Magazin für Kommunikation | pressesprecher

jobbörse

(122)
Gewünschtes Eintrittsdatum: Ab sofort
Standort: München
Gewünschtes Eintrittsdatum: Ab sofort
Standort: Ingolstadt
Gewünschtes Eintrittsdatum: Ab sofort
Standort: Dresden
Gewünschtes Eintrittsdatum: Ab sofort
Standort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: Ab sofort
Standort: Ravensburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Frankfurt am Main
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.03.2018
Standort: München
Gewünschtes Eintrittsdatum: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Kiel
Gewünschtes Eintrittsdatum: Ab sofort
Standort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: Ab sofort
Standort: Celle
Gewünschtes Eintrittsdatum: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Bonn
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: München
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: München
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: München
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Frankfurt am Main
Gewünschtes Eintrittsdatum: Ab sofort
Standort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Ludwigshafen
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: München
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Mainz
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Steinfurt
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Termin
Standort: Nuthetal OT Bergholz-Rehbrücke
Gewünschtes Eintrittsdatum: 1. April 2018
Standort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.02.2017
Standort: Karlsruhe
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Frankfurt am Main
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Standort Heidenheim
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Bremen
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: Ab sofort
Standort: Düsseldorf
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.03. 2018 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Essen
Gewünschtes Eintrittsdatum: Zum nächstmöglichen Termin
Standort: Freiburg

Meistgelesener Artikel

Schlecht informierte Journalisten können aus Markensicht großen Schaden anrichten. (c) Thinkstock/bobmadbob
Foto: Thinkstock/bobmadbob
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Gepflegtes ­Halbwissen

Was tun als Pressesprecher, wenn man auf schlecht informierte Journalisten trifft?
 

Von den Besten lernen

Für ihre Liveberichterstattung auf Facebook wurden die RTL II News mit dem dpok ausgezeichnet (c) Thinkstock/PrettyVectors
Für ihre Liveberichterstattung auf Facebook wurden die RTL II News mit dem dpok ausgezeichnet (c) Thinkstock/PrettyVectors
Lesezeit 3 Min.
Fragebogen

Social-Media-Auftritt: Die RTL II News mit "Live ist live"

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation sind 2017 herausragende Projekte digitaler Kommunikation ausgezeichnet worden. In unserer Rubrik "Von den Besten lernen" stellen wir sie vor. Dieses Mal: das Projekt "Live ist live: ganz nah dran an den News", mit dem die RTL II News die Kategorie "Social-Media-Auftritt" gewonnen haben.
 

Beiträge

(c) Thinkstock/viviamo
Foto: Thinkstock/viviamo
Lesezeit 1 Min.
Meldung

DRPR wählt Rademacher zum Vorsitzenden

Satzungsgemäß hat Günter Bentele den Vorsitz im Deutschen Rat für Public Relations abgegeben. Sein Nachfolger ist der Darmstädter Hochschulprofessor Lars Rademacher. »weiterlesen
 
Schlecht informierte Journalisten können aus Markensicht großen Schaden anrichten. (c) Thinkstock/bobmadbob
Foto: Thinkstock/bobmadbob
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Gepflegtes ­Halbwissen

Was tun als Pressesprecher, wenn man auf schlecht informierte Journalisten trifft? »weiterlesen
 
Eine Studie hat herausgefunden, wie häufig Markenlogos im Social Web zu sehen sind. (c) Thinkstock/Vaniatos
Foto: Thinkstock/Vaniatos
Lesezeit 1 Min.
Studie

Marken, die auf Twitter und Instagram auffallen

User-generated Content wirkt sich auf die Sichtbarkeit einer Marke aus. Dies belegt deutlich eine Studie, die untersucht hat, welche Markenzeichen am häufigsten im Social Web auftauchen.
 
Wie macht man PR für Unverbindlichkeit? (c) Thinkstock/stockbymh
Foto: Thinkstock/stockbymh
Lesezeit 4 Min.
Interview

„Moral ist ein großes Wort“

Judith Pöverlein spricht für ein Casual-Dating-Portal, dessen Nutzer auf der Suche nach amourösen Abenteuern sind. »weiterlesen
 
Einhörner? Out! Doch der nächste Tiermotiv-Trend steht schon in den Startlöchern. (c) Thinkstock/Quadriga Media Berlin
Foto: Thinkstock/Quadriga Media Berlin
Lesezeit 6 Min.
Lesestoff

Das Einhorn ist tot

Die Ära des Fabelwesens geht langsam zu Ende, das nächste Trendtier steht schon bereit. Über das Entstehen tierischer Moden und deren Einsatz im Marketing. »weiterlesen
 
Von Influencer Marketing über IoT bis hin zu Künstlicher Intelligenz - darauf müssen wir uns 2018 einstellen. (c) Thinkstock/tommasourbinati
Foto: Thinkstock/tommasourbinati
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Fünf große Medientrends 2018

Welche Trends werden sich in diesem Jahr fortsetzen? Auf welche müssen sich Kommunikatoren einstellen? Gastautor Michael Schwertel definiert die fünf größten Medientrends. »weiterlesen
 
Gerade in der Unternehmenskommunikation wimmelt es von Sprachfossilien. (c) Thinkstock/BarashenkovAnton
Foto: Thinkstock/BarashenkovAnton
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Leider nicht vom Aussterben bedroht

Niemand liest sie gern und doch halten sie sich hartnäckig seit Jahrzehnten: bedeutungslose Floskeln und abgedroschene Phrasen. Für das neue Jahr wünscht sich unsere Kolumnistin mehr Kreativität in der Unternehmenskommunikation. »weiterlesen
 
In der Rushhour des Lebens sollten junge Eltern nicht alles gleichzeitig machen müssen. (c) Thinkstock/Anna_Isaeva
Grafik: Thinkstock/Anna_Isaeva
Lesezeit 13 Min.
Lesestoff

Vom Mythos der ­Vereinbarkeit

Wenn Mitarbeiter zu Eltern werden, leben sie in zwei Welten. Die inneren Ansprüche, beide Welten zu vereinen, sind hoch, die Rahmenbedingungen oft zermürbend. Dabei können Unternehmen von den neu gewonnenen Potenzialen ihrer Mitarbeiter profitieren. »weiterlesen
 
Hass und Mobbing im Netz können sich auf den Betriebsfrieden von Unternehmen auswirken - und so Arbeitgeber auf den Plan rufen. (c) Thinkstock/leremy
Foto: Thinkstock/leremy
Lesezeit 6 Min.
Ratgeber

Darf man ­Cyber-Mobbern ­kündigen?

Beiträge von Mitarbeitern in sozialen Netzwerken können zum Alptraum werden – für den Arbeitgeber, für Kollegen und auch für den Mitarbeiter selbst. Ist das Facebook-Profil eine Privatangelegenheit? Mitunter weit gefehlt. »weiterlesen