Deutscher Journalisten-Verband

Paul Eschenhagen ist Vize-Pressesprecher des DJV

Paul Eschenhagen (39) ist seit dem 1. Februar Referent für Online-Kommunikation und stellvertretender Pressesprecher beim Deutschen Journalisten-Verband (DJV). Er folgt auf Anna-Maria Wagner, die seit Januar die Kommunikation des ARD-Hauptstadtstudios leitet. Eschenhagen berichtet an den Bundesvorsitzenden Frank Überall.

 

Richard Gutjahr rechnet mit BR-Intendant ab

Die BR- und WDR- Intendanten stehen aufgrund mangelnder Solidarität gegenüber ihren Mitarbeitern im Kampf gegen Hass und Hetze in der Kritik.

 

DJV: Springer-Pläne „publizistischer Kahlschlag“

Im Zuge einer Neustrukturierung plant der Springer-Konzern, rund 150 Stellen bei verschiedenen Blättern zu streichen – ein Vorgehen, das vom DJV kritisiert wird.

 

DJV BB kritisiert „ideologisch verseuchte“ Schulen

Seit dem Wochenende sorgen rechtspopulistische Tweets des DJV Brandenburg für Ärger. Der Bundesverband distanziert sich von dessen Äußerungen – nicht zum ersten Mal.

 

Beiträge aus dem Dossier: Deutscher Journalisten-Verband

Richard Gutjahr spricht auf der re:publica 2018 über Hass gegen ihn und seine Familie./ Screenhshot: (c) Youtube/re:publica
Screenhshot: Youtube/re:publica
Bericht

Richard Gutjahr rechnet mit BR-Intendant ab

Die BR- und WDR- Intendanten stehen aufgrund mangelnder Solidarität gegenüber ihren Mitarbeitern im Kampf gegen Hass und Hetze in der Kritik. »weiterlesen
 
Axel Springer plant die Streichung von rund 150 Stellen. (c) Axel Springer
Foto: Axel Springer
Meldung

DJV: Springer-Pläne „publizistischer Kahlschlag“

Im Zuge einer Neustrukturierung plant der Springer-Konzern, rund 150 Stellen bei verschiedenen Blättern zu streichen – ein Vorgehen, das vom DJV kritisiert wird. »weiterlesen
 
Laut dem DJV Brandenburg sind deutsche Schulen "ideologisch verseucht". (c) Getty Images / Motortion
Foto: Getty Images / Motortion
Meldung

DJV BB kritisiert „ideologisch verseuchte“ Schulen

Seit dem Wochenende sorgen rechtspopulistische Tweets des DJV Brandenburg für Ärger. Der Bundesverband distanziert sich von dessen Äußerungen – nicht zum ersten Mal. »weiterlesen
 
Autorisierung – nötig oder nervig? Bitte kein glatt gehobelter PR-Sprech (c) Getty Images/iStockphoto
Grafik: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 3 Min.
Kommentar

Autorisierung – nötig oder nervig? Bitte kein glatt gehobelter PR-Sprech

In unserer Rubrik "Ein Thema, vier Perspektiven" sprechen Kommunikationsexperten Klartext. DJV-Sprecher Hendrik Zörner setzt auf Absprachen im Vorfeld. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Deutscher Journalisten-Verband