Heike Thienhaus

Heike Thienhaus (c) Quadriga Media Berlin/Jana Legler
Freie Autorin und Redakteurin
Heike Thienhaus arbeitet als freie Autorin und Redakteurin für Print- und Online-Medien sowie für Talkshows. Bis Dezember 2019 war sie Redakteurin beim pressesprecher.
 

Artikel von Heike Thienhaus

Greenpeace setzt bei seinen Aktionen auf provokante Motive. 2019 demontierte die NGO das "C" aus dem CDU-Schriftzug am Konrad-Adenauer-Haus. (c) picture alliance/Paul Zinken
Lesezeit 4 Min.
Bericht

Laut und provokant

NGOs wie Greenpeace und der WWF müssen zuspitzen, um Öffentlichkeit und Medien zu erreichen. Wie funktioniert ihr Agenda Setting? »weiterlesen
 
Mitarbeiter wollen inspiriert, motiviert und gecoacht werden. (c) nd3000 / Getty Images
Lesezeit 5 Min.
Interview

Das Team gewinnt

Wie die Digitalisierung die Rolle von Führungskräften verändert, erleben viele Kommunikationsabteilungen aktuell hautnah. Worauf es in der Zusammenarbeit ankommt, erklären Jan Runau von Adidas und Sabia Schwarzer von der Allianz. »weiterlesen
 
Franziska von Lewinski von Fischer Appelt über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. (c) Fischer Appelt
Interview

Wie Kind und Karriere vereinbaren?

Franziska von Lewinski ist Vorstandsmitglied bei der Agentur Fischer Appelt. Dort verantwortet die zweifache Mutter den Bereich Digitales und Innovation. Ein Gespräch über die Vereinbarkeit von Karriere und Familie in der PR-Branche. »weiterlesen
 
Neurowissenschaftler Henning Beck erklärt, was visionäres Denken ausmacht. (c) Marc Fippel
Interview

„Kreative Leute sind unbequem“

Menschen, die mit ihren Ideen die Welt verändern, gelten als Visionäre. Doch warum werden die einen Visionäre, andere hingegen nicht? Und was macht visionäres Denken überhaupt aus? Ein Gespräch mit dem Hirnforscher Henning Beck. »weiterlesen
 
Marc Raschke und sein Team entwickeln für das Klinikum Dortmund ungewöhnliche Kampagnen. (c) Getty Images / urfinguss
Porträt

Marc Raschke: Eigentlich wollte er Arzt werden

2013 übernahm Marc Raschke die Kommunikationsleitung des Klinikums Dortmund. Mittlerweile gilt er als einer der kreativsten Kommunikatoren in Deutschland. »weiterlesen
 
Union-Berlin-Pressesprecher Christian Arbeit spricht über kommunikative Herausforderungen des Vereins./ Foto: (c) Quadriga/Jana Legler
Interview

„Wir wollen keinem ausgedachten Image entsprechen“

Vor welchen Herausforderungen steht Union Berlin nach dem Aufstieg in die erste Fußball-Bundesliga? Pressesprecher Christian Arbeit gibt Antworten. »weiterlesen
 
Günter Wallraff arbeitet seit mehr als 50 Jahren als Reporter. / Günter Wallraff: (c) privat
Porträt

Was Günter Wallraff motiviert

Seit über 50 Jahren arbeitet Günter Wallraff als investigativer Reporter. Er will für bessere Arbeitsbedingungen von Mitarbeitern in Unternehmen sorgen. »weiterlesen
 
Ruben Neugebauer ist Sprecher und Aktivist bei Sea-Watch. / Ruben Neugebauer: (c) Sea-Watch
Interview

"Viele Kritiker sind unwissend und rassistisch"

Sea-Watch rettet Menschen vor dem Ertrinken. Dafür schlägt der NGO Hass von rechts entgegen. Wie sie damit umgeht, erklärt Ruben Neugebauer. »weiterlesen
 
"Jeder Mensch hat die freie Wahl, zu entscheiden, wie er kommuniziert." (c) Getty Images / boonchai wedmakawand
Lesezeit 5 Min.
Interview

„Es geht um Präzision in der Sprache“

Sprache kann aufklären, vermitteln oder diskriminieren. Wer mit ihr arbeitet, trägt Verantwortung und sollte sich darüber bewusst sein, was seine Worte bewirken. 2014 gab die NGO „Neue Deutsche Medienmacher“ ihr erstes Glossar zu „politisch korrekter“ Sprache heraus. Im Interview erklärt die Geschäftsführerin Konstantina Vassiliou-Enz, was dahintersteckt. »weiterlesen