Magazin für Kommunikation | pressesprecher

Job Market

(60)
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.09.2016
Standort: Berlin Kreuzberg
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: München
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Hannover
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.01.2017
Standort: Essen
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Hürth
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Reutlingen
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Stuttgart
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Termin
Standort: München
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Mannheim

Meistgelesener Artikel

Foto: iStock/Abscent84
Lesezeit 3 Min.
Interview

Fin-Tech Start-up Number26 im Shitstorm

Es gibt keine schlechte Presse! Wie N26 aus seiner mangelhaften Krisenkommunikation am Ende doch noch gelernt hat.
 

Von den Besten lernen

Kampagne "Pflege mit uns den Kispi"
Foto: Kinderspital Zürich
Lesezeit 3 Min.
Fragebogen

Recruiting-Kampagne: Das Kinderspital Zürich und sein "Kispi-Spirit"

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation sind 2016 herausragende Projekte digitaler Kommunikation ausgezeichnet worden. Sie wollen wir hier in unserer Rubrik "Von den Besten lernen" vorstellen. Dieses Mal ist es die Kampagne "Pflege mit uns den Kispi-Spirit" vom Kinderspital Zürich, C-Faktor und Xeit. Unsere Fragen dazu beantwortet Sonja Auf der Maur.
 

Beiträge

Kampagne bee careful der Schwartauer Werke (c) Schwartauer Werke
Foto: Schwartauer Werke
Lesezeit 3 Min.
Fragebogen

Gewinner Corporate Responsibilty: bee careful der Schwartauer Werke

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation (dpok) sind 2016 zahlreiche herausragende Projekte digitaler Kommunikation ausgezeichnet worden. Sie wollen wir hier in unserer neuen Rubrik "Von den Besten lernen" vorstellen. Dieses Mal ist es die Kampagne bee careful der Schwartauer Werke. Unsere Fragen dazu beantworten Arne Carstens und Philipp von Jagow. »weiterlesen
(c) Istock/zimmytws
(c) Istock/zimmytws
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Marketing und Kommunikation – wächst jetzt zusammen, was zusammen gehört?

Kommunikation vs. Marketing oder Marketing und Kommunikation? Für Steffen Reich hat die Lösung "irgendwas mit 'Integral'-Rechnung zu tun". Ein Kommentar.  »weiterlesen
 
Collage: Digitalisierung (c) Mona Karimi
Collage: (c) Mona Karimi
Lesezeit 4 Min.
Kolumne

Wie Inhalte dynamisiert werden können

Der Begriff Adaptive Content beschreibt eine Content-Strategie, bei der sich Inhalte dem jeweiligen Nutzungskontext des Users anpassen und es ihm ermöglichen, damit zu interagieren. Das wird immer wichtiger, denn durch die hohe Anzahl der Distributionskanäle wird es schwierig, Inhalte quasi händisch für alle Nutzungsfälle zu erstellen. »weiterlesen
 
(c) Istosck/a_lis
(c) Istosck/a_lis
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Durch Big Data linguistische Informationsschätze heben

Von der Umfrage nach Kundenwünschen bis zum Social-Media-Post: In Zeiten von Big Data sammeln und produzieren Unternehmen riesige ­Textmengen. Oft, ohne sie anschließend zu analysieren und ­gewinnbringend in ­Kommunikation und HR zu nutzen. Das Problem: IT-Produkte können ­inhaltliche Zusammenhänge menschlicher Kommunikation noch nicht ­hinreichend deuten. Dies können nur Mensch und Maschine gemeinsam. »weiterlesen
 
Diskuswerfer Christoph Harting will keine "PR-Figur" sein, (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Olympia-Zwischenruf: Christoph Hartings "PR-Figur"

Diskus-Olympiasieger Christoph Harting will keine "PR-Figur" sein. Mit dieser Aussage ist ein neuer Punkt in der Abwertung der Public-Relations-Profession definiert, findet Patrick Kammerer, Director Public Affairs and Communications sowie Mitglied der Geschäftsleitung von Coca-Cola Deutschland. Ein Zwischenruf.  »weiterlesen
 
Urlaub – und die Welt soll es wissen! (c) Istock/CaraMaria
(c) Istock/CaraMaria
Lesezeit 1 Min.
Glosse

Abwesenheitsnotiz: Beste Grüße vom Sonnendeck

Sommer, Sonne, Urlaubszeit. Als PR-Profi haben Sie es hoffentlich nicht verpasst, ein klein wenig Storytelling in Ihre Abwesenheitsnotiz zu packen, oder? »weiterlesen
 
Plakatmotiv der Kampagne #weilwirdichlieben der BVG (c) BVG
Foto: BVG
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

#weilwirdichlieben: Die Kampagne des Jahres der BVG

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation (dpok) sind 2016 zahlreiche herausragende Projekte digitaler Kommunikation ausgezeichnet worden. Sie wollen wir hier in unserer neuen Rubrik "Von den Besten lernen" vorstellen. Dieses Mal ist es die Kampagne #weilwirdichlieben der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Unsere Fragen dazu beantwortet Michael Beer. »weiterlesen
 
Stimmen Sie ab für den PR-Bild Award 2016! (c) Getty Images/iStockphoto/Contributor
Foto: Getty Images/iStockphoto/Contributor
Lesezeit 4 Min.
Meldung

PR-Bild Award: Die Shortlist

Wählen Sie das PR-Bild 2016: Experten aus der Medien- und Kommunikationsbranche haben aus mehr als 1.500 eingereichten Bildern die 60 besten Motive in acht Kategorien ausgewählt und gratulieren allen Nominierten. Stimmen Sie jetzt für Ihren Favoriten! »weiterlesen
 
Elisabeth Hahn (Mitte) mit mit Jürgen Gemke (rechts), Leiter der Currenta-Unternehmenskommunikation, und Daniel Wauben, Geschäftsführer ChemCologne (c) ChemCologne/CURRENTA
Elisabeth Hahn (Mitte) mit mit Jürgen Gemke (rechts), Leiter der Currenta-Unternehmenskommunikation, und Daniel Wauben, Geschäftsführer ChemCologne Foto: ChemCologne/CURRENTA
Lesezeit 3 Min.
Interview

Schülerin übernimmt Currenta-Unternehmenskommunikation

Schülerin Elisabeth Hahn übernahm für einen Tag die Leitung der Unternehmenskommunikation des Chempark-Betreibers Currenta. Wir sprachen mit der Interim-Kommunikationschefin  und ihrem "Vorgänger" Jürgen Gemke über das Hineinschnuppern in den PR-Beruf, bohrende Fragen von Journalisten und warum ein Pressesprecher nicht mit dem Oberkörper schwanken sollte. »weiterlesen