Görner, Stephan

Charity-Aktion eines Maßschneiders

Sakko statt Blaumann, Einreiher statt Kasack: In Frankfurt präsentiert die Kampagne „Kleider machen Leute“ des Schneiders Stephan Görner, Menschen in handgefertigten Maßanzügen statt in ihrer Arbeitskleidung. Mit der Idee wirbt er um mehr Anerkennung für die „Menschen im Maschinenraum der City“.

 

Beiträge aus dem Dossier: Görner, Stephan

Kleider machen Leute (c) Getty Images/iStockphoto/missbobbit
Optik: Getty Images/iStockphoto/missbobbit
Lesezeit 4 Min.
Interview

Charity-Aktion eines Maßschneiders

Sakko statt Blaumann, Einreiher statt Kasack: In Frankfurt präsentiert die Kampagne „Kleider machen Leute“ des Schneiders Stephan Görner, Menschen in handgefertigten Maßanzügen statt in ihrer Arbeitskleidung. Mit der Idee wirbt er um mehr Anerkennung für die „Menschen im Maschinenraum der City“. »weiterlesen