Anzeige:
Anzeige:

medienkalender

Essen | 28.08.2014

15. ÖV-Symposium

Frankfurt am Main | 30.08.2014

Messe Webchance

Berlin | 01.09.2014 - 10:30

BGA - Verkehrs-Pressekonferenz

Berlin | 03.09.2014 - 09:00

PEAG - Personaldebatte

Mörfelden | 04.09.2014

ver.di - IT-Netzwerkkonferenz

Bonn | 06.09.2014 - 17:00

2. Lange Nacht der Startups


Fund der Woche

Motivierende Songs für PR-Profis (c) Thinkstock/dolgachov
Foto: Thinkstock/dolgachov
Lesezeit 3 Min.
Lesestoff

Songs für PR-Profis

Mit Musik geht alles besser, sagt man. Mit welchen Songs PR-Profis sich zum Durchhalten motivieren können, haben wir hier notiert. »weiterlesen
 

meistgelesener Artikel

Bitte nicht nerven! Annette Schwindt warnt davor, die eigenen Follower mit Dopplungen im Newsfeed zu nerven. (c) Thinkstock/Ken Drysdale
Foto: Thinkstock/Ken Drysdale
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Dopplungen können auf Dauer ganz schön nerven

Sollte man berufliche und private Netzprofile trennen? Hier sprechen PR-Profis Klartext. Kommunikationsberaterin Annette Schwindt warnt davor, die eigenen Follower mit Dopplungen im Newsfeed zu nerven. Teil zwei unserer Serie "Ein Thema, vier Perspektiven".
 

Beiträge

Mit einer runden und ruhigen Stimme hat man besseren Zugang zum Auditorium (c) Mona Karimi
Grafik: Mona Karimi
Lesezeit 5 Min.
Interview

Gut gestimmt: Über den Einfluss unserer Stimme auf die Karriere

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über Ihren Grundton gemacht? Die Logopädin und Stimmtrainerin Sandra Hartnig-Schuck erklärt, wie der Klang unserer Stimme die Karriere beeinflusst, und gibt Tipps für geschmeidigeres Sprechen. »weiterlesen
 
Twitter spült neuerdings Tweets von Non-Followern in die Timeline (c) thinkstock/turtleteeth
Foto: thinkstock/turtleteeth
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Twitter übernimmt das Ruder

Twitter spült neuerdings Tweets von Non-Followern in die Timeline. Nutzer fürchten einen "Facebook-Klon". Unsere Sieben Sätze aus der aktuellen sprecherszene. »weiterlesen
 
Hilfe für den kommunikativen Ernstfall (c) Thinkstock/29mokara
Foto: Thinkstock/29mokara
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Zehn goldene Regeln der Online-Krisenkommunikation

Ein negativer Kommentar auf der Facebook-Seite und plötzlich hunderte Online-User, die das Thema blitzschnell und schwarmartig aufgreifen. Der Shitstorm ist geboren, Kommunikatoren oft ratlos. Wie bringt man das Thema wieder unter Kontrolle und schützt die Unternehmensreputation? Thorsten Hofmann über die zehn Dos der Krisenkommunikation im Netz. »weiterlesen
 
Sind extravertierte Menschen die besseren Pressesprecher (c) thinkstock/Daria Karaulnik
Foto: thinkstock/Daria Karaulnik
Lesezeit 6 Min.
Lesestoff

Tu, wovor du dich fürchtest!

Präsentieren, Netzwerken oder einen Vortrag halten – Pressesprecher müssen sich immer wieder kommunikativ behaupten. Manch einer legt beherzt los, ein anderer zittert dem Blackout entgegen. Sind also extravertierte Menschen die besseren Kommunikatoren? »weiterlesen
 
Warum kommt die Werbung eigentlich nicht ohne Anglizismen aus? (c) Thinkstock/miss_j
Foto: Thinkstock/miss_j
Lesezeit 4 Min.
Interview

Werbung, PR und die kollektive linguistische Verblödung

Der Autor, Journalist, Ex-PRler und Anglizismenverächter Andreas Hock über gruselige Werbesprüche, die Kunst der Boulevard-Schlagzeile und den Widerspruch zwischen „Content“ und Inhalt. »weiterlesen
 
PR-Bild des Jahres 2013 (c)
Foto:
Lesezeit 2 Min.
Lesestoff

PR-Bild-Award – Die Shortlist

Aus 1.700 Einreichung nominierte die Expertenjury 60 Motive für die Shortlist. Jetzt ist die öffentliche Abstimmung gestartet. »weiterlesen
 
Die relevanten Stakeholder liegen womöglich eh gerade mit einem guten Buch am Strand (c) thinkstock/STILLFX
Foto: thinkstock/STILLFX
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Vorsicht! Nicht ins Sommerloch fallen

Den Redaktionsplan während der Sommermonate kreativ aufpeppen? Auf jeden Fall, ist  Leonie Walters Meinung in einem pressesprecher-Gastbeitrag. Bloß nicht, lautet Jochen Leufens Reaktion. Er ist Gründer von HeadlineAffairs und plädiert dafür, den Redaktionsplan nicht extra "aufzumotzen". Die relevanten Stakeholder liegen womöglich eh gerade mit einem guten Buch am Strand. »weiterlesen
 
Norbert Schäfer erinnert sich an die Kommunikation zur Umstellung der Postleitzahlen (c) iStock/anankkm
Foto: iStock/anankkm
Lesezeit 2 Min.
Lesestoff

Die Sachsen wollten nicht die "Nullen der Nation" sein

Am 1. Juli 1993 bekam jeder deutsche Haushalt eine neue Postleizahl. Die Medien prophezeiten Chaos. In Sachsen begannen die Postleitzahlen mit „0“ und es hagelte Beschwerden. Der damalige Leiter der Corporate Intranet-Redaktion der Deutschen Post DHL Norbert Schäfer schaute 2008 für uns zurück und erzählte, wie war das eigentlich damals ... »weiterlesen
 
Manche Sätze lassen sich einfach nicht in die Muttersprache übersetzen (c) Thinkstock/Robert Churchill
Foto: Thinkstock/Robert Churchill
Lesezeit 4 Min.
Lesestoff

Wenn unserer Sprache die Worte fehlen

Es gibt Sätze, die sich nicht ohne Weiteres übersetzen lassen. Denn manchmal fehlen unserer Sprache einfach die Worte. Verstehen Sie Whorf? »weiterlesen