Feuerwehr Hamburg

Feuerwehren: #112live als Twitter-Großeinsatz

Zum Tag des Europäischen Notrufs am 11.2. wollen Feuerwehrleute mit einer Social-Media-Aktion auf Twitter zwölf Stunden lang den Notruf 112 promoten.

 

Feuerwehr Hamburg: Pressearbeit mit Blaulicht

Zwei Stunden Zeit zur Vorbereitung, eine Woche Pressearbeit in einem Katastrophengebiet, wenig Schlaf, viele Unwägbarkeiten. Wie organisiert man Pressearbeit in solchen Lagen? Einblicke der Feuerwehr Hamburg

 

Beiträge aus dem Dossier: Feuerwehr Hamburg

Feuerwehren aus ganz Deutschland promoten auf Twitter den Notruf 112. (c) Getty Images / industryview
Foto: Getty Images / industryview
Meldung

Feuerwehren: #112live als Twitter-Großeinsatz

Zum Tag des Europäischen Notrufs am 11.2. wollen Feuerwehrleute mit einer Social-Media-Aktion auf Twitter zwölf Stunden lang den Notruf 112 promoten.
 
Feuerwehr Hamburg: Pressearbeit mit Blaulicht (c) Getty Images/iStockphoto/Steinbergpix
Foto: Getty Images/iStockphoto/Steinbergpix
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Feuerwehr Hamburg: Pressearbeit mit Blaulicht

Zwei Stunden Zeit zur Vorbereitung, eine Woche Pressearbeit in einem Katastrophengebiet, wenig Schlaf, viele Unwägbarkeiten. Wie organisiert man Pressearbeit in solchen Lagen? Einblicke der Feuerwehr Hamburg »weiterlesen