Felicitas Ernst

Magazin pressesprecher
Leitende Redakteurin

Felicitas Ernst arbeitete von November 2012 bis November 2016 für das Team des pressesprecher, darunter auch als Chefredakteurin. Nach dem Volontariat an der Axel-Springer-Akademie mit Stationen bei „Hörzu“, „Hamburger Abendblatt“, „Welt“/ „Welt am Sonntag“ arbeitete sie vier Jahre in der Nachrichtenredaktion von „Bild“/Bild.de. Bevor sie zum pressesprecher kam, war sie bei der Nachrichtenagentur dapd tätig.

 

Artikel von Felicitas Ernst

Katja Bromm ist Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Flughafen Hamburg Foto: Hamburg Airport/Michael Penner Kollage: Mona Karimi
Lesezeit 1 Min.
Fragebogen

Kino, Weltall und für Popcorn reicht's auch noch

Katja Bromm ist Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Flughafen Hamburg. »weiterlesen
 
"Bei Intuitionen oder Bauchentscheidungen handelt es sich um gefühltes Wissen, also etwas, das auf viel Erfahrung beruht", sagt Gerd Gigerenzer im Interview (c)  Thinkstock/Creatas Images
Lesezeit 6 Min.
Interview

Wenn der Bauch schlauer ist als der Kopf

Bauchentscheidungen haben in unserer durchrationalisierten Welt wenig Platz. Dabei sagte bereits Einstein: „Der intuitive Geist ist ein Geschenk.“ Warum wir dieses Geschenk annehmen sollten, erklärt Gerd Gigerenzer im Interview. »weiterlesen
 
Zu viele Buzzwords im Büro wirken schräg (c) Thinkstock/Rawpixel Ltd
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Cooler Bürosprech oder albernes Gequatsche?

Unsere Sieben Sätze zum Thema Buzzwords im Büro. »weiterlesen
 
Der Verband der Redenschreiber deutscher Sprache hat die Top Ten Redner auf Hauptversammlungen gekürt (c) thinkstock/Taylor Hinton
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Die Top Ten der Redner auf Hauptversammlungen

Welcher Vorstandsvorsitzende eines DAX-Unternehmens hielt die beste Rede auf einer Hauptversammlung? Hier das Ranking des Verbands der Redenschreiber deutscher Sprache. »weiterlesen
 
Timm Weber (links) und Felipe Franco mit dem Schild, das auf St. Pauli Wildpinkler abschreckt (c) Julia Nimke
Lesezeit 1 Min.
Video

Dank witziger PR: St. Pauli ist nicht mehr angepisst

Welche Großstadt kennt das nicht? Betrunkene Kerle, die an jede Hauswand pullern. St. Pauli macht da nicht mehr mit, "pinkelt zurück" und bleibt fortan trocken. Wir haben mit den Machern der PR-Kampagne gesprochen. »weiterlesen
 
Sichtlich erleichtert nach der Präsentation: Sebastian D. Marcu kann nun entspannt ein Interview geben (c) Julia Nimke
Lesezeit 1 Min.
Video

Wie war die Präsentation, Herr Marcu?

Als einer der ersten Kandidaten präsentiert Sebastian D. Marcu beim dpok in der Kategorie Web Video eine Comic-Kampagen über die Mission der Raumsonden Rosetta und Philae. Sehen Sie im Video, was Marcu nach der Präsentation zu sagen hat. »weiterlesen
 
Morgen geht's los, der #dpok startet (c) Privat
Lesezeit 1 Min.
Interview

Was wünscht sich die dpok-Jury von den Kandidaten?

Geraldine Schroeder ist Leiterin Unternehmenskommunikation bei Storengy und Jury-Mitglied beim "Deutschen Preis für Onlinekommunikation" (dpok). Im Interview verrät sie, was Kandidaten mitbringen müssen, um bei ihr zu punkten. »weiterlesen
 
Jedes Unternehmen kann in eine Krise geraten. Es gilt: Gute Vorbereitung ist alles (c) Thinkstock
Meldung

Jeder 5. PRler rechnet mit Krise im eigenen Unternehmen

Jedes Jahr befragt News Aktuell Mitarbeiter von Pressestellen und Agenturen zu Trends und Entwicklungen in der PR-Branche. Hier einige überraschende Ergebnisse. »weiterlesen
 
Die Gleise bleiben leer, die Bahn streikt (c) Thinkstock/ elxeneize
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Komische Erwachsene

Harte Fronten, Kampf, schärfste Waffen, Kraftproben. Nein, das ist kein Text über ein Kriegsgebiet in Fernost, sondern tägliches Vokabular in Streik-Deutschland. Unsere Sieben Sätze. »weiterlesen
 
Der Goldene Windbeutel geht dieses Jahr an Winfried Kretschmann (c) foodwatch
Lesezeit 2 Min.
Meldung

Goldener Windbeutel für Winfried Kretschmann

Baden-Württemberg ist Teilhaber bei Alete. Der Hersteller vertreibt Produkte als babygerecht, die Kinderärzte als ungeeignet für Babys einstufen. Dafür wird BaWüs Landesfürst stellvertretend jetzt mit dem Preis für die dreisteste Werbelüge ausgezeichnet. »weiterlesen