Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft

Christoph Hardt hat den GDV verlassen

Christoph Hardt (60) hat den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft verlassen. Er leitete seit November 2013 als Geschäftsführer die Kommunikation des Verbands. Der frühere Redakteur und Ressortleiter beim „Handelsblatt“ wechselte 2010 zu Siemens, wo er zuletzt im neu eingeführten Newsroom die Abteilung Content and Messages leitete. Eine Nachfolge beim GDV steht noch nicht fest.

 

 

Der GDV und das Alter

Wie schafft man Aufmerksamkeit für ein eher unsexy Thema? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft rückt mit "7 Jahre länger" das Älterwerden in den Fokus von Kunden und Politik, nutzt dafür einen doppelten Newsroom und zeigt den "heißesten Opa der Welt".

 

Beiträge aus dem Dossier: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft

Ulrike Pott, Sascha Tegtmeier, Dennis Schmidt-Bordemann und Alexander Lang (c) Johannes Windolph
Ulrike Pott, Sascha Tegtmeier, Dennis Schmidt-Bordemann und Alexander Lang (c) Johannes Windolph
Lesezeit 13 Min.
Interview

Der GDV und das Alter

Wie schafft man Aufmerksamkeit für ein eher unsexy Thema? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft rückt mit "7 Jahre länger" das Älterwerden in den Fokus von Kunden und Politik, nutzt dafür einen doppelten Newsroom und zeigt den "heißesten Opa der Welt". »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft

Christoph Hardt (c) Dominik Butzmann
Foto: Dominik Butzmann