Digitale Kommunikation

So geht mobile Zusammenarbeit in Krisenzeiten

In Krisenzeiten müssen Unternehmen die Art, wie sie an ihre Angestellten kommunizieren, überdenken. Moderne digitale Kanäle sind dabei unerlässlich.

 

 

Aaron Gottardi verstärkt Kommunikation des bayerischen Wirtschaftsministeriums

Aaron Gottardi (33) ist seit dem 1. Oktober Leiter Digitale Kommunikation am Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Gottardi als stellvertretender Pressesprecher bei der IHK für München und Oberbayern tätig. In seiner neuen Position berichtet er an den Pressesprecher Jürgen Marks.

 

Fabian Radix leitet digitale Kommunikation bei Currenta

Fabian Radix (33) ist seit dem 1. August Leiter Digitale Kommunikation beim Chemieparkbetreiber Currenta in Leverkusen und folgt damit auf Mark Mätschke. Zuvor war Radix in der Unternehmenskommunikation von Air Liquide für digitale und Krisenkommunikation zuständig. In seiner neuen Position berichtet er an Jürgen Gemke, den Leiter der Unternehmenskommunikation.

 

Renate Bauer leitet digitale Kommunikation der Stadt Köln

Renate Bauer (30) ist seit dem 1. August Leiterin der Stabsstelle Digitale Kommunikation der Stadt Köln. Die Position wurde neu geschaffen. Bauer kommt von Rewe, wo sie zuletzt die Social-Media-Kommunikation leitete. In ihrer neuen Position berichtet sie an Alexander Vogel, Leiter des Amts für Presse- und Öffentlichkeit und Sprecher der Stadt Köln.

 

Beiträge aus dem Dossier: Digitale Kommunikation

Moderne digitale Kanäle können die Kommunikation dabei unterstützen, Mitarbeitende im Mobile Office zu erreichen. (c) Getty Images / Poike
Foto: Getty Images / Poike
Gastbeitrag

So geht mobile Zusammenarbeit in Krisenzeiten

In Krisenzeiten müssen Unternehmen die Art, wie sie an ihre Angestellten kommunizieren, überdenken. Moderne digitale Kanäle sind dabei unerlässlich.   »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Digitale Kommunikation