Magazin für Kommunikation | pressesprecher

Job Market

(81)
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.10.2015
Standort: Heidelberg
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Wetzlar
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Wetzlar
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Bensheim
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Mannheim
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Bonn
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Eintritt
Standort: Frankfurt/Main
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Düsseldorf
In eigener Sache:

Sieben Sätze

Gesucht: Das Jugendwort 2015 (c) Getty Images/iStockphoto/Jorgenmac
Bild: Getty Images/iStockphoto/Jorgenmac
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Von Discopumpen und Swaggetariern

Langenscheid sucht wieder das Jugendwort des Jahres. Was den Kids täglich in Hirn und Mund herum geht, lässt manchen Erwachsenen und Kommunikator staunen. Unsere Sieben Sätze »weiterlesen
 

meistgelesener Artikel

Gesucht: Das Jugendwort 2015 (c) Getty Images/iStockphoto/Jorgenmac
Bild: Getty Images/iStockphoto/Jorgenmac
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Von Discopumpen und Swaggetariern

Langenscheid sucht wieder das Jugendwort des Jahres. Was den Kids täglich in Hirn und Mund herum geht, lässt manchen Erwachsenen und Kommunikator staunen. Unsere Sieben Sätze
 

Beiträge

Ob beißende Tiere, panische Raucher oder falsche Maßstäbe – Beispiele von Thomas Petersen zeigen, warum man Statistik mit Vorsicht genießen sollte (c) thinkstock/Suto Norbert
Foto: Thinkstock/Suto Norbert
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Warum Statistiken oft fehlinterpretiert werden

Wer ein wenig von Statistik versteht, hat bei der Zeitungslektüre viel zu lachen, denn oft stößt man auf Meldungen, die eine charmante unfreiwillige Komik entfalten. Dazu drei Beispiele vom Meinungsforscher Thomas Petersen. »weiterlesen
 
Die PR-Professorin Annika Schach gibt Tipps für den Unternehmensblog (c) Thinkstock/Tarchyshnik
Foto: Thinkstock/Tarchyshnik
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Richtiges Bloggen kann viel bewirken

Im fünften Teil der Serie geht es PR-Professorin Annika Schach um die Bedeutung von Unternehmenblogs. Dazu beschreibt sie, welchen Nutzen sie haben, gibt sprachliche Tipps und stellt drei gelungene Beispiele vor. »weiterlesen
 
Ein Team der Universität des Saarlandes zeigt Misstände in der mitarbeiterbezogen Berichterstattung auf (c) thinkstock/robuart
Foto: Thinkstock/robuart
Lesezeit 2 Min.
Meldung

DAX30-Geschäftsberichte zu intransparent bei Mitarbeiterthemen

In den Geschäftsberichten der Dax30 spielen Mitarbeiter nur eine kleine Rolle, wie eine aktuelle Studie zeigt. Hier gibt es viel Nachholbedarf. »weiterlesen
 
E-Mail-Marketing: Fünf Gründe für gnadenlose Effektivität (c) Getty Images/iStockphoto/Anatoliy Babiy
Illustration: Getty Images/iStockphoto/Anatoliy Babiy
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Fünf Gründe für gnadenlose Effektivität

Gastautor Christian Schmidt erklärt, warum professionelles E-Mail-Marketing klar vom Spam abzugrenzen ist und wo die Stärken der E-Mail liegen. »weiterlesen
 
Spannende Geschichten brauchen eine gute Core Story, kein hollywoodreifes Skript (c) Thinkstock/Wavebreakmedia Ltd
Foto: Thinkstock/Wavebreakmedia Ltd
Lesezeit 7 Min.
Interview

PR muss Hollywood nicht nacheifern

Durch das Social Web ist das Sender-Empfänger-Modell zu einem Dialog-Netzwerk-Modell geworden. Für die PR stellen sich einige Fragen: Welche Geschichten können erzählt werden? Wer erzählt sie? Und wie sind sie aufgebaut? Ein Interview mit dem Narrations-Profi Michael Müller. »weiterlesen
 
Die frühzeitige aufrichtige Stellungnahme ist für die vom Skandal betroffene Person extrem wichtig (c) Thinkstock/alexis84
Foto: Thinkstock/alexis84
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Worauf es im Umgang mit Skandalen ankommt

Der Skandal ist eines der am schwierigsten greifbaren gesellschaftlichen Phänomene. Über seinen Verlauf und warum Transparenz und Reue so wichtig sind. »weiterlesen
 
Schnell kann einem die Projektplanung über den Kopf wachsen (c) Thinkstock/Wavebreakmedia Ltd
Foto: Thinkstock/Wavebreakmedia Ltd
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Vorsicht, Denkfallen!

Berufserfahrung schützt nicht vor Fehlentscheidungen. Oft verleitet sie sogar zu überstürztem Handeln. Psychologe York Hagmayer weist auf Gefahren hin und gibt Tipps für die Projektplanung. »weiterlesen
 
Im vierten Teil der Serie erklärt die PR-Professorin Annika Schach, warum redaktionelle Gewinnspiele in der PR noch zu selten genutzt werden (c) Thinkstock/JFsPic
Foto: thinkstock/JFsPic
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Tipps für redaktionelle Gewinnspiele

Im vierten Teil der Serie erklärt die PR-Professorin Annika Schach, warum redaktionelle Gewinnspiele in der PR noch zu selten genutzt werden. Zudem stellt sie Varianten vor, beschreibt wie man am besten vorgeht und gibt Tipps zur erfolgreichen Umsetzung.   »weiterlesen
 
Klartext? Was ist das überhaupt? (c) Thinkstock/naqiewei
Foto: Thinkstock/naqiewei
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

Ein Plädoyer für mehr Klartext

Überall wird Klartext gefordert, ob in der Politik, den Medien oder in Unternehmen. Selbst im privaten Alltag. Nur: Klartext geredet wird nicht. Warum? Und wie funktioniert eine klare Kommunikation überhaupt? »weiterlesen