Digitalisierung

Mit VR Emotionen in die Kommunikation bringen

Virtual Reality (VR) ist das perfekte Medium, um Kommunikation im Unternehmen emotionaler und relevanter zu machen. Mit zunehmender Verbreitung von Virtual-Reality-Geräten auf dem Markt tritt VR langsam aber sicher ihren Siegeszug in die Unternehmen an. Welche Möglichkeiten VR für die Unternehmenskommunikation bietet und für welche Unternehmen die Technologie besonders interessant ist, beschreibt unser Gastautor.

 

Von bröckelnden Silos, Gamification und Pornos

Warum lässt sich Otto in der Daten-PR von der Pornobranche inspirieren? Und warum steckt Vodafone Affen in Raumanzüge? Antworten auf nie gestellte Fragen.

 

Audi stellt auch internationales Kundenmagazin ein

Print verliert im Corporate Publishing weiter an Bedeutung: Nach BMW verzichtet auch Audi künftig auf ein gedrucktes internationales Kundenmagazin.

 

#DABEI: Deutsche Telekom positioniert Marke neu

In Unternehmenskommunikation und Marketing will die Deutsche Telekom zukünftig für CSR, gesellschaftliche Relevanz und digitale Teilhabe aller stehen.

 

Das Medienhaus der Zukunft

Bestsellerautor Karl-Heinz Land prophezeit: Medienhäuser werden in der 5.0-Welt nur überleben, wenn sie ihre Beziehungen zu den Menschen neu definieren.

 

Aussitzen schützt vor Digitalisierung nicht

Wir alle müssen anfangen, uns neu zu erfinden, meint der Journalist Christoph Keese. In seinem Buch erklärt er, wie es geht. Ein lesenswerter Mutmacher. 

 

Den Mutigen gehört die (PR-)Welt

Courage, Beherztheit, Schneid, Furchtlosigkeit, Entschlossenheit, Kühnheit, Tapferkeit, Unverzagtheit – der Begriff „Mut“ hat viele Synonyme. Plädoyer für eine selbstbewusste Position der Kommunikation.

 

 

Ein Fitnessprogramm für die digitale Kommunikation

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation wurden herausragende Projekte und Kampagnen ausgezeichnet. In dieser Serie stellen Preisträger verschiedener Kategorien ihre Konzepte vor. Teil sechs präsentiert die Strategie des Jahres.

 

Beiträge aus dem Dossier: Digitalisierung

Welche Möglichkeiten bietet Virtual Reality für die Unternehmenskommunikation? (c) Getty Images / max-kegfire
Virtual Reality (c) Getty Images / max-kegfire
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Mit VR Emotionen in die Kommunikation bringen

Virtual Reality (VR) ist das perfekte Medium, um Kommunikation im Unternehmen emotionaler und relevanter zu machen. Mit zunehmender Verbreitung von Virtual-Reality-Geräten auf dem Markt tritt VR langsam aber sicher ihren Siegeszug in die Unternehmen an. Welche Möglichkeiten VR für die Unternehmenskommunikation bietet und für welche Unternehmen die Technologie besonders interessant ist, beschreibt unser Gastautor. »weiterlesen
 
Tote stellen bei Facebook in wenigen Jahrzehnten die Mehrheit, sagen Wissenschaftler aus Oxford. (c) HBO
Schon bald mehr Profile von Toten als von Lebenden bei Facebook. Foto: HBO
Meldung

Is winter coming? Übernehmen Tote bald Facebook?

In wenigen Jahrzehnten werden mehr Tote als Lebende ein Profil in dem sozialen Netzwerk haben. »weiterlesen
 
Gamification und Daten-PR gehörten zu den Trendthemen beim SuCoLa 2019. (c) Getty Images / chuckchee
Foto: Getty Images / chuckchee
Gastbeitrag

Von bröckelnden Silos, Gamification und Pornos

Warum lässt sich Otto in der Daten-PR von der Pornobranche inspirieren? Und warum steckt Vodafone Affen in Raumanzüge? Antworten auf nie gestellte Fragen. »weiterlesen
 
Audi stellt sein internationales Kundenmagazin ein. (c) Getty Images / kurmyshov
Foto: Getty Images / kurmyshov
Meldung

Audi stellt auch internationales Kundenmagazin ein

Print verliert im Corporate Publishing weiter an Bedeutung: Nach BMW verzichtet auch Audi künftig auf ein gedrucktes internationales Kundenmagazin. »weiterlesen
 
Die Deutsche Telekom setzt in ihrer Unternehmenskommunikation zukünftig auf gesellschaftliche Relevanz. (c) Getty Images/ricochet64
Foto: Getty Images/ricochet64
Meldung

#DABEI: Deutsche Telekom positioniert Marke neu

In Unternehmenskommunikation und Marketing will die Deutsche Telekom zukünftig für CSR, gesellschaftliche Relevanz und digitale Teilhabe aller stehen. »weiterlesen
 
Der Deal der Zukunft für Verlagshäuser heißt: „Überlegener Service gegen Daten und Vertrauen“. (c) Getty Images/Melpomenem
Foto: Getty Images/Melpomenem
Lesezeit 4 Min.
Essay

Das Medienhaus der Zukunft

Bestsellerautor Karl-Heinz Land prophezeit: Medienhäuser werden in der 5.0-Welt nur überleben, wenn sie ihre Beziehungen zu den Menschen neu definieren. »weiterlesen
 
Ein kluges Buch, das in Zeiten digitaler Transformation Mut macht. (c) Verlagsgruppe Random House, München
Cover: Verlagsgruppe Random House, München
Lesezeit 2 Min.
Rezension

Aussitzen schützt vor Digitalisierung nicht

Wir alle müssen anfangen, uns neu zu erfinden, meint der Journalist Christoph Keese. In seinem Buch erklärt er, wie es geht. Ein lesenswerter Mutmacher.  »weiterlesen
 
Diese fünf Artikel haben unsere Leser in den vergangenen Monaten besonders interessiert. (c) Getty Images/Elen11
Foto: Getty Images/Elen11
Lesezeit 2 Min.
Ratgeber

Lese-Empfehlungen: das Beste der letzten Monate

Ratgeber, Essays und Social-Media-Sünden: Diese fünf Artikel haben in den vergangenen Monaten besonders viele Leser interessiert. »weiterlesen
 
Mutig sein bedeutet für Kommunikatoren heute: Loslassen zuzulassen. (c) Getty Images/princigalli
Foto: Getty Images/princigalli
Lesezeit 3 Min.
Essay

Den Mutigen gehört die (PR-)Welt

Courage, Beherztheit, Schneid, Furchtlosigkeit, Entschlossenheit, Kühnheit, Tapferkeit, Unverzagtheit – der Begriff „Mut“ hat viele Synonyme. Plädoyer für eine selbstbewusste Position der Kommunikation.   »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Digitalisierung