einstellen? Gastautor Michael Schwertel definiert die fünf größten Medientrends.

 

Mondpreise für Meinungsmacher

Professionelle Influencer sind Vorbilder für Millionen Follower. Um junge Zielgruppen zu erreichen, sind diese käuflichen Meinungsmacher kaum zu überschätzen. Für erfahrene Kommunikatoren ist das eine echte Herausforderung.

 

Als Tim Wiese gegen Gartengeräte antrat

Wer Influencer Marketing mit Storytelling clever kombiniert, kann selbst Gartengeräte auf die Titelseite der Bild-Zeitung bringen. Wie, das erklärt André Karkalis, der mit seiner PR-Agentur eine Kampagne für den Gerätehersteller McCulloch entwickelt hat.

 

„Die Testphase ist vorbei“

Live-Video, Influencer, Snapchat – ein momentaner Hype oder langfristiger Bestandteil der Kommunikation? Darüber diskutierten auf dem Kommunikationskongress die Influencer-Experten Carlos Zamorano von RTL II und Sven Wedig von Vollpension Medien.

 

Augen auf bei der Partnerwahl!

Influencer Marketing ist kein Selbstläufer. Unternehmen müssen das immer wieder schmerzhaft erleben. Ein Experte erklärt am Beispiel Deutsche Bahn, wie es funktionieren kann.

 

Beiträge aus dem Dossier: Influencer Marketing

Aldi Süd arbeitet ab sfort mit fünf weiteren prominenten Influencern zusammen. (c) Getty Images / metamorworks
Foto: Getty Images / metamorworks
Meldung

Aldi Süd baut Influencer-Marketing massiv aus

Für „Aldifamily“ nimmt der Einzelhandelskonzern gleich fünf Influencer unterschiedlicher Plattformen unter Vertrag. »weiterlesen
 
Das Landgericht Karlsruhe hat heute sein Urteil zum Fall Pamela Reif gefällt. (c) Getty Images / Csiling
Foto: Getty Images / Csiling
Meldung

[Update] Pamela Reif unterliegt vor Gericht

Auf ihrem Instagram-Account präsentiert die Influencerin Pamela Reif unter anderem auch Bekleidung. Muss sie solche Posts als Werbung kennzeichnen? Das Landgericht Karlsruhe entschied nun: ja. »weiterlesen
 
Viele Fans nehmen die Verlautbarungen ihrer Netz-Idole für bare Münze. Doch die klimpert nur an einer Stelle: in der Geldbörse des bezahlten Influencers. (c) Thinkstock/z_wei
Foto: Thinkstock/z_wei
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Was Influencer Marketing mit PR zu tun hat

Wer eine bestimmte Meinung kauft, macht keine PR, findet Kolumnist Claudius Kroker. »weiterlesen
 
Veränderungen gleich abzulehnen oder auszusitzen, hält Magnus Hüttenberend für den falschen Weg. (c) TUI
Foto: TUI
Lesezeit 5 Min.
Interview

„Nehmt die Trends von morgen an!“

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation startet in die heiße Phase. Zeit für ein Gespräch mit Juryvorsitzendem Magnus Hüttenberend über die Zukunft der Kommunikation, die wachsende Bedeutung von Social-Media-Managern und das künftige Verhältnis von PR und Marketing. »weiterlesen
 
In der Influencer-Szene dreht sich alles um Selbst- und Produktpräsentationen(c) Thinkstock/Topp_Yimgrimm
Foto: Thinkstock/Topp_Yimgrimm
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Es geht um die Glaubwürdigkeit

Solange Unternehmen auf Influencer-Profile als bloße Werbekanäle setzen, wird eine Szene gefüttert, in der sich alles um Selbst- und Produktpräsentationen dreht. Der beste Weg ist ein anderer, meint unser Gastkommentator. »weiterlesen
 
Von Influencer Marketing über IoT bis hin zu Künstlicher Intelligenz - darauf müssen wir uns 2018 einstellen. (c) Thinkstock/tommasourbinati
Foto: Thinkstock/tommasourbinati
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Fünf große Medientrends 2018

Welche Trends werden sich in diesem Jahr fortsetzen? Auf welche müssen sich Kommunikatoren einstellen? Gastautor Michael Schwertel definiert die fünf größten Medientrends. »weiterlesen
 
Um junge Zielgruppen zu erreichen, sind diese käuflichen Meinungsmacher kaum zu überschätzen. (c) Thinkstock/St_Aurora72
Um junge Zielgruppen zu erreichen, sind diese käuflichen Meinungsmacher kaum zu überschätzen. (c) Thinkstock/St_Aurora72
Lesezeit 5 Min.
Lesestoff

Mondpreise für Meinungsmacher

Professionelle Influencer sind Vorbilder für Millionen Follower. Um junge Zielgruppen zu erreichen, sind diese käuflichen Meinungsmacher kaum zu überschätzen. Für erfahrene Kommunikatoren ist das eine echte Herausforderung. »weiterlesen
 
Tim Wiese kämpft mit einem Rasenmäher (c) Christopher Rausch
Tim Wiese kämpft mit einem Rasenmäher (c) Christopher Rausch
Gastbeitrag

Als Tim Wiese gegen Gartengeräte antrat

Wer Influencer Marketing mit Storytelling clever kombiniert, kann selbst Gartengeräte auf die Titelseite der Bild-Zeitung bringen. Wie, das erklärt André Karkalis, der mit seiner PR-Agentur eine Kampagne für den Gerätehersteller McCulloch entwickelt hat. »weiterlesen
 
Sven Wedig (m.) und Carlos Zamorano (r.) reden Tacheles. (c) Jana Legler
Foto: Jana Legler
Lesezeit 4 Min.
Bericht

„Die Testphase ist vorbei“

Live-Video, Influencer, Snapchat – ein momentaner Hype oder langfristiger Bestandteil der Kommunikation? Darüber diskutierten auf dem Kommunikationskongress die Influencer-Experten Carlos Zamorano von RTL II und Sven Wedig von Vollpension Medien. »weiterlesen