Coca-Cola

Christian Breitkreutz kommuniziert für Coca-Cola European Partners Deutschland

Christian Breitkreutz ist seit dem 1. März Communications Manager in der Region West bei Coca-Cola European Partners Deutschland. Er war zuvor Head of Communications beim Blockchain Startup OMG Network in Bangkok sowie Leiter Kommunikation bei der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH und Pressesprecher bei der IHK Berlin. In seiner neuen Funktion berichtet er an Steffen Türk, Direktor Interne Kommunikation.

 

 

Patrick Kammerer steigt bei Coca-Cola auf

Patrick Kammerer (56) verantwortet seit dem 1. April als Director Public Affairs, Communications & Sustainability der Business Unit Central & Eastern Europe die Kommunikation für 26 Länder der Region Zentral- und Osteuropa bei Coca-Cola, darunter Italien, Griechenland, Kroatien, die Schweiz, Österreich, Polen, die Ukraine und Russland. Zuvor war Kammerer als Kommunikationschef und Mitglied der Geschäftsleitung für Coca-Cola Deutschland, Dänemark und Finnland tätig.

 

Willeke leitet Markenkommunikation bei Coca-Cola

Michael Willeke (39) ist neuer Director Integrated Marketing Communications bei Coca-Cola in Westeuropa. In der neu geschaffenen Position verantwortet er die Markenkommunikation des Coca-Cola Markenportfolios in 14 Ländern. Zuvor war er als Director Marketing Communications für Coca-Cola Deutschland tätig.

 

Kammerer mit erweiterten Aufgaben bei Coca-Cola

Patrick Kammerer (51), Leiter Unternehmenskommunikation und Public Affairs bei Coca-Cola Deutschland, hat seinen Aufgabenbereich erweitert. Seit kurzem verantwortet er zusätzlich die Kommunikation des Unternehmens in Dänemark, Finnland und Island. Diese Aufgabe ist innerhalb einer internen Neuorganisation von Coca-Cola in der Region Westeuropa entstanden. Kammerer berichtet an die Geschäftsführerin Bianca Bourbon.

 

Die Heinz-Panne: Camgirls statt Tomaten

Ooops: Die Kampagne "Sag´s mit Heinz" scheiterte an den Kosten für eine Domainverlängerung. Anstatt beim Service zur eigenen Etikettenherstellung landeten Kunden auf einer Porno-Seite. Unsere Sieben Sätze

 

We proudly present …

Wie würden die Logos von Unternehmen aussehen, wenn sie deren tatsächliches Verhalten widerspiegelten? Kreative User haben die Logos der Fifa-Sponsoren einmal an die Realität angepasst.

 

Vom Getränkehersteller zum Medienhaus

Vor zwei Jahren setzte Coca-Cola konsequent auf ein Online-Magazin und schaltete die Corporate Webseite ab. Der Director Public Affairs and Communications Patrick Kammerer und Social-Media-Stratege Felix Picker über aufgebrochene Silos im Denken und Handeln, Blogger-Relations, Katzenklicks und den Weg zum Verleger im Netz. Eine Zwischenbilanz.

 

Beiträge aus dem Dossier: Coca-Cola

Coca-Cola-Gebäude in Berlin (c) Picture Alliance/dpa/Paul Zinken
Foto: Picture Alliance/dpa/Paul Zinken
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Personalveränderungen bei Coca-Cola

Zur neuen Geschäftseinheit "Europa" gehören jetzt 40 Länder.  »weiterlesen
 
Die Heinz-Panne: Camgirls statt Tomaten (c) Getty Images/iStockphoto/Ivan Pernjakovic
Foto: Getty Images/iStockphoto/Ivan Pernjakovic
Lesezeit 1 Min.
Kolumne

Die Heinz-Panne: Camgirls statt Tomaten

Ooops: Die Kampagne "Sag´s mit Heinz" scheiterte an den Kosten für eine Domainverlängerung. Anstatt beim Service zur eigenen Etikettenherstellung landeten Kunden auf einer Porno-Seite. Unsere Sieben Sätze »weiterlesen
 
Menschenrechtsorganisationen prangern Zwangsarbeit auf den WM-Baustellen in Katar an (c) Thinkstock/RossellaApostoli
Foto: Thinkstock/RossellaApostoli
Kommentar

We proudly present …

Wie würden die Logos von Unternehmen aussehen, wenn sie deren tatsächliches Verhalten widerspiegelten? Kreative User haben die Logos der Fifa-Sponsoren einmal an die Realität angepasst. »weiterlesen
von
 
Zwei Jahre Coca-Cola Journey (c) Getty Images/iStockphoto/NatashaPhoto
Foto: Getty Images/iStockphoto/NatashaPhoto
Lesezeit 4 Min.
Interview

Vom Getränkehersteller zum Medienhaus

Vor zwei Jahren setzte Coca-Cola konsequent auf ein Online-Magazin und schaltete die Corporate Webseite ab. Der Director Public Affairs and Communications Patrick Kammerer und Social-Media-Stratege Felix Picker über aufgebrochene Silos im Denken und Handeln, Blogger-Relations, Katzenklicks und den Weg zum Verleger im Netz. Eine Zwischenbilanz. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Coca-Cola