Fabian Peters

Helios Media
Praktikant

Fabian Peters unterstützte von Anfang April bis Anfang Juli als Redaktionspraktikant das Team von Helios Media. Der gebürtige Nordrhein-Westfale absolvierte sein Bachelor-Studium an der Universität in Kassel mit den Fächern Germanistik und Politikwissenschaften. Zudem hospitierte er zuvor bei der Frankfurter Rundschau.

 

Artikel von Fabian Peters

Wie sieht es auf dem Schreibtisch bei Hasbro aus? (c) Thinkstock/koya79
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Zu Gast bei Hasbro

Kommunikatoren präsentieren ihren Arbeitsplatz und die Dinge, die sie täglich im Job umgeben. Heute: Kerstin Ferrando, Senior Project & PR Manager von Hasbro Deutschland. »weiterlesen
 
Ein sprachgesteuerter Mülleimer namens Reiner verbreitet die Botschaft für mehr Sauberkeit auf Berlins Straßen (c) Julia Nimke
Lesezeit 6 Min.
Interview

Mit Humor für mehr Stadtsauberkeit

Wenn ein Roboter mit Silbertablett in verschiedenen Sprachen um Abfall bittet, Reinigungsfahrzeuge mit Aufschriften wie „Borstentier“ Passanten belustigen und Mülleimer „Häufchenhelfer“ heißen, dann hat man es mit der Berliner Stadtreinigung zu tun. Diese verspricht nämlich: „We kehr for you“. Kommunikationschefin Sabine Thümler im Interview. »weiterlesen
 
Wir haben für Sie handliche Alltagshelfer für Kommunikationsprofis zusammengestellt (c) Thinkstock/macrovector
Lesezeit 4 Min.
Ratgeber

Zehn Apps für Kommunikatoren

Wir stellen Ihnen zehn ausgewählte Apps vor, die den Arbeitsalltag von Kommunikationsprofis erleichtern. »weiterlesen
 
Liebesaus zwischen Homer und Marge Simpson? (c) thinkstock/ Zoonar RF
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Gelungene PR einer Kultserie

Achtung Spoileralarm, eine weitere Prominentenehe steht vor dem Aus: Homer und Marge Simpson trennen sich. »weiterlesen
 
dpok-Preisträger Matthias Stock und Christoph Assmann freuen sich über ihre Auszeichnung (c) Laurin Schmid
Lesezeit 1 Min.
Interview

Sixt-Team genießt "gewisse Freiheiten"

Christoph Assmann, Social Media Manger bei Sixt, ist stolz auf die Auszeichnung "Social-Media-Team des Jahres in Unternehmen" und erzählt, warum die Trophäe ihm dabei hilft, seiner Familie seinen Job zu erklären. »weiterlesen
 
Der Marketingchef wünscht sich, dass LG-Produkte in den Alltag integriert werden können (c) Thinkstock/Askolf Romanov
Lesezeit 2 Min.
Interview

Ein neues Markengesicht, das niemand bemerkt

Kai Thielen, Head of Marketing Communication bei LG Deutschland, spricht über das Markengesicht des Elektronikherstellers, die Partnerschaft mit Bayer 04 Leverkusen und erklärt, warum der Endverbraucher das neue Logo letztlich nicht bemerken wird. »weiterlesen
 
Dirigent gesucht (c) Thinkstock/feedough
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Berlin sucht den Super-Dirigenten

Nach einer fast zwölfstündigen Sitzung schafften die Berliner Philharmoniker es nicht einen neuen Chefdirigenten zu präsentieren: Ein gefundenes Fressen für die Boulevardmedien. Unsere Sieben Sätze. »weiterlesen
 
Zuviel Arbeit und Personalmangal sorgen für unzufriedene Gesichter unter PRlern (c) Thinkstock/Ben-Schonewille
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Die größten Frust-Faktoren in deutschen Pressestellen

„Zu wenig Mitarbeiter für zu viele Aufgaben“, lautet die häufigste Ursache für unzufriedene Gesichter unter PR-Mitarbeitern. Weitere Gründe sind zu wenig Anerkennung vom Management sowie Probleme im Erfolgs-Controlling. »weiterlesen
 
Hans-Jürgen Arlt im Interview über die Grenzen zwischen Journalismus und PR (c) David Ausserhofer
Lesezeit 4 Min.
Interview

"'Bild' setzt Maßstäbe, das ist mein Problem!"

Wie hat sich das Verhältnis zwischen PR und Journalismus verändert und was zeichnet guten Journalismus heute aus? Hans-Jürgen Arlt, Honorarprofessor für Strategische Kommunikationsplanung an der Universität der Künste Berlin, spricht über die Komfortzone der Unterhaltung, sein Problem mit der „Bild“ – und weshalb nicht überall, wo Journalismus draufsteht, auch Journalismus drin ist. »weiterlesen
 
Die Berichterstattung ist dank digitaler und mobiler Vernetzung noch nie aktueller, schneller und vielfältiger gewesen als heute (c) Thinkstock/scyther5
Lesezeit 2 Min.
Rezension

Digitale Revolution – Last und Lichtblick in der Krise

Das „Jahrbuch für Journalisten“ hat auch 2015 wieder zahlreiche Beiträge und unterschiedliche Perspektiven rund um die Medienbranche gesammelt und legt den Fokus in diesem Jahr vor allem auf die zunehmende Digitalisierung. »weiterlesen