Felicitas Ernst

Magazin pressesprecher
Leitende Redakteurin

Felicitas Ernst arbeitete von November 2012 bis November 2016 für das Team des pressesprecher, darunter auch als Chefredakteurin. Nach dem Volontariat an der Axel-Springer-Akademie mit Stationen bei „Hörzu“, „Hamburger Abendblatt“, „Welt“/ „Welt am Sonntag“ arbeitete sie vier Jahre in der Nachrichtenredaktion von „Bild“/Bild.de. Bevor sie zum pressesprecher kam, war sie bei der Nachrichtenagentur dapd tätig.

 

Artikel von Felicitas Ernst

Stefan Rojacher, Hilkka Zebothsen, Dirk Popp  (c) Laurin Schmid
Lesezeit 1 Min.
Video

Unter Feinden? Erfolgreich agieren im Krisenfall

Sie haben den dritten PR-Morgen verpasst? Nicht schlimm, hier kommt das Video! Thema war dieses Mal die Krisenkommunikation. »weiterlesen
 
Technik imm Wandel (c) I-Stock
Lesezeit 3 Min.
Essay

Und welche Rolle spielen Kommunikatoren dabei?

Die meisten denken bei der Digitalisierung an die technischen Errungenschaften, die unser Leben jetzt schon bestimmen. Die eigentliche Herausforderung liegt aber noch vor uns. Denn Unternehmen müssen ihre Kultur, ihre Führungsprinzipien und ihren Umgang mit Macht neu denken. Kommunikatoren können und müssen hier einen wichtigen Beitrag leisten. »weiterlesen
 
Die Commerzbank war der Gewinner in der Kategorie "Strategie des Jahres" (c) Julia Nimke
Lesezeit 3 Min.
Video

Die Gewinner "Strategie des Jahres" im Video-Interview

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation (dpok) in der Kategorie "Strategie des Jahres" ging an die Commerzbank. Wir haben nach der Verleihung im Admiralspalast mit den Gewinnern gesprochen. »weiterlesen
 
Insgesamt steigt die Zahl der aktiven Interim-Manager weiter an. (c) Thinkstock/Rawpixel Ltd
Lesezeit 3 Min.
Interview

Was verdient ein Interim-Manager in der Komm-Branche, Frau Strack?

Thema Interim-Management in der Kommunikationsbranche: Wir haben bei der Vorstandsvorsitzenden der Dachgesellschaft Deutsches Interim Management (DDIM) mal nach den wichtigsten Fakten gefragt. »weiterlesen
 
"Der Job ist sehr fordernd. Weil man sehr schnell sein muss, weil man sehr sorgfältig sein muss, weil der Druck hoch ist, weil das Eis oft dünn ist." (c) Julia Nimke
Lesezeit 4 Min.
Porträt

Im Porträt: Interim-Manager Martin Gosen

Martin Gosen hat den Wandel zu seinem Beruf gemacht. Ungefähr ein Jahr bleibt der Kommunikationsprofi und Interim-Manager in einem Unternehmen. Dann geht’s weiter. Wir haben ihn in Berlin getroffen. »weiterlesen
 
Margarete Dinger auf der 5. Tagung Redenschreiben in Berlin (c) Laurin Schmid
Lesezeit 2 Min.
Interview

Was ist wichtig für eine gute Rede?

Margarete Dinger ist Manager External Communications beim Technologiekonzern Voith. Sie schreibt unter anderem Reden für die Konzerngeschäftsführung. Nun war sie selbst Rednerin bei der Tagung Redenschreiben in Berlin. Sie sprach darüber, wie man auch bei wiederkehrenden Anlässen, zum Beispiel Jubilarfeiern, mit Reden stets aufs Neue überzeugen kann. »weiterlesen
 
Jan Ulland (c) BDEW/Thinkstock
Lesezeit 1 Min.
Fragebogen

Dieser Pressesprecher würde gern mit Mario Götze tauschen – in der 113. Minute

Jan Ulland ist Pressesprecher beim BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. und beantwortet den Fragebogen. »weiterlesen
 
(c) Privat/Thinkstock
Lesezeit 1 Min.
Fragebogen

Fließbandarbeit für eine Querflöte

Julia Rasche ist Pressesprecherin bei AstraZeneca. »weiterlesen
 
Britta Meyer, (c) Hagena/Thinkstock
Lesezeit 1 Min.
Fragebogen

Franzbrötchen zum Meeting

Britta Meyer ist Head of Digital Content bei G+J Corporate Editors in Hamburg. Sie beantwortet unseren Fragebogen. »weiterlesen
 
Die strahlend gelben NYC Taxis werden für das kommende Jahr verrückt in Szene gesetzt (c) Shannon Kirkman
Lesezeit 3 Min.
Lesestoff

Schöne Aussichten für 2016

Immer mehr Unternehmen entdecken das Format Kalender als PR-Instrument. Die Bandbreite reicht von ästhetisch bis skurril. Sie haben bislang noch keine Idee, welche Motive im neuen Jahr Ihre Wand schmücken sollen? Wir hätten da ein paar Vorschläge ... »weiterlesen