Harald Maass

Keynote Kommunikation
Geschäftsführer

Harald Maass ist Geschäftsführer der Münchener Agentur Keynote Kommunikation, die auf strategisches Reputationsmanagement und CEO-Positionierung spezailisiert ist. Zu seinen Kunden gehören namhafte börsennotierte Konzerne sowie große Familienunternehmen. Der Journalist und Kommunikationsmanager hat fünfzehn Jahre als Korrespondent und Bürochef für große Medien ("SZ", "FR", Reuters, dpa) in Deutschland und international gearbeitet. Nach seiner journalistischen Karriere war er als leitender Kommunikationsmanager bei multinationalen Unternehmen verantwortlich.

 

Artikel von Harald Maass

(c) Thinkstock/Peshkova
Lesezeit 5 Min.
Kolumne

Die Manager des Brexits

Welche Top-Manager sind am besten in Medien und Öffentlichkeit positioniert? Reputationsberater Harald Maass lässt regelmäßig zwei Vorstandsvorsitzende zum CEO-Zweikampf antreten. Diesmal: BMW-Chef Harald Krüger und Deutsche Post-CEO Frank Appel, deren Unternehmen besonders vom Brexit betroffen sind. »weiterlesen
 
(c) Getty Images/iStockphoto/lculig
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Social CEOs: Wenn der Boss zwitschert

Welche Top-Manager sind am besten in Medien und Öffentlichkeit positioniert? Reputationsberater Harald Maass lässt jeden Monat zwei Vorstandsvorsitzende zum CEO-Zweikampf antreten. Diesmal: Die twitternden CEOs von SAP, Bill McDermott, und Opel, Karl-Thomas Neumann. »weiterlesen
 
Die gefährlichen ersten 100 Tage: Rorsted (Adidas) gegen Van Bylen (Henkel) (c) Getty Images/iStockphoto/serggn
Lesezeit 4 Min.
Kolumne

Die gefährlichen ersten 100 Tage: Rorsted (Adidas) gegen Van Bylen (Henkel)

Welche Top-Manager sind am besten in Medien und Öffentlichkeit positioniert? Reputationsberater Harald Maass lässt jeden Monat zwei Vorstandsvorsitzende zum CEO-Zweikampf antreten. Diesmal: Adidas-Chef Kasper Rorsted und sein Nachfolger bei Henkel, Hans Van Bylen. »weiterlesen
 
CEO-zweikampf: Versicherungs-Chefs unter Digitalisierungsdruck (c) Getty Images/iStockphoto/note_yn
Lesezeit 4 Min.
Kolumne

Versicherungs-CEOs unter Digitalisierungsdruck

Welche Top-Manager sind am besten in Medien und Öffentlichkeit positioniert? Reputationsberater Harald Maass lässt jeden Monat zwei Vorstandsvorsitzende zum CEO-Zweikampf antreten. Diesmal: Allianz-Chef Oliver Bäte und der scheidende Münchener Rück-CEO Nikolaus von Bomhard. »weiterlesen
 
CEO-Zweikampf: Pokern um Monsanto (c) Getty Images/iStockphoto/Pixfly
Lesezeit 5 Min.
Kolumne

Mega-Deal: Pokern um Monsanto

Welche Top-Manager sind am besten in Medien und Öffentlichkeit positioniert? Reputationsberater Harald Maass lässt jeden Monat zwei Vorstandsvorsitzende zum CEO-Zweikampf antreten. Diesmal: BASF-Chef Kurt Bock und der neue Bayer-CEO Werner Baumann. »weiterlesen
 
CEO-Zweikamp: Die Herren der Gigabit-Gesellschaft (c) Getty Images/iStockphoto/Peshkova
Lesezeit 4 Min.
Kolumne

Medienpräsenz: Die Herren der Gigabit-Gesellschaft

Welche Top-Manager sind am besten in Medien und Öffentlichkeit positioniert? Reputationsberater Harald Maass lässt jeden Monat zwei Vorstandsvorsitzende zum CEO-Zweikampf antreten. Diesmal: Telekom-Chef Timotheus Höttges und Vodafone Deutschland-Statthalter Hannes Ametsreiter. »weiterlesen
 
Kolumne: CEO-Zweikampf (c) Getty Images/iStockphoto/Nastco
Lesezeit 4 Min.
Kolumne

Positioning: Industriekapitäne mit Startschwierigkeiten

Welche Top-Manager sind am besten in Medien und Öffentlichkeit positioniert? Reputationsberater Harald Maass lässt jeden Monat zwei Vorstandsvorsitzende zum CEO-Zweikampf antreten. Diesmal: VW-Chef Matthias Müller und Siemens-Lenker Joe Kaeser. »weiterlesen
 
Was Kommunikationsmanager von Lufthansa-Chef Carsten Spohr lernen können (c) Getty Images/iStockphoto/deucee_
Lesezeit 4 Min.
Analyse

Was Kommunikationsmanager von Lufthansa-Chef Carsten Spohr lernen können

Vor knapp zwei Monaten steuerte der Co-Pilot Passagiere und Crew von Flug 4U9525 in den Tod. Lufthansa-Boss Carsten Spohr wurde zum Chefkommunikator. Fünf Dinge, die jeder Sprecher aus der Katastrophe lernen kann. »weiterlesen