Judit Cech

Judit Cech (c) Laurin Schmid
politik&kommunikation
Online-Redakteurin

Judit Cech verantwortet den Bereich Online des Magazins politik&kommunikation. Zuvor war sie von 2015 bis 2018 für die Redaktion des pressesprecher tätig. Sie hat Sprach-, Geschichts- und Kulturwissenschaften in Potsdam und Berlin studiert.

 

Artikel von Judit Cech

Mario Voigt (c) Quadriga Collage: Leonie Münch
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

#dpok: "Facts tell, Stories sell"

Was erwartet die Jury von den Bewerbern des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2017? Heute beantwortet Mario Voigt, Professor für Digitale Transformation und Politik an der Quadriga Hochschule Berlin, unseren Fragebogen.  »weiterlesen
 
Meike Leopold (c) Dorothee Elfring Collage: Leonie Münch
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

#dpok: "Zeigt eure Leidenschaft für das Projekt!"

Was erwartet die Jury von den Bewerbern des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2017? Heute beantwortet Meike Leopold, Beraterin für digitale Kommunikation und Bloggerin, unseren Fragebogen.  »weiterlesen
 
Patricia Alves (c) privat Collage: Leonie Münch
Lesezeit 1 Min.
Fragebogen

#dpok: "Nette Bewerber und super coole Projekte können bei mir immer punkten"

Was erwartet die Jury von den Bewerbern des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2017? Heute beantwortet Patricia Alves, Global Social Media Manager bei Boehringer Ingelheim, unseren Fragebogen.  »weiterlesen
 
Tobias Ilg (c) buero-K, Collage: Leonie Münch
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

#dpok: "Der Aufwand lohnt sich"

Was erwartet die Jury von den Bewerbern des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2017? Heute beantwortet Tobias Ilg, Head of Social Media bei Liebherr, unseren Fragebogen.  »weiterlesen
 
Kira Limbrock (c) Vonovia Collage: Leonie Münch
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

#dpok: "Ich möchte intelligent verknüpfte Lösungen sehen"

Was erwartet die Jury von den Bewerbern des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2017? Heute beantwortet Kira Limbrock, Abteilungsleiterin Online Kommunikation bei Vonovia, unseren Fragebogen.  »weiterlesen
 
Marcos Quiroga Fernández (c) boriszorn.de/Collage: Leonie Münch
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

#dpok: Marcos Quiroga Fernández will vom Hocker gerissen werden

Was erwartet die Jury von den Bewerbern des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2017? Heute beantwortet Marcos Quiroga Fernández, Head of Cross & Social Media bei Metro, unseren Fragebogen.  »weiterlesen
 
Walther Schönzart (c) DZ Bank Collage: Leonie Münch
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

#dpok: Riesenbudgets empfinde ich als Award-Bremse

Was erwartet die Jury von den Bewerbern des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2017? Heute beantwortet Walther Schönzart, Leiter Online-Marketing bei der DZ Bank, unseren Fragebogen.  »weiterlesen
 
Martin Moschek (c) Alexander Heinrich Photographie Collage: Leonie Münch
Lesezeit 1 Min.
Fragebogen

#dpok: "Ich mag keine geradlinigen Ideen mit absehbaren Ergebnissen"

Was erwartet die Jury von den Bewerbern des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2017? Heute beantwortet Martin Moschek, PR & Social Communications Manager Central Europe bei Adobe Systems, unseren Fragebogen.  »weiterlesen
 
Frank Sielaff (c) privat Collage: Leonie Münch
Lesezeit 1 Min.
Fragebogen

#dpok: Kommunikationsinitiativen müssen funktionieren

Was erwartet die Jury von den Bewerbern des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2017? Heute beantwortet Frank Sielaff, Head of Digital Channels Group Communications bei Merck, unseren Fragebogen.  »weiterlesen
 
Denise Beek (c) Vorwerk Collage: Leonie Münch
Lesezeit 1 Min.
Fragebogen

#dpok: "Eine gute Idee hängt nicht von der Höhe des Budgets ab"

Was erwartet die Jury von den Bewerbern des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2017? Heute beantwortet Denise Beek, Head of Social Media/Marketing bei Vorwerk, unseren Fragebogen.  »weiterlesen