BMW Group

BMW bündelt Kommunikation in Exklusiv-Agentur

Der BMW-Konzern richtet seine Unternehmens- und Marketingkommunikation für die Marke BMW neu aus: Eine maßgeschneiderte Agentur soll die Bereiche enger verzahnen. PR und Social Media kommen künftig aus London.

 

Hiller leitet interne Kommunikation der BMW Group

Birgit Hiller (43) ist seit dem 1. November Vice President Internal Corporate Communications & Communications Production Network bei der BMW Group in München. Zuvor wurde diese Abteilung kommissarisch von Bill McAndrews, Vice President Konzernkommunikationsstrategie, Konzernaussagen und Kommunikationskanäle, geleitet. Hiller ist seit über zehn Jahren in der Konzernkommunikation der BMW Group tätig. Zuletzt war sie Leiterin Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeiterkommunikation der BMW-Werke Dingolfing und Landshut.

 

Kottmeier leitet Editorial Hub bei BMW

Jörg Kottmeier (51) ist seit dem 1. Oktober Leiter der neu geschaffenen Abteilung „Editorial Hub" der BMW Group. Der gelernte Journalist soll mit seinem Team die Konzernkommunikation koordinieren und die Inhalte zielgruppengerecht distribuieren. Zuvor hatte Kottmeier über zehn Jahre lang die Sportkommunikation des Unternehmens geleitet. In seiner neuen Position berichtet er an Bill McAndrews, Leiter Kommunikationsstrategie, Unternehmensaussagen und Kommunikationskanäle.

 

 

Glies wechselt für BMW nach Amerika

Nikolai Glies (44), bisher Leiter der Wirtschafts- und Finanzkommunikation der BMW Group, ist ab 1. September Leiter der Kommunikation auf dem amerikanischen Kontinent. Er folgt auf Alexander Bilgeri, der künftig die Produktkommunikation von BMW übernimmt. Die Wirtschafts- und Finanzkommunikation wird ab dem 1.

 

Schmidt wird Leiter Wirtschaftskommunikation bei BMW

Glenn Schmidt (42) ist vom 1. Oktober an Leiter der Wirtschafts- und Finanzkommunikation der BMW Group. Er übernimmt diese Position von Nikolai Glies, der künftig BMWs Kommunikation auf dem amerikanischen Kontinent leiten wird. Schmidt verantwortet derzeit die Funktion Politik und Außenbeziehungen in der Vertriebsregion Amerika.

 

Bilgeri übernimmt Produktkommunikation der BMW Group

Alexander Bilgeri ist vom 1. September an Leiter der Produkt-, Technologie- und Sportkommunikation der BMW Group in München. Er folgt auf Dirk Arnold, der die Leitung des Produktmanagements BMW i und e-Mobilität übernommen hat. Bilgeri ist bereits seit 2004 bei BMW und leitet derzeit die Kommunikation der Vertriebsregion Amerika. In dieser Position wird Nikolai Glies auf ihn folgen.

 

 

Beiträge aus dem Dossier: BMW Group

BMW bündelt seine Unternehmens- und Markenkommunikation in einer neu geschaffenen Agentur. (c) Getty Images/scaliger
Foto: Getty Images/scaliger
Lesezeit 1 Min.
Meldung

BMW bündelt Kommunikation in Exklusiv-Agentur

Der BMW-Konzern richtet seine Unternehmens- und Marketingkommunikation für die Marke BMW neu aus: Eine maßgeschneiderte Agentur soll die Bereiche enger verzahnen. PR und Social Media kommen künftig aus London. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: BMW Group