Analyse

BdP-Nachwuchsförderpreis geht an Isabell Rabe

Isabell Rabe hat den Nachwuchsförderpreis des Bundesverbands deutscher Pressesprecher (BdP) gewonnen. Die Absolventin der Universität Hohenheim setzte sich gegen zwei weitere Finalisten durch.

 

Was wir von Theresa May lernen können

Was schiefgehen kann, wird schiefgehen – das gilt auch für öffentliche Auftritte und Reden. Zuletzt musste das die britische Premierministerin Theresa May erfahren. Wie hat sie sich geschlagen? Eine Analyse.

 

Sprache ist Politik

Welcher Partei gelingt es im Wahlkampf am besten, mit Hilfe von politischem Framing intensive und greifbare Bilder in den Köpfen der Wähler hervorzurufen? Neurolinguistin Elisabeth Wehling hat Zitate der Spitzenpolitiker analysiert.

 

Weltengrusel

„Der Mensch verschwindet wie am Meeresufer ein Gesicht im Sand“, schrieb einst der Philosoph Michel Foucault. Hans Gerd Prodoehls Buch „Der abstrakte Mensch“ schlägt in die gleiche Kerbe: Der heutige Mensch sei ein Auslaufmodell im Strudel des Wandels. Nur die Umwandlung zum selbstoptimierten Pendant könne ihm das Überleben sichern.

 

Kickt es noch richtig?

Dopamin-Dealer und Ego-Pusher – diese Funktionen schreibt der US-Jurist Eric Posner in seinem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung dem Social-Media-Kanal Twitter zu. Ist das schon alles? Ein Kommentar.

 

VW-CEO Matthias Müller im Interview-Check-Up

Bei einem Wortlaut-Interview zeigt sich das Teamwork zwischen CEO und Pressestelle. Für pressesprecher hat sich PR-Profi Stefan Zuber das FAS-Interview des VW-CEOs Matthias Müller vom 20. November einmal genauer angeschaut.

 

Kommunikative Herausforderungen für KMU

Die neue Studie „Mittelstands­kommunikation 2016“ gibt einen Einblick in die Kommunikationspraxis in mittelständischen Unternehmen. Heikle Erkenntnis: Vieles hängt von der Haltung der Geschäftsführung ab.

 

Voestalpine goes Deutschland

2014 beschloss das österreichische Unternehmen Voestalpine, sich kommunikativ stärker in Deutschland zu engagieren. Unsere Autoren zeigen, wie der Industriegüterkonzern über fokussiertes Agenda-Setting und einen klartextsprechenden CEO in kurzer Zeit seine Medienpräsenz vervielfacht hat.

 

Stabilität und Wärme

Eine große Veränderungsmüdigkeit legt sich über die Mitarbeiter vieler wandlungsfreudiger Unternehmen. Change – schon wieder? Muss das sein? Denn irgendwie ist Routine dann doch erfreulicher, als die Anstrengung des immer wieder Neuen auf sich zu nehmen. Wie lässt sich einer solchen allgemeinen Erschöpfung ­kommunikativ begegnen?

 

Welche Folgen hat die Logo-Veränderung von Real Madrid?

Der spanische Fußballclub Real Madrid hat für einen Sponsoren sein Logo verändert. Wir haben bei Markenexperte Klaus-Dieter Koch nachgefragt, was aus dem Grafiker-Leitspruch "Don't mess with the logo" geworden ist.

 

Beiträge aus dem Dossier: Analyse

Gewinnerin Isabell Rabe freut sich über ihre Auszeichnung mit dem BdP-Nachwuchsförderpreis. (c) Kasper Jensen
Foto: Kasper Jensen
Lesezeit 3 Min.
Interview

BdP-Nachwuchsförderpreis geht an Isabell Rabe

Isabell Rabe hat den Nachwuchsförderpreis des Bundesverbands deutscher Pressesprecher (BdP) gewonnen. Die Absolventin der Universität Hohenheim setzte sich gegen zwei weitere Finalisten durch. »weiterlesen
 
Theresa May bei einer Rede nach der Wahl zum britischen Unterhaus im Juni 2017. (c) GOV.UK / Open Government Licence v3.0
Foto: GOV.UK / Open Government Licence v3.0
Lesezeit 3 Min.
Analyse

Was wir von Theresa May lernen können

Was schiefgehen kann, wird schiefgehen – das gilt auch für öffentliche Auftritte und Reden. Zuletzt musste das die britische Premierministerin Theresa May erfahren. Wie hat sie sich geschlagen? Eine Analyse. »weiterlesen
 
Neurolinguistin Elisabeth Wehling hat Zitate von Spitzenpolitikern analysiert. (c) Marco Urban, Rolf Poss, Harry Weber, Thomas Kläber, www.blu-news.org/CC BY-SA 2.0, Susie Knoll, Benjamin Zibner, Laurence Chaperon, Inga Haar, Alica Weidel
Fotos: Marco Urban, Rolf Poss, Harry Weber, Thomas Kläber, www.blu-news.org/CC BY-SA 2.0, Susie Knoll, Benjamin Zibner, Laurence Chaperon, Inga Haar, Alica Weidel
Lesezeit 12 Min.
Interview

Sprache ist Politik

Welcher Partei gelingt es im Wahlkampf am besten, mit Hilfe von politischem Framing intensive und greifbare Bilder in den Köpfen der Wähler hervorzurufen? Neurolinguistin Elisabeth Wehling hat Zitate der Spitzenpolitiker analysiert. »weiterlesen
 
(c) Cover: Springer Fachmedien, Collage: Laurin Schmid
Cover: Springer Fachmedien, Collage: Laurin Schmid
Lesezeit 4 Min.
Rezension

Weltengrusel

„Der Mensch verschwindet wie am Meeresufer ein Gesicht im Sand“, schrieb einst der Philosoph Michel Foucault. Hans Gerd Prodoehls Buch „Der abstrakte Mensch“ schlägt in die gleiche Kerbe: Der heutige Mensch sei ein Auslaufmodell im Strudel des Wandels. Nur die Umwandlung zum selbstoptimierten Pendant könne ihm das Überleben sichern. »weiterlesen
 
In seinen zwanzig Thesen verurteilt Eric Posner Twitter zu Unrecht, findet Kommunikationsexperte Armin Sieber. (c) Thinkstock/yganko
Foto: Thinkstock/yganko
Lesezeit 3 Min.
Kommentar

Kickt es noch richtig?

Dopamin-Dealer und Ego-Pusher – diese Funktionen schreibt der US-Jurist Eric Posner in seinem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung dem Social-Media-Kanal Twitter zu. Ist das schon alles? Ein Kommentar. »weiterlesen
 
(c) Getty Images/iStockphoto/Pixsooz
(c) Getty Images/iStockphoto/Pixsooz
Lesezeit 4 Min.
Analyse

VW-CEO Matthias Müller im Interview-Check-Up

Bei einem Wortlaut-Interview zeigt sich das Teamwork zwischen CEO und Pressestelle. Für pressesprecher hat sich PR-Profi Stefan Zuber das FAS-Interview des VW-CEOs Matthias Müller vom 20. November einmal genauer angeschaut. »weiterlesen
 
Eine neue Studie zeigt: Digitalisierung und Zielorientierung sind die größten Herausforderungen für KMU (c) Getty Images/iStockphoto/DigtialStorm
Foto: Getty Images/iStockphoto/DigtialStorm
Lesezeit 6 Min.
Studie

Kommunikative Herausforderungen für KMU

Die neue Studie „Mittelstands­kommunikation 2016“ gibt einen Einblick in die Kommunikationspraxis in mittelständischen Unternehmen. Heikle Erkenntnis: Vieles hängt von der Haltung der Geschäftsführung ab. »weiterlesen
 
Das Werksgelände der Voestalpine im österreichischen Linz (c) Fotostudio Meister Eder
Foto: Fotostudio Meister Eder
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Voestalpine goes Deutschland

2014 beschloss das österreichische Unternehmen Voestalpine, sich kommunikativ stärker in Deutschland zu engagieren. Unsere Autoren zeigen, wie der Industriegüterkonzern über fokussiertes Agenda-Setting und einen klartextsprechenden CEO in kurzer Zeit seine Medienpräsenz vervielfacht hat. »weiterlesen
 
Change-Essay: Die Sehnsucht nach Stabilität und Wärme
Bild: Getty Images/iStockphoto/Mathisa_s
Lesezeit 6 Min.
Essay

Stabilität und Wärme

Eine große Veränderungsmüdigkeit legt sich über die Mitarbeiter vieler wandlungsfreudiger Unternehmen. Change – schon wieder? Muss das sein? Denn irgendwie ist Routine dann doch erfreulicher, als die Anstrengung des immer wieder Neuen auf sich zu nehmen. Wie lässt sich einer solchen allgemeinen Erschöpfung ­kommunikativ begegnen? »weiterlesen