CSR

Von Compliance über Engagement, Ehrenamt und Nachhaltigkeit – alles über unternehmerische Gesellschaftsverantwortung

Bild: 

Der PRler als Moralist?

PR hat einen schlechten Ruf. Dabei professionalisiert sich die Branche zunehmend, legt sich Selbstverpflichtungen auf. Doch wer macht eigentlich PR für die PR? Ein Essay über Haltung.

 

Employer Branding trifft CSR

Wie die "Aufstiegshelfer-Initiative" der Jugendförderung Anpfiff ins Leben Perspektiven für den Berufseinstieg schafft. Ein Praxis-Case.

 

Moral ist Luxus und CSR schlecht fürs Geschäft

CSR ist Schnickschnack und zu viel Moral schadet unserer Wirtschaft. Das findet zumindest Günter Ogger. Der Wirtschaftsjournalist und Schriftsteller hat seine gewagten Thesen unter dem Titel „Die Diktatur der Moral“ nun in einem Buch zusammengefasst. Aber was ist eigentlich so schlecht an den Guten? Ein Interview, das den einen oder anderen PRler auf die Palme bringen dürfte …

 

Feis managt PR & CSR bei Milupa

Wiebke Feis (31) ist seit April Senior PR & CSR Managerin beim Hersteller von Babynahrung Milupa Nutricia mit Sitz in Bad Homburg. In der neu geschaffenen Position ist sie in der Presse- und Medienarbeit innerhalb der DACH-Region tätig und betreut darüber hinaus die CSR-Kampagne des Unternehmens. Vor ihrem Wechsel war sie als Pressereferentin bei Ferrero Deutschland tätig. Bei Milupa berichtet sie an Stefan Stohl, den Leiter der Unternehmenskommunikation.

 

Ausgezeichnete Stiftungskommunikation

Am Donnerstagabend hat der Bundesverband Deutscher Stiftungen zum neunten Mal den Kommunikationspreis Kompass verliehen.

 

Nachholbedarf bei der CSR-Kommunikation

Die Bereitschaft, im Regal nach nachhaltigen Produkten zu greifen, ist bei deutschen Konsumenten in den vergangenen Jahren immer stärker gewachsen. Doch die meisten fühlen sich über nachhaltige Angebote schlecht informiert. Eine bessere CSR-Kommunikation der Unternehmen ist gefragt.

 

CSR im Profifußball ist mehr als soziale Aktivität und Umweltschutz

Nico Briskorn hat selbst viel dazu beigetragen, das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) in der Fußball-Bundesliga zu etablieren und sich sozusagen seinen Job selbst geschaffen. Ein Interview mit dem Leiter der Stabsstelle CSR beim VFL Wolfsburg.

 

Kotysch leitet CSR & Eventmanagement der Lufthansa

Susanne Kotysch (47) ist seit dem 1. August Leiterin der Abteilung Corporate Social Responsibility & Eventmanagement bei der Lufthansa Group. In der neuen Abteilung verantwortet sie die Weiterentwicklung und Implementierung der zukünftigen CSR-Strategie inklusive Corporate Citizenship sowie das Eventmanagement des Lufthansa Konzerns.

 

Aktionismus vermeiden

Transparenz statt Greenwashing: Georg Lahme, Leiter des Beratungsbereichs Responsibility & Sustainability bei Klenk & Hoursch, erklärt, worauf es in der CSR-Kommunikation ankommt und warum Kommunikation kein Beiwerk, sondern ein echter Treiber ist.

Tags: 
 

Beiträge aus dem Dossier: CSR

Es liegt an der Haltung jedes einzelnen, ob sich das Image der PR-Branche bessert (c) Thinkstock/NLshop
Foto: Thinkstock/NLshop
Lesezeit 5 Min.
Essay

Der PRler als Moralist?

PR hat einen schlechten Ruf. Dabei professionalisiert sich die Branche zunehmend, legt sich Selbstverpflichtungen auf. Doch wer macht eigentlich PR für die PR? Ein Essay über Haltung. »weiterlesen
 
Die Aufstiegshelfer-Initiative fördert Jugendliche während ihres Berufseinstiegs (c) Foto: Thinkstock/blyjak
Foto: Thinkstock/blyjak
Lesezeit 6 Min.
Gastbeitrag

Employer Branding trifft CSR

Wie die "Aufstiegshelfer-Initiative" der Jugendförderung Anpfiff ins Leben Perspektiven für den Berufseinstieg schafft. Ein Praxis-Case. »weiterlesen
von
 
Die Diktatur der Doppelmoral? (c) Thinkstock/Fuse; Thinkstock/Hemera Technologies, Collage: Mona Karimi
Fotos: Thinkstock/Fuse; Thinkstock/Hemera Technologies, Collage: Mona Karimi
Lesezeit 10 Min.
Interview

Moral ist Luxus und CSR schlecht fürs Geschäft

CSR ist Schnickschnack und zu viel Moral schadet unserer Wirtschaft. Das findet zumindest Günter Ogger. Der Wirtschaftsjournalist und Schriftsteller hat seine gewagten Thesen unter dem Titel „Die Diktatur der Moral“ nun in einem Buch zusammengefasst. Aber was ist eigentlich so schlecht an den Guten? Ein Interview, das den einen oder anderen PRler auf die Palme bringen dürfte … »weiterlesen
 
Verleihung des Kommunikationspreises Kompass (c) Marc Darchinger
Foto: Marc Darchinger
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Ausgezeichnete Stiftungskommunikation

Am Donnerstagabend hat der Bundesverband Deutscher Stiftungen zum neunten Mal den Kommunikationspreis Kompass verliehen. »weiterlesen
 
Mehr Infos, bitte! Drei Viertel der deutschen Verbraucher fühlen sich von Händlern unzureichend über Nachhaltigkeitsmaßnahmen informiert. (c) Thinkstock/Sarellita
Foto: Thinkstock/Sarellita
Lesezeit 1 Min.
Studie

Nachholbedarf bei der CSR-Kommunikation

Die Bereitschaft, im Regal nach nachhaltigen Produkten zu greifen, ist bei deutschen Konsumenten in den vergangenen Jahren immer stärker gewachsen. Doch die meisten fühlen sich über nachhaltige Angebote schlecht informiert. Eine bessere CSR-Kommunikation der Unternehmen ist gefragt. »weiterlesen
 
CSR im Fußball (c) Thinkstock/ amana productions inc.
Foto: Thinkstock/amana productions inc.
Lesezeit 4 Min.
Interview

CSR im Profifußball ist mehr als soziale Aktivität und Umweltschutz

Nico Briskorn hat selbst viel dazu beigetragen, das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) in der Fußball-Bundesliga zu etablieren und sich sozusagen seinen Job selbst geschaffen. Ein Interview mit dem Leiter der Stabsstelle CSR beim VFL Wolfsburg. »weiterlesen
 
Lanxess Tower in Köln, (c) Lanxess
Der Lanxess Tower in Köln, Foto: Lanxess
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Zemke wird Kommunikationschef bei Lanxess

Claus Zemke leitet künftig die Unternehmenskommunikation des Spezialchemiekonzerns. Er folgt auf Christiane Müller. »weiterlesen
 
Nachhaltigkeit geht vor: Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich mit CSR (c) Thinkstock/weerapatkiatdumrong
Foto: Thinkstock/weerapatkiatdumrong
Lesezeit 3 Min.
Interview

Aktionismus vermeiden

Transparenz statt Greenwashing: Georg Lahme, Leiter des Beratungsbereichs Responsibility & Sustainability bei Klenk & Hoursch, erklärt, worauf es in der CSR-Kommunikation ankommt und warum Kommunikation kein Beiwerk, sondern ein echter Treiber ist. »weiterlesen
 
Greenpeace-Kommunikationschef Volker Gaßner über moderne Krisenkommunikation (c) Thinkstock/Alexandr Dubovitskiy
Foto: Thinkstock/Alexandr Dubovitskiy
Lesezeit 7 Min.
Video

Greenpeace-Strategie: Mit Social Media Druck erzeugen

Greenpeace-Kommunikationschef Volker Gaßner im Video-Interview.
 

personalwechsel aus dem Dossier: CSR

Wiebke Feis, Milupa Nutricia
Foto: Milupa Nutricia
 
Susanne Kotysch (c) Lufthansa
Susanne Kotysch; Foto: Lufthansa