Hillermann, Christian

Vom Zusammenbringen der Lebenden und der Toten

Wie kommuniziert man den Tod? Christian Hillermann vom Hamburger Bestatter „Trostwerk“ im zweiten Teil unserer Serie "Den Tod kommunizieren" über das richtige Wording, den Wandel im Markt, provozierende Kampagnen - und wie er gut auf sich achtet.

 

Wie kommuniziert man das Unaussprechliche?

Wenn sie kommen, freut sich niemand: Wir haben bei Bestattern und Unternehmern, die mit dem Ende des Lebens ihr Geld verdienen, nachgefragt, wie man den Tod kommuniziert. Drei PR-Profis über Förster als Vertriebler, provozierende Kampagnen und warum Männer nicht sterben.

 

Beiträge aus dem Dossier: Hillermann, Christian

Vom Zusammenbringen der Lebenden und der Toten (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 4 Min.
Interview

Vom Zusammenbringen der Lebenden und der Toten

Wie kommuniziert man den Tod? Christian Hillermann vom Hamburger Bestatter „Trostwerk“ im zweiten Teil unserer Serie "Den Tod kommunizieren" über das richtige Wording, den Wandel im Markt, provozierende Kampagnen - und wie er gut auf sich achtet. »weiterlesen
 
Männer sterben nicht (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 5 Min.
Lesestoff

Wie kommuniziert man das Unaussprechliche?

Wenn sie kommen, freut sich niemand: Wir haben bei Bestattern und Unternehmern, die mit dem Ende des Lebens ihr Geld verdienen, nachgefragt, wie man den Tod kommuniziert. Drei PR-Profis über Förster als Vertriebler, provozierende Kampagnen und warum Männer nicht sterben. »weiterlesen