Hilkka Zebothsen

Hilkka Zebothsen (c) Julia Nimke
Magazin pressesprecher
Ehemalige Chefredakteurin

Hilkka Zebothsen leitete von Januar 2014 bis März 2017 den pressesprecher, seit Januar 2015 als Chefredakteurin. Nach Lehramtsstudiumsbeginn und Jahren als Polizeireporterin für verschiedene Hamburger Tageszeitungen wechselte sie zum kommunalen Krankenhausträger LBK Hamburg in die Pressestelle und später als Projektleiterin in die Unternehmenskommunikation. Nach Jahren als freie Autorin und Dozentin wechselte sie in die Öffentlichkeitsarbeit der Regiokliniken in Elmshorn. Bevor sie zum pressesprecher kam, leitete sie im Hamburger Kinder-Hospiz Sternenbrücke den Bereich Veranstaltungen.

 

Artikel von Hilkka Zebothsen

Coboat (c) Coboat
Lesezeit 5 Min.
Interview

Leinen los für den ersten schwimmenden Coworking-Space der Welt

Meetings in einer idyllischen Bucht vor einem Traumstrand, in der Mittagspause mit Delfinen schwimmen, zum Sundowner Vorträge an Deck und Lösungen aus der ganzen Welt per Knopfdruck? Dann checken Sie ein auf dem Coboat, arbeiten Sie mit digitalen Nomaden an kommunikativen Lösungen und tun Sie nebenbei Gutes. »weiterlesen
 
Unister: Der krasseste Sprecherjob des Jahres (c) Getty Images/iStockphoto/Nastco
Lesezeit 6 Min.
Interview

Unister: Der krasseste Sprecherjob des Jahres

Nur wenige Wochen nach seinem Aufstieg zum CCO bei Unister, musste Dirk Rogl gleich wieder seinen Ausstieg verkünden: Der Leipziger Anbieter von Web-Portalen mit Marken wie ab-in-den-urlaub.de und fluege.de ging insolvent nach einer jahrelangen Kette von Skandalen. Ein Blick hinter die Kulissen zum Prozessauftakt »weiterlesen
 
(c) Getty Images/DC Productions
Lesezeit 6 Min.
Essay

Communitys: Alle für einen und jeder für sich

Interessengemeinschaften zu domptieren, ist kein leichter Job. Wie das geht, machen unter anderem die UN und Gazprom vor. Doch Kommunikatoren müssen ihre Gemeinschaften nicht nur im Außen pflegen, sondern sich auch selbst positionieren. »weiterlesen
 
Radar statt Glaskugel: Die Zukunft der PR (c) Getty Images/iStockphoto/Pixtum
Lesezeit 6 Min.
Interview

Radar statt Glaskugel: Die Zukunft der PR

Wie machen sich Unternehmen fit für morgen? Wie können sie strategisch wichtige Themen schon Jahre vorher identifizieren, To-Dos planen - und welche Rolle spielt die Kommunikation dabei? Trendforscherin Theresa Schleicher blickt für uns in die Zukunft. »weiterlesen
 
Tierversuche: Wie man ein ethisches Dilemma kommuniziert (c) Getty Images/iStockphoto/artisteer
Lesezeit 6 Min.
Lesestoff

Wie man ein ethisches Dilemma kommuniziert

Die Diskussion wird beherrscht von wortgewaltigen Gegnern und Bildern gequälter Tiere im Käfig. Nun will eine Allianz deutscher Wissenschaftseinrichtungen aufklären mit einer Kampagne pro Tierversuche. Da ist der Streit vorprogrammiert. »weiterlesen
 
Korrekturen in Pressemitteilungen? #Fail (c) Getty Images/iStockphoto/wildpixel
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Korrekturen in Pressemitteilungen? #Fail

Ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit häufen sich die Mails mit der Betreffzeile „KORREKTUR“ von Unternehmen und Agenturen. Unsere sprecherspitze zu vergurkten Pressemitteilungen »weiterlesen
 
Foto: Peter Krausgrill - http://stadtleben.de
Lesezeit 3 Min.
Interview

Subway: Poetry Slam zum Product Launch

Mit einem Poetry Slam im Restaurant kommuniziert Subway den Start eines neuen Produkts. Gordon Faehnrich, Head of Marketing DACH und Luxemburg, über vernetzte On- und Offline-Food-PR jenseits von Packshots, Online-Feedback als Mini-Marktforschung, Budgetverschiebungen und längst fällige Agenturmodelle. »weiterlesen
 
Foto: Anja Schlicht und Charlotte Holzum (c) Julia Nimke
Lesezeit 6 Min.
Interview

Wie weit kommt man mit Dialog?

Über die Möglichkeiten und Grenzen des Dialogs in der Unternehmenskommunikation. Ein Gespräch mit Anja Schlicht und Charlotte Holzum von der Public Affairs Agentur Navos. »weiterlesen
 
Iceberg Songs: Kollaborative Kampagne für die UN (c) Getty Images/iStockphoto/robybenzi
Lesezeit 4 Min.
Interview

Iceberg Songs: Kollaborative Kampagne für die UN

Mit singenden Eisbergen die Jungen für den Klimaschutz sensibilisieren? Alexander Nagel von Serviceplan über die Macht von Communitys und Musiker als kollaborative Unterstützer. »weiterlesen
 
Gazprom: Eigen-PR via Sportsponsoring (c) Getty Images/iStockphoto/efks
Lesezeit 5 Min.
Interview

Gazprom: Eigen-PR via Sportsponsoring

Mit seinem Engagement bei Schalke setzt Gazprom in Deutschland auf indirekte PR. Pressesprecher Mirco Hillmann über den kommunikativen Einsatz auf dem Fußballfeld und bewegte Zeiten für den russischen Gasversorger in politisch heiklen Zeiten. »weiterlesen