Heike Thienhaus

Heike Thienhaus (c) Quadriga Media Berlin/Jana Legler
Magazin pressesprecher
Redakteurin

Nach ihrem Studium in Düsseldorf und Berlin (Soziologie, Politik- und Medienwissenschaften) volontierte Heike Thienhaus bei der ARD-Talkshow „Beckmann“ und „Inas Nacht“. Als TV-Redakteurin arbeitete sie dort anschließend mehr als sechs Jahre, danach arbeitete sie als Print-Redakteurin im Bereich Corporate Publishing. Seit November 2018 ist sie Redakteurin bei dem Magazin pressesprecher und dem Magazin Human Resources Manager.

 

Artikel von Heike Thienhaus

"Jeder Mensch hat die freie Wahl, zu entscheiden, wie er kommuniziert." (c) Getty Images / boonchai wedmakawand
Lesezeit 5 Min.
Interview

„Es geht um Präzision in der Sprache“

Sprache kann aufklären, vermitteln oder diskriminieren. Wer mit ihr arbeitet, trägt Verantwortung und sollte sich darüber bewusst sein, was seine Worte bewirken. 2014 gab die NGO „Neue Deutsche Medienmacher“ ihr erstes Glossar zu „politisch korrekter“ Sprache heraus. Im Interview erklärt die Geschäftsführerin Konstantina Vassiliou-Enz, was dahintersteckt. »weiterlesen