Arweck, Josef

Josef Arweck verlässt Porsche

Josef Arweck, bisheriger Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Presse bei Porsche, verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung. Er gehe aus gesundheitlichen Gründen einvernehmlich und auf eigenen Wunsch. Arweck arbeitete bereits seit 2008 für Porsche und hatte seine aktuelle Position seit 2015 inne. Wer sein Nachfolger wird, steht bisher noch nicht fest.

 

Arweck steigt bei Porsche auf

Josef Arweck (38) ist ab sofort Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Presse bei Porsche. Er folgt auf Hans-Gerd Bode, der als Leiter Konzernkommunikation, Investor Relations und Außenbeziehungen zu Volkswagen gewechselt ist.

 

Arweck mit erweiterten Aufgaben bei Porsche

Josef Arweck (37) ist mit sofortiger Wirkung Leiter der Unternehmenskommunikation bei Porsche. Er ist seit 2011 Leiter der Internen Kommunikation und übernimmt nun zusätzlich die externe Unternehmenskommunikation. Diese wurde bisher von Achim Schneider verantwortet, der Porsche auf eigenen Wunsch verlassen hat. Arweck berichtet an den Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Presse, Hans-Gerd Bode.

 

Alles für alle

Porsche hat die interne Kommunikation analog zur „Strategie 2018“ neu aufgebaut. Die Autobauer spielen das „Carrera-Projekt“ integriert über vier Kanäle.

 

Beiträge aus dem Dossier: Arweck, Josef

Foto: charni photography
Lesezeit 5 Min.
Interview

Alles für alle

Porsche hat die interne Kommunikation analog zur „Strategie 2018“ neu aufgebaut. Die Autobauer spielen das „Carrera-Projekt“ integriert über vier Kanäle. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Arweck, Josef