Hoeneß, Uli

Das Grundrezept gegen jede Krise

Medienvertreter gut und vertrauensvoll zu behandeln, kann sich auszahlen – vor allem im Krisenfall. Unser Kolumnist Claudius Kroker über Zutaten, die eine erfolgreiche Krisenkommunikation ausmachen.

 

„Journalisten sind ja nicht doof“

Litigation-PR versus Staatsanwaltschaft: Ein Streitgespräch über den Kampf um die Deutungshoheit, beeinflussbare Richter und das Ringen um Reputation.

 

 

Vor dem öffentlichen Gericht

Strategische Rechtskommunikation soll in Zivil- und Strafverfahren vor allem Reputationsschäden abwenden. In den USA längst gang und gäbe, blüht das Instrument Litigation-PR in Deutschland erst langsam auf.

 

Worauf es im Umgang mit Skandalen ankommt

Der Skandal ist eines der am schwierigsten greifbaren gesellschaftlichen Phänomene. Über seinen Verlauf und warum Transparenz und Reue so wichtig sind.

 

Das Middelhoff-Urteil und Litigation-PR. Ein Apfel-Birnen-Vergleich?

Rechtsexperte Thomas Klindt antwortet auf die These von PR-Experte Armin Sieber, dass die Verurteilung von Thomas Middelhoff auf das Fehlen einer Litigation-PR-Strategie zurückzuführen sei. 

 

Eine Frage der Werte

Hoeneß, Wulff, Guttenberg: Was ist los mit unseren Vorbildern? Unter ihren Fehltritten leiden sie selbst – und die Organisationen, die dahinter stehen.

 

Beiträge aus dem Dossier: Hoeneß, Uli

Ein anständiges Verhalten, ein professioneller Umgang mit Journalisten und die Bereitschaft, Auskunft zu geben, sind die Zutaten erfolgreicher Krisenkommunikation. (c) Getty Images/seb_ra
Foto: Getty Images/seb_ra
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Das Grundrezept gegen jede Krise

Medienvertreter gut und vertrauensvoll zu behandeln, kann sich auszahlen – vor allem im Krisenfall. Unser Kolumnist Claudius Kroker über Zutaten, die eine erfolgreiche Krisenkommunikation ausmachen. »weiterlesen
 
Litigation-PR-Experte Thomas Empt (l.) im Gespräch mit Oberstaatsanwältin Anne Leiding. (c) Oliver Rehbinder
Foto: Oliver Rehbinder
Lesezeit 6 Min.
Interview

„Journalisten sind ja nicht doof“

Litigation-PR versus Staatsanwaltschaft: Ein Streitgespräch über den Kampf um die Deutungshoheit, beeinflussbare Richter und das Ringen um Reputation.   »weiterlesen
 
Litigation-PR gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung. (c) Thinkstock/tomloel
Foto: Thinkstock/tomloel
Lesezeit 6 Min.
Lesestoff

Vor dem öffentlichen Gericht

Strategische Rechtskommunikation soll in Zivil- und Strafverfahren vor allem Reputationsschäden abwenden. In den USA längst gang und gäbe, blüht das Instrument Litigation-PR in Deutschland erst langsam auf. »weiterlesen
 
Die frühzeitige aufrichtige Stellungnahme ist für die vom Skandal betroffene Person extrem wichtig (c) Thinkstock/alexis84
Foto: Thinkstock/alexis84
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Worauf es im Umgang mit Skandalen ankommt

Der Skandal ist eines der am schwierigsten greifbaren gesellschaftlichen Phänomene. Über seinen Verlauf und warum Transparenz und Reue so wichtig sind. »weiterlesen
 
Zur Verurteilung von Thomas Middelhoff (c) Ralph Orlowski/Getty Images
Foto: Ralph Orlowski/Getty Images
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Das Middelhoff-Urteil und Litigation-PR. Ein Apfel-Birnen-Vergleich?

Rechtsexperte Thomas Klindt antwortet auf die These von PR-Experte Armin Sieber, dass die Verurteilung von Thomas Middelhoff auf das Fehlen einer Litigation-PR-Strategie zurückzuführen sei.  »weiterlesen
 
 Hoeneß, Wulff, Guttenberg: Was ist los mit unseren Vorbildern? (c) thinkstock/ jesadaphorn
Foto: thinkstock/ jesadaphorn
Lesezeit 5 Min.
Kommentar

Eine Frage der Werte

Hoeneß, Wulff, Guttenberg: Was ist los mit unseren Vorbildern? Unter ihren Fehltritten leiden sie selbst – und die Organisationen, die dahinter stehen. »weiterlesen