Deutsche Fernsehlotterie

Fernsehlotterie startet „Sinnfluencer“-Bewegung

Unter dem Hashtag #DuHastMeinWort will die Deutsche Fernsehlotterie Influencer und Follower für eine soziale Challenge gewinnen.

 

Forberg ist stellvertretender Pressesprecher der Deutschen Fernsehlotterie

Felix Forberg (30) ist seit kurzem stellvertretender Pressesprecher der Deutschen Fernsehlotterie und der Stiftung Deutsches Hilfswerk. In der neu geschaffenen Position verantwortet er die Kommunikation der Stiftung Deutsches Hilfswerk.

 

Kroll ist Pressesprecher der Deutschen Fernsehlotterie

Daniel Kroll (41) ist seit dem 1. April Pressesprecher bei der Deutschen Fernsehlotterie und der Stiftung Deutsches Hilfswerk mit Sitz in Hamburg. In dieser Position ist er auch für die Kommunikation mit Politik und Verbänden sowie für die inhaltliche Weiterentwicklung der Kommunikation der Fernsehlotterie zuständig. Kroll war zuvor sieben Jahre bei der Fischer-Appelt-Gruppe tätig, zuletzt als Assistent des Vorstands.

 

Kielbassa neuer Pressechef der Deutschen Fernsehlotterie

Philipp Kielbassa (31) ist seit Anfang November Leiter Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Deutschen Fernsehlotterie und der Stiftung Deutsches Hilfswerk. Er folgt auf Michael Pahl. Kielbassa wechselt von Knip, wo er als Head of Communications tätig war. Künftig berichtet er an den Geschäftsführer Christian Kipper.

 

Beiträge aus dem Dossier: Deutsche Fernsehlotterie

Unter dem Hashtag #DuHastMeinWort sollen sich Influencer für mehr solidarisches Miteinander einsetzen. (c) Getty Images/jacoblund, Deutsche Fernsehlotterie
Foto: Getty Images/jacoblund, Deutsche Fernsehlotterie
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Fernsehlotterie startet „Sinnfluencer“-Bewegung

Unter dem Hashtag #DuHastMeinWort will die Deutsche Fernsehlotterie Influencer und Follower für eine soziale Challenge gewinnen. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Deutsche Fernsehlotterie