Externe Kommunikation

Von Stake- und Shareholderkommunikation über Events und Messen bis Employer Branding – alles über den Draht nach Draußen

Bild: 

Nies wird Kommunikationsleiter bei der SOMM

Martin Nies (46) ist vom 1. April an Leiter der Kommunikation bei der Society Of Music Merchants (SOMM), dem Verband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche in Berlin. Die Position wurde neu geschaffen. Zuletzt war er als selbstständiger PR-Berater und Interimsmanager tätig. Er betreute unter anderem als Leiter Marketing und PR den Quatsch Comedy Club und war im Auftrag des Auswärtigen Amts in Berlin und Genf tätig. Bei der SOMM wird er an den Geschäftsführer Daniel Knöll berichten.

 

 

Wittich leitet Presse des Mareverlags

Bettina Wittich (28) ist seit dem 1. März Leiterin der Presse und Öffentlichkeitsarbeit des Mareverlags in Hamburg. Sie folgt in dieser Position auf Stephanie Haack. Zuvor arbeitete Wittich für die Thalia-Buchhandlungen in Hamburg und Stade, wo sie das lokale Marketing samt Veranstaltungsprogramm unterstützte. Beim Mareverlag berichtet sie an den Verleger und Chefredakteur Nikolaus Gelpke.

 

 

Nelles leitet Pressestelle bei Volvo Group Trucks

Manfred Nelles (47) ist vom 1. März an Leiter der Pressestelle sowie Manager Media Relations bei Volvo Group Trucks Central Europe in Ismaning. Als Leiter der Presse- und PR-Abteilung verantwortet er die Öffentlichkeitsarbeit für die Marken Volvo Trucks und Renault Trucks. Er folgt auf Florian Kühl, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Nelles wechselt von Jochen Schweizer, wo er als Director Public Relations tätig war.

 

Schwarz wechselt zum BBU

Bertram Schwarz (31) ist seit dem 1. März neuer Referent im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim BBU Verband Berlin–Brandenburgischer Wohnungsunternehmen. In der neu geschaffenen Position ist er für die externe Kommunikation zuständig. Zuvor war Schwarz Fraktionsgeschäftsführer der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin. Beim BBU berichtet er an den Pressesprecher und Leiter PR David Eberhart.

 

 

Ehrig ist Pressereferentin bei Unternehmer NRW und Metall NRW

Christine Ehrig (36) ist seit dem 1. März Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen (Unternehmer NRW) sowie bei dem Verband der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalen (Metall NRW) in Düsseldorf. In der neu geschaffenen Position berichtet sie an den Leiter des Fachbereichs Kommunikation der beiden Verbände, Hubertus Engemann. Zuvor war Ehrig Kommunikationsmanagerin bei der Stiftung Mercator.

 

Wagenknecht führt Facebook-Ranking an

Gerade im anstehenden Bundestagswahlkampf gilt es für Spitzenpolitiker, auch in den sozialen Netzwerken Punkte zu sammeln. Laut einer Studie sind noch längst nicht alle dafür gerüstet, auf Facebook den Nerv ihrer Zielgruppe zu treffen.

 

Die zehn größten Hindernisse für Storytelling in der PR

news aktuell und Faktenkontor haben erneut Kommunikationsfachleute aus Unternehmen und PR-Agenturen für ihren PR-Trendmonitor befragt. Das Thema dieses Mal: Die größten Hindernisse für Storytelling in der PR.

Lademann-Fleger verantwortet Kommunikation für ContiTech

Claudia Lademann-Fleger (54) ist seit dem 1. Februar Leiterin der Kommunikation der Division ContiTech des Technologieunternehmens Continental in Hannover. Sie verantwortet dort die strategische Ausrichtung der externen und internen Kommunikation sowie der Produktkommunikation. Ihr Vorgänger Frank Stünkel soll künftig in leitender Funktion die von Continental gekaufte Hornschuch-Gruppe in die zu ContiTech gehörende Benecke-Kaliko Group integrieren.

 

Bichler leitet Kommunikation bei Immo-Humana

Gabriele-Aisha Bichler (40) ist seit dem 1. März Verantwortliche für Kommunikation & Beratung bei der Organisation Immo-Humana in Wien. In der neu geschaffenen Position berichtet sie an Obmann und Geschäftsführer Georg Slawik. Zuvor war Bichler für PR & Spendenaktionen bei Debra Austria zuständig.

 

 

Behrens leitet Öffentlichkeitsarbeit der Joachim Herz Stiftung

Martina Behrens (46) ist seit dem 1. Februar Bereichsleiterin für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation bei der Joachim Herz Stiftung in Hamburg. Sie übernimmt die Position von Mirco Zapp, der die Stiftung bereits im Mai 2016 verlassen hat. Zuletzt hat Behrens die Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit  bei der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer in Duisburg geleitet. Bei der Joachim Herz Stiftung berichtet sie an den Vorstandsvorsitzenden Henneke Lütgerath.

 

 

Beiträge aus dem Dossier: Externe Kommunikation

Fotos: Rolf Poss, Trialon/Thomas Kläber, Bündnis 90/Die Grünen; Collage: Laurin Schmid
Fotos: Rolf Poss, Trialon/Thomas Kläber, Bündnis 90/Die Grünen; Collage: Laurin Schmid
Lesezeit 2 Min.
Meldung

Wagenknecht führt Facebook-Ranking an

Gerade im anstehenden Bundestagswahlkampf gilt es für Spitzenpolitiker, auch in den sozialen Netzwerken Punkte zu sammeln. Laut einer Studie sind noch längst nicht alle dafür gerüstet, auf Facebook den Nerv ihrer Zielgruppe zu treffen.
 
(c) Getty Images/iStockphoto/robertsrob
(c) Getty Images/iStockphoto/robertsrob
Lesezeit 2 Min.
Studie

Die zehn größten Hindernisse für Storytelling in der PR

news aktuell und Faktenkontor haben erneut Kommunikationsfachleute aus Unternehmen und PR-Agenturen für ihren PR-Trendmonitor befragt. Das Thema dieses Mal: Die größten Hindernisse für Storytelling in der PR. »weiterlesen
Essay: Und führe uns in Versuchung, Chef! (c) Getty Images/iStockphoto/emarto
Bild: Getty Images/iStockphoto/emarto
Lesezeit 5 Min.
Essay

Und führe uns in Versuchung, Chef!

Bevor sie andere leiten können, brauchen gute Chefs zuerst Selbstführung: Christof Ehrhart von der Deutsche Post DHL Group ist „besessen von der Idee der Empathie“. Und Philipp Schindera von der Telekom lässt seine Mitarbeiter wählen, von wem sie geleitet werden wollen. Führung, wie wir sie bisher kannten, verschwindet. »weiterlesen
 
Hinter den Kulissen der Deutsche Post DHL Group (c) Getty Images/iStockphoto/3D_generator
Foto: Getty Images/iStockphoto/3D_generator
Lesezeit 5 Min.
Interview

Das Ende hierarchischer Führung

Christof Ehrhart ist "besessen von der Idee der Empathie": Der Executive Vice President und Direktor Konzernkommunikation und Unternehmensverantwortung (der) Deutsche Post DHL Group, über Kommunikation in der Adoleszenzphase, die Herausforderungen der Leitung internationaler Teams aus der Ferne, Kriterien seiner Mitarbeiterauswahl – und wie er abschaltet vom Job. »weiterlesen
 
(c) Deutsche Bahn/Jochen Schmidt
Foto: Deutsche Bahn/Jochen Schmidt
Lesezeit 5 Min.
Interview

Deutsche Bahn: Auf Reisen mit der Community

Mit der Reise-Challenge „Mein abgefahrener Sommer“ setzte die Deutsche Bahn auf die Influencerin Vanellimelli und verlängerte die Online-Kampagne mithilfe von Communitys ins echte Leben. Antje Neubauer und Jens Appelt über die Suche nach dem richtigen Protagonisten, die Macht der Interessengruppen und den neuen Mut des Unternehmens. »weiterlesen
 
6. PR-Morgen des Magazins pressesprecher (c) Julia Nimke
(c) Julia Nimke
Lesezeit 55 Min.
Video

Was bleibt vom Pressesprecher in der digitalisierten Kommunikation?

"Wer hat Angst vorm bösen Bot?", twitterte Thomas Mickeleit, Director of Communications von Microsoft Deutschland, bereits vor Beginn des 6. PR-Morgens des Magazins pressesprecher und der BdP-Landesgruppe Berlin-Brandenburg. Diskutiert wurde an diesem Morgen zum Thema "Robokomm und die granulare Kommunikation - was bleibt vom Pressesprecher in der digitalisierten Kommunikation?". Denn: Die Kommunikation wird in immer kleinere Stücke aufgeteilt. »weiterlesen
 
Geschäftsmann im Dschungel (c) Thinkstock/Comstock
Foto: Thinkstock/Comstock
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Dschungelprüfung Kriseninterview - ein Survival Guide

Wenn man im dichten Interview-Dschungel gefährlicher Schlingfragen, wilder Anschuldigungen und giftiger Interviewpartner überleben will, braucht es starke Nerven, Übung und die richtige Strategie für Krisen-Interviews. Ein Survival Guide von Christian Scherg »weiterlesen
 
Parkour-Profi Amadei Weiland im im Rheinkraftwerk in Iffezheim (c) EnBW
Parkour-Profi Amadei Weiland im im Rheinkraftwerk in Iffezheim (c) EnBW
Lesezeit 3 Min.
Bericht

EnBW: Social-Media-Kommunikation für die Energiewende

Ein Parkourläufer im Kraftwerk, Instagramer für den anderen Blickwinkel und der CEO allein mit Journalisten im E-Auto – für die Kommunikation seiner Innovationsthemen geht der Energieversorger EnBW neue Wege. Ein Einblick von Konzernsprecherin und Leiterin Medienkommunikation Angela Brötel.
 
Unister: Der krasseste Sprecherjob des Jahres (c) Getty Images/iStockphoto/Nastco
Foto: Getty Images/iStockphoto/Nastco
Lesezeit 6 Min.
Interview

Unister: Der krasseste Sprecherjob des Jahres

Nur wenige Wochen nach seinem Aufstieg zum CCO bei Unister, musste Dirk Rogl gleich wieder seinen Ausstieg verkünden: Der Leipziger Anbieter von Web-Portalen mit Marken wie ab-in-den-urlaub.de und fluege.de ging insolvent nach einer jahrelangen Kette von Skandalen. Ein Blick hinter die Kulissen zum Prozessauftakt »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Externe Kommunikation

Partner aus dem Dossier: Externe Kommunikation