jobbörse (60)

Presse- und Medienreferent/-in

ab sofort
Wiesbaden

Publicist (m/w)

Juni 2015
Hamburg

Kommunikations-Vordenker, Texter und Macher (m/w)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Quickborn

Koordinator_in Öffentlichkeitsarbeit

01.08.2015 bzw. zum nächstmöglichen Termin befristet für 4 Jahre
Berlin

Mediensprecher/in

ab sofort
Gronau

PR-Referent international (m/w)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
südliches Baden-Württemberg

Corporate Social Media Manager/in beim ZDF

frühestmöglicher Zeitpunkt
Mainz
In eigener Sache:

Sieben Sätze

Die Gleise bleiben leer, die Bahn streikt (c) Thinkstock/ elxeneize
Foto: Thinkstock/ elxeneize
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Komische Erwachsene

Harte Fronten, Kampf, schärfste Waffen, Kraftproben. Nein, das ist kein Text über ein Kriegsgebiet in Fernost, sondern tägliches Vokabular in Streik-Deutschland. Unsere Sieben Sätze. »weiterlesen
 

meistgelesener Artikel

Strategielücke im Mittelstand (c) Getty Images/iStockphoto/wissanu_phiphithaphong
Foto: Getty Images/iStockphoto/wissanu_phiphithaphong
Lesezeit 4 Min.
Studie

Strategielücke im Mittelstand

Die Studie „Mittelstands­kommunikation 2015“ identifiziert zentrale Merkmale der Kommunikation in mittelständischen Unternehmen. Der Vergleich zu Großunternehmen zeigt, wo es Handlungsbedarf gibt.
 

Beiträge

Über die Mitarbeiter zu Veränderungen (c) Thinkstock/designaart
Foto: Thinkstock/ designaart
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Mitarbeiter-Typen der Change Communication

Sie sind als Träger der Veränderung eine der wichtigsten Stakeholder-Gruppen im Change-Prozess: Mitarbeiter. Dennoch dominiert eine aus Sicht der Kommunikatoren gestaltete Veränderungskommunikation. Zeit für einen Perspektivwechsel und die Frage: Was wollen die Mitarbeiter? Ergebnisse einer Masterarbeit liefern erste Antworten. »weiterlesen
 
Zwei Jahre Coca-Cola Journey (c) Getty Images/iStockphoto/NatashaPhoto
Foto: Getty Images/iStockphoto/NatashaPhoto
Lesezeit 4 Min.
Interview

Vom Getränkehersteller zum Medienhaus

Vor zwei Jahren setzte Coca-Cola konsequent auf ein Online-Magazin und schaltete die Corporate Webseite ab. Der Director Public Affairs and Communications Patrick Kammerer und Social-Media-Stratege Felix Picker über aufgebrochene Silos im Denken und Handeln, Blogger-Relations, Katzenklicks und den Weg zum Verleger im Netz. Eine Zwischenbilanz. »weiterlesen
 
Der Goldene Windbeutel geht dieses Jahr an Winfried Kretschmann (c) foodwatch
Foto: foodwatch
Lesezeit 2 Min.
Meldung

Goldener Windbeutel für Winfried Kretschmann

Baden-Württemberg ist Teilhaber bei Alete. Der Hersteller vertreibt Produkte als babygerecht, die Kinderärzte als ungeeignet für Babys einstufen. Dafür wird BaWüs Landesfürst stellvertretend jetzt mit dem Preis für die dreisteste Werbelüge ausgezeichnet. »weiterlesen
 
Was kann die Unternehmenskommunikation vom Flirten lernen? (c) Thinkstock/vanda_g
Foto: Thinkstock/vanda_g
Lesezeit 9 Min.
Gastbeitrag

Was haben menschlicher Balztanz und PR gemeinsam?

Was kann die Unternehmenskommunikation vom Flirten lernen? Unser Flirtcoach Horst Wenzel hat recherchiert. »weiterlesen
 
Foto: Wall AG
Frauke Bank, Leiterin Unternehmenskommunikation beim Außenwerber Wall (c) Wall AG
Lesezeit 1 Min.
Fragebogen

Von Stressresistenz und langen Tagen

Frauke Bank, Leiterin Unternehmenskommunikation beim Außenwerber Wall, stellt sich unserem Fragebogen. »weiterlesen
 
Kabelsalat beim IT-Projekt Herkules (c) Thinkstock/Fuse
Foto: Thinkstock/Fuse
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Von Milliardenkosten, Planungsschwierigkeiten und einer Auferstehung

Wie das größte IT-Projekt der Bundeswehr angeblich zu scheitern drohte und welche Rolle die Kommunikation beim Neustart spielte. Eine Langzeitbeobachtung. »weiterlesen
 
Welcher Spitzen-Manager redet am verständlichsten? (c) Thinkstock/kasto80
Foto: Thinkstock/kasto80
Lesezeit 2 Min.
Studie

Welchen CEO versteht man am besten?

Mit Wortungetümen  wie  "Betriebsunterbrechungsversicherungen“ machen es CEOs ihrern Zuhörern schwer. Glücklicherweise bemühen sich Spitzen-Manager zunehmend, verständliche Reden zu halten. Das ergab eine Zwischenbilanz der Uni Hohenheim, die noch bis Ende Mai die CEO-Reden der DAX 30 auf Verständlichkeit untersucht. »weiterlesen
 
Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Marken lieben oder hassen? (c) Thinkstock/Purestock
Foto: Thinkstock/Purestock
Lesezeit 7 Min.
Interview

Warum lieben und hassen wir Marken?

Marken können Gefühle in uns auslösen, wie Menschen oder Tiere es vermögen. Wir lieben, hassen oder ignorieren sie. Diplom-Psychologe und Marketingexperte Hans-Georg Häusel erklärt im Interview, wie wir auf Reize von Marken reagieren. Eine Betrachtung der Welt aus der Perspektive des Gehirns. »weiterlesen
 
Bloggen, twittern, instagramen: Das muss sich auf den Media-Relation-Webseiten der Unternehmen wiederspiegeln (c) thinkstock/shutter_m
(c) thinkstock/shutter_m
Lesezeit 4 Min.
Studie

Die besten Presse-Webseiten deutscher Unternehmen

Die ganze Welt ist mobil, spricht von Storytelling und Embed-Codes. Nur die Media-Relations-Abteilungen großer deutscher Unternehmen nicht. Das ergab der MR Benchmark von NetFederation, dessen Ergebnisse pressesprecher exklusiv veröffentlicht.    »weiterlesen