Bayer

Patrick Kaiser ist Kommunikationsleiter bei Bayer Schweiz

Patrick Kaiser (58) ist seit dem 1. Februar Head of Communications bei Bayer Consumer Care in der Schweiz. Er folgt auf Barbara Zimmermann, die innerhalb der Kommunikation Schweiz neue Aufgaben übernehmen wird. Kaiser arbeitet bereits seit 2013 für Bayer und war zuletzt als Leiter Kommunikation am internationalen Bayer-Hub in Basel tätig. in seiner neuen Position berichtet er an Felix Reiff, den Länderverantwortlichen für die Schweiz.

 

 

Die Verlierer des PR-Januar 2019

Skandale, Schweigen, Drangsalierung, Löschen von Profilen und entzauberte Fröhlichkeit brachten Top-Platzierungen im Verlierer-Ranking des pressesprecher.

 

Streit um Glyphosat-Satire: „Taz“ setzt sich gegen Bayer durch

Der Chemiekonzern Bayer gibt seinen Versuch auf, die satirische Bildmontage „Das Krebs-Rundumpaket“ der Tageszeitung taz verbieten zu lassen.

 

Die Kraft, Brücken zu schlagen

Mit einem Streitgespräch zwischen Bayer und WWF hat der Glyphosat-Disput ein vorläufiges Ende gefunden. Was lernen wir daraus?

 

Blank ist Kommunikationsmanager bei Bayer

Philipp Blank (41) ist seit dem 1. März Kommunikationsmanager für die Themen IT und Digitalisierung bei dem Chemie- und Pharmakonzern Bayer in Leverkusen. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Blank Pressesprecher und Redakteur bei der Deutschen Telekom. Er berichtet an Florian Schwalbach, Leiter Kommunikation Bayer Business Services.

 

 

Der Glyphosat-Streit geht weiter

Ein Schlagabtausch zum Thema Glyphosat sorgte im Dezember für Aufsehen: Die Umweltorganisation WWF provozierte mit einem Video, der Chemiekonzern Bayer konterte originell. Was ist von dem PR-Disput geblieben? Wir haben nachgefragt.

 

Beiträge aus dem Dossier: Bayer

Das sind unsere PR-Verlierer des Monats Januar (c) GettyImages/nito100
Foto: GettyImages/nito100
Lesezeit 2 Min.
Glosse

Die Verlierer des PR-Januar 2019

Skandale, Schweigen, Drangsalierung, Löschen von Profilen und entzauberte Fröhlichkeit brachten Top-Platzierungen im Verlierer-Ranking des pressesprecher. »weiterlesen
 
Im Streit um eine Glyphosat-Satire setzt sich die „Taz“ juristisch gegen Bayer durch. (c) Getty Images / Mihajlo Maricic
Foto: Getty Images / Mihajlo Maricic
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Streit um Glyphosat-Satire: „Taz“ setzt sich gegen Bayer durch

Der Chemiekonzern Bayer gibt seinen Versuch auf, die satirische Bildmontage „Das Krebs-Rundumpaket“ der Tageszeitung taz verbieten zu lassen. »weiterlesen
 
Die PR als Brückenbauer: Der Schlagabtausch zwischen Bayer und WWF bringt ihre besten Seiten hervor. (c) Thinkstock/mrdoomits
Foto: Thinkstock/mrdoomits
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Die Kraft, Brücken zu schlagen

Mit einem Streitgespräch zwischen Bayer und WWF hat der Glyphosat-Disput ein vorläufiges Ende gefunden. Was lernen wir daraus? »weiterlesen
 
WWF und Bayer läuten die dritte Runde zum Glyphosat-Schlagabtausch ein. (c) Quadriga Media Berlin
Illustration: Quadriga Media Berlin
Lesezeit 4 Min.
Lesestoff

Der Glyphosat-Streit geht weiter

Ein Schlagabtausch zum Thema Glyphosat sorgte im Dezember für Aufsehen: Die Umweltorganisation WWF provozierte mit einem Video, der Chemiekonzern Bayer konterte originell. Was ist von dem PR-Disput geblieben? Wir haben nachgefragt. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Bayer