Berliner Verkehrsbetriebe

Rollik in neuer Funktion bei der BVG

David Rollik (37) ist neuer Leiter der Stabsabteilung Kommunikation der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Die Stabsabteilung wurde neu geschaffen. Rollik ist seit 2013 im Unternehmen und war zuletzt Chefredakteur der BVG Medien und kommissarischer Leiter Interne Kommunikation und Event. In seiner neuen Funktion berichtet er an die Vorstandsvorsitzende Sigrid Evelyn Nikutta.

 

BVG-Sprecherin Reetz über Shitstorms und ehrliche Kommunikation

Zur #weilwirdichlieben-Kampagne der BVG, dem darauf folgenden Shitstorm und warum Pressesprecherin Petra Reetz das Verhältnis der Berliner zu dem Verkehrsbetrieb mit einer wilden Ehe vergleicht.

 

Vom Hashtag zum Bashtag: Wer liebt die BVG?

Dialog. Und Kollaboration. Der nächste heiße Scheiß, dachte sich offenbar die Kommunikationsabteilung der Berliner Verkehrsbetrieb (BVG) und plante mal ein cooles Twitter-Projekt. Ging leider voll in die Hose. Der Bashtag dazu ist unser „Fund der Woche“.

 

Beiträge aus dem Dossier: Berliner Verkehrsbetriebe

Die BVG-Kamapagne #weilwirdichlieben funktioniert nicht ganz nach Plan (c) Thinkstock/inFocusDC
Foto: Thinkstock/inFocusDC
Lesezeit 7 Min.
Interview

BVG-Sprecherin Reetz über Shitstorms und ehrliche Kommunikation

Zur #weilwirdichlieben-Kampagne der BVG, dem darauf folgenden Shitstorm und warum Pressesprecherin Petra Reetz das Verhältnis der Berliner zu dem Verkehrsbetrieb mit einer wilden Ehe vergleicht. »weiterlesen
 
Vom Hashtag zum Bashtag: Wer liebt die BVG? (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 2 Min.
Lesestoff

Vom Hashtag zum Bashtag: Wer liebt die BVG?

Dialog. Und Kollaboration. Der nächste heiße Scheiß, dachte sich offenbar die Kommunikationsabteilung der Berliner Verkehrsbetrieb (BVG) und plante mal ein cooles Twitter-Projekt. Ging leider voll in die Hose. Der Bashtag dazu ist unser „Fund der Woche“. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Berliner Verkehrsbetriebe