Anzeige:
Anzeige:

jobbörse (61)

Pressesprecher (w/m)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Dortmund

Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit (w/m)

spätestens zum 01.07.2015
Duisburg

Leader Internal Communication (f/m)

ab sofort
Düsseldorf

Leiter Pressestelle/Pressesprecher (m/w)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Dresden

Leiter (m/w) der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Berlin

Public Relations Manager (60%-80%) (m/f)

with immediate effect
Dornbirn, Vorarlberg

Leiter PR Abteilung (m/w)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Messegelände

Fund der Woche

Tipps für entspannte Markenkommunikation (c) Thinkstock/paseven
Foto: Thinkstock/paseven
Kommentar

Die sieben Social-Media-Todsünden

Im Vordergrund sollten immer die Fans, niemals die Marke selbst stehen, oder? Viele Marketingverantwortliche sind sich da offenbar nicht sicher. Deswegen hat Brunner die sieben Social-Media-Todsünden einmal in kurzen Cartoons zusammengefasst.
 

meistgelesener Artikel

Corporate Weblogs können die herkömmlichen PR-Instrumente wie Newsletter oder Pressemitteilungen um eine wertvolle Kommunikationsform bereichern. (c) Thinkstock/Amornism
Foto: Thinkstock/Amornism
Lesezeit 4 Min.
Studie

Punkten mit Corporate Weblogs

Immer mehr Firmen nutzen eigene Blogs als Plattform der Unternehmenskommunikation. Was bringt der Einsatz und wie werden Erfolge sichtbar?
 

Beiträge

Wasteland goes Wohlfühlort! Die neue Mitte Altona (c) Oliver Fantitsch
Foto: Oliver Fantitsch
Lesezeit 7 Min.
Interview

Hamburgs neue Mitte

BER, Stuttgart 21, Elbphilharmonie – die Kommunikation von Großbauprojekten ist heikel. Der Hamburger Stadtplaner Johannes Gerdelmann erzählt bei einem Baustellen-Rundgang durch die „Neue Mitte Altona“, wie es gelingt, alle Stakeholder einzubinden – und warum Transparenz auch erschlagen kann. »weiterlesen
 
Glosse zur „Ignore no more“-Glucken-App (c) Thinkstock/damedeeso
Foto: Thinkstock/damedeeso
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Die Sache mit dem Rückruf

Mütter, die nie wieder auf einen Rückruf warten müssen; PRler, die Anrufe von Journalisten erzwingen können – das ist nun möglich! Unsere Glosse zur „Ignore no more“-App. »weiterlesen
 
Wie entsteht Euphorie? (c) Thinkstock/Raywoo
Foto: Thinkstock/Raywoo
Lesezeit 1 Min.
Rezension

Das Geheimnis der Begeisterung? Nicht wirklich gelüftet.

Zufriedenheit ist nach Paul Johannes Baumgartner der kleine Bruder des Durchschnitts. In seinem Ratgeber hält er Führungskräfte dazu an, Kunden, Mitarbeiter und sich selbst immer wieder in Euphorie zu versetzen. »weiterlesen
 
So kann man sein Unternehmen wetterfest machen, um im Fall der Fälle bestmöglich gerüstet zu sein (c) Thinkstock/Maxal Tamor
Foto: Thinkstock/Maxal Tamor
Lesezeit 4 Min.
Ratgeber

Die Ruhe vor dem Sturm nutzen

Wie man sich auf Kommunikation mit der Presse vor der Krise vorbereiten kann – Teil 2 unseres Rechtsbeitrags. »weiterlesen
 
Rezension zum neuen Duden Sprachfragenbeantworter (c) Thinkstock/1shots
Foto: Thinkstock/1shots
Lesezeit 2 Min.
Rezension

Sprachlich wissen wir oft nicht, was wir tun – 100 Fragen, 100 Antworten

Heißt es „Ende diesen oder dieses Jahres“? Woher kommt das @-Zeichen? Was bedeutet „cc“? Das Duden-Bändchen „Der phänomenale Sprachfragenbeantworter“ geht 100 Fragen zu unserem alltäglichen Sprachgebrauch nach. »weiterlesen
 
Mehr Infos, bitte! Drei Viertel der deutschen Verbraucher fühlen sich von Händlern unzureichend über Nachhaltigkeitsmaßnahmen informiert. (c) Thinkstock/Sarellita
Foto: Thinkstock/Sarellita
Lesezeit 1 Min.
Studie

Nachholbedarf bei der CSR-Kommunikation

Die Bereitschaft, im Regal nach nachhaltigen Produkten zu greifen, ist bei deutschen Konsumenten in den vergangenen Jahren immer stärker gewachsen. Doch die meisten fühlen sich über nachhaltige Angebote schlecht informiert. Eine bessere CSR-Kommunikation der Unternehmen ist gefragt. »weiterlesen
 
Content Marketing am Wendepunkt (c) Thinkstock/Zoonar RF
Foto: Thinkstock/Zoonar RF
Lesezeit 2 Min.
Interview

Die Zukunft des Content Marketings

Oliver Klein, Inhaber der Pitchberatung cherrypicker, sprach für pressesprecher mit Michael Coates und Alexander Jutkowitz von Hill+Knowlton Strategies über Content Marketing und Content Discovery sowie die Zukunft der Kommunikation. »weiterlesen
 
Der Agentur-Kunden-Dialog – ein sensibles Gebilde (c) Thinkstock/shironosov
Foto: Thinkstock/shironosov
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Über die Tücken des Agentur-Kunden-Dialogs

Wie verlaufen die Kampagnenabsprachen zwischen Unternehmen und Agenturen? Wir haben einmal nachgefragt bei Lorenz & Roth und Zeppelin NT. Die Agenturperspektive   »weiterlesen
 
Erfolgreich Delegieren – Tipps für Führungskräfte (c) Thinkstock/Kritchanut
Foto: Thinkstock/Kritchanut
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Freiräume schaffen durch sinnvolles Delegieren

Statt Aufgaben sinnvoll zu delegieren, versuchen die meisten Führungskräfte, alles selbst zu stemmen oder betreiben nur Scheindelegation. Doch: Nur wer delegieren kann, schafft sich den Freiraum für seine wichtigsten Aufgaben. Tipps vom Managementberater Matthias Hettl. »weiterlesen