Carolin Sachse-Henninger

Carolin Sachse-Henninger, pressesprecher.com
Magazin pressesprecher
Redakteurin

Carolin Sachse-Henninger ist seit Juni 2017 Mitglied der Redaktion des Magazins pressesprecher. Zuvor war sie vier Jahre in einer Berliner PR-Agentur tätig. Von 2006 bis 2012 arbeitete sie in der Redaktion eines Verlags für technische Fachzeitschriften in Marburg, wo sie zudem ihr Studium der Sprach- und Kulturwissenschaften absolviert hat.

 

Artikel von Carolin Sachse-Henninger

Multimediareportagen führen die Kommunikatoren von Schwäbisch Hall auch schon einmal in Schweineställe. (c) Thinkstock/Tsekhmister
Lesezeit 3 Min.
Interview

Ein Newsroom mit Schweinestall

Die Pressestelle der Bausparkasse Schwäbisch Hall ist umgezogen – in einen Online-Newsroom. Pressereferentin Carolin Großhauser hat die Einführung des Multimedia-Portals betreut. Im Interview erzählt sie von der Realisierung und der Suche nach guten Geschichten, die sie auch schon einmal in einen Schweinestall führt. »weiterlesen
 
Die Gewinner werden am 21. September in Berlin mit dem "Goldenen Apfel" ausgezeichnet. (c) Thinkstock/alexfiodorov
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Shortlist für die „Pressestelle des Jahres“ steht

Neun Finalisten gehen ins Rennen um den „Goldenen Apfel“, den der Bundesverband deutscher Pressesprecher am 21. September in Berlin verleiht. »weiterlesen
 
Warum geben User Unternehmen und Marken auf Facebook ihr Like? (c) Thinkstock/CrailsheimStudio
Lesezeit 1 Min.
Studie

Was sich Facebook-User von Unternehmen wünschen

Warum liken User Unternehmen und Marken auf Facebook? Und was erwarten sie von ihnen? Eine aktuelle Umfrage hat es herausgefunden.
 
Wo genießen Unternehmen das höchste Vertrauen? Auf Facebook jedenfalls nicht. (c) Thinkstock/Trifonenko
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Facebook oder Xing – wo die Fans wirklich sind

Wer eine Onlinestrategie plant, sollte wissen, welche Kanäle er bedient und wie er die jeweilige Zielgruppe anspricht. Denn nicht auf allen Social-Media-Plattformen genießen Unternehmen ein hohes Ansehen. Besonders misstrauisch sind Nutzer auf Facebook und Snapchat, wie eine aktuelle Studie zeigt. »weiterlesen
 
BdP-Präsident Jörg Schillinger (l.) wird bei den Wahlen im September nicht mehr kandidieren. Er schlägt Vizepräsidentin Regine Kreitz (r.) als Nachfolgerin vor. (c) BdP, Collage: Laurin Schmid
Lesezeit 1 Min.
Meldung

BdP-Präsident schlägt Kreitz als Nachfolgerin vor

Nach zwei Amtsperioden ist Schluss: Jörg Schillinger verzichtet auf eine erneute Kandidatur als Präsident des Bundesverbands deutscher Pressesprecher. »weiterlesen
 
In diesem Jahr hat Bahlsen die DPOK-Kategorie "Virale Kommunikation" gewonnen (c) Thinkstock/nadia_bormotova
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

Virale Kommunikation: Bahlsens Weihnachtsgeschichte

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation sind 2017 herausragende Projekte digitaler Kommunikation ausgezeichnet worden. In unserer Rubrik "Von den Besten lernen" stellen wir sie vor. Dieses Mal: das Projekt "Das ist Weihnachten", mit dem Bahlsen und Labamba die Kategorie "Virale Kommunikation" gewonnen haben. »weiterlesen
 
Social Media sind aus der Kommunikation der meisten Unternehmen nicht mehr wegzudenken. (c) Thinkstock/Bet_Noire
Lesezeit 2 Min.
Studie

Großteil der Unternehmen nutzt Social Media

Soziale Medien sind bei den meisten Unternehmen in Deutschland mittlerweile fester Bestandteil der Onlinekommunikation. Das hat eine aktuelle Bitkom-Umfrage ergeben. Facebook, Xing und Linkedin haben dabei die größte Relevanz für die Unternehmen.
 
Die Berliner Stadtreinigung wusste Google für sich zu nutzen - und gewann damit den Deutschen Preis für Onlinekommunikation. (c) Thinkstock/cofotisme
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

Kampagne von Institutionen: BSR versus Google

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation sind 2017 herausragende Projekte digitaler Kommunikation ausgezeichnet worden. In unserer Rubrik "Von den Besten lernen" stellen wir sie vor. Dieses Mal: die Kampagne "Eimer. Google. Guerilla", mit der die Berliner Stadtreinigung (BSR) die Kategorie "Kampagne von Institutionen" gewonnen hat. »weiterlesen
 
Ob Erdogan, Trump & Co. die Plakate an der Fassade des Verlagshauses beachten werden? (c) Gruner + Jahr
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Gruner + Jahr erinnert G20 an die Pressefreiheit

Mit der auffälligen Kampagne #FightForOurWrite ermahnt das Verlagshaus Gruner + Jahr die Staats- und Regierungschefs der G20-Länder zur Einhaltung der Meinungs- und Pressefreiheit. »weiterlesen
 
Wer genauer hinsieht, findet Themen schneller als die Konkurrenz - hier haben Krankenkassen noch Nachholbedarf. (c) Thinkstock / scyther5
Lesezeit 2 Min.
Studie

Krankenkassen sollten Onlinekommunikation stärken

Krankenkassen in Deutschland laufen Gefahr, Trendthemen zu verpassen. Davor warnt der PR-Branchenreport Gesundheit, der vergangene Woche in Berlin vorgestellt wurde. »weiterlesen